Griechenland vs Türkei
Ich mach mal den Anfang:

Die griechsichen Fregatten und U-Boote beziehen Stellung an der Ost-Grenze der Ägäis und in der Nähe Zyperns!
Stelle es mir so vor:

(2 Meko, 2 Kortenaer, 1 Thetis, 2 U-209) um Zypern

(1 Meko, 4 Kortenaer, 1 Thetis, 2 U-209, 2 U-214) zwischen Chios und Lesbos

(1 Meko, 4 Kortenaer, 1 Thetis, 2 U-209, 2 U-214) zwischen Lesbos und (um) Limnos

(2 Kortenaer, 3 Thetis) zwischen Limnos und Thrakien

(2 U-209) zwischen Chios und Samos

die 5 SuperVita, 5 Combattante IIIB, 4 Combattante III, 6 Type S148, 2 Combattante II und 4 Type S141 beziehen Stellung hinter den östlichen Inseln!

die 6 P3-Orion verteilen sich um das Türksiche Festland so, das sie die größtmögliche Fläche abtasten können, die 4 AWACS machen es genauso, wobei sie so nah rankommen, das sie weit in das türksiche Festland die Feindbewegungen orten könnten!

Die Inseln stehen in Alarmbereitschaft, Mobilmachung, und Truppentransport an die Grenzen!
In Nordthrakien stehen die Leo2 sowie die Leo 1 bereit, während auf Zypern die M-48, sowie auch die T-80 bereitstehen!
auf den Inseln sind die M-60 verteilt!
Die PzH200 stehen in Thrakien bereit, und etliche Haubitzen sind noch auf den Inseln!

Die Luftwaffe steht auch schon bereit!
Truppen und Material werden auf die Inseln gebracht!
so gewinnt man keinen krieg...
bis deine flotte seine stellungen einehmen sind sie geschichte die türkei würde sie nieeee so nahe an unser festland heranlassen da würden entweder einpaar minen stehen oder die helikopter und die nötige luftunterstützung.unsere artillerie und mehrfach raketenwerfer würden ihnen die hölle heiss machen...
operationen mit fregatten so nahe an unser festland ist wirklich mutig.. wenn dann mit submarines was auch sehr gefährlich ist. es gibt so viele inseln da kann die griechische flotte niemals alle kontrolieren. auf den inseln sind höchstens 5000mann stationiert bevölkerung mit einbezogen mehr wäre falsch mit einer gesamt truppenstärke von 130000...

ok deine flotte nimmt stellung um zypern gut... nur denke ich dass dann die türkei schon dort ist ihr braucht mind 4 tage bis dorthin. wir hingegen erreichen die insel von iskenderum aus inweniger als einem tag.also würde die türkische flotte alle häfen mit dem bodengleich machen und sich nach norden zurückziehen und auf die griechen warten.

wenn ihr die gesamt flotte so verteilt dann können leicht einpaar türkische submarines vom bosporus richtung thrakien gehen und so alles was ihnen in den weg kommt zerstören.(häfen, verkehsrknotenpunkte usw)

und wie gesagt unsere artillerie hat eine grössere reichweite und das ist entscheidend
Imnia liegt auch vor dem türkischen Festland und trotzdem waren genug griechische Schiffe vor Ort um sie zu beschützen!
Ist ja nicht so, als ob sie in den Häfen des wesltichen Festlandes verrotten würden!

Man würde auch nicht auf dem Strand parken, man würde in ausreichender Entfernung seine Kreise ziehen!
Die wichtigen Gebieten wären eben bei Izmir(wichtigster ägäischer Hafen der Türkei mit der 4.Armee), und das Gebiet bei den Dardanellen, wo die Schiffe aus dem Schwarzen Meer in die Ägäis zu kommen versuchen würden!

Der Hafen von Iskenderun ist nicht ganz so bedeutsam!

Wir reden hier auch vor den 3 Tagen vor jeglicher Kampfhandlung, wenn sich die Truppen zusammenziehen!

Wie kommst du eigentlich auch darauf, das die türkische Artillerie eine größere Reichweite hat?

Naja, das die türksichen Hubschrauber oder Flugzeuge sowie schiffe in das griechsiche Gebiet vordringen würden, das würde man auf der griechsichen Seite keinsewegs zulassen, und deshalb würde es die Türkei auch nicht wagen, bevor sie nicht in Stellung gegangen wäre!
Da Diskussion auf der Stelle tritt und anscheinend eh nur die selben Argumente hin und her gehen wird der Thread erstmal geschlossen.


Gehe zu: