Iranische Luftwaffe
#16
Elmo schrieb:Ausgewählte Text Passagen zu Zitieren und zu Kommentieren damit keine Verfälschung auftritt bzw niemand hingehen kann und Sachen anders schreiben oder verdrehen kann.
Na, dann ist es ja ok :wink:

Elmo schrieb:Ich bezog mich auf den Text und Du auf die Kommentare von den Usern darunter.
Der Kommentar, den ich anführte, war vom Autor selber geschrieben. Nicht von einem User.
Zitieren
#17
hunter1 schrieb:
Elmo schrieb:Ausgewählte Text Passagen zu Zitieren und zu Kommentieren damit keine Verfälschung auftritt bzw niemand hingehen kann und Sachen anders schreiben oder verdrehen kann.
Na, dann ist es ja ok :wink:

Elmo schrieb:Ich bezog mich auf den Text und Du auf die Kommentare von den Usern darunter.
Der Kommentar, den ich anführte, war vom Autor selber geschrieben. Nicht von einem User.

Ok aber in meine Zitierte stelle steht da nix(Seite 1 oben) und in dem Link konnte ich die besagte Stelle auch nicht finden somit kann ich Dir nicht weiter helfen. Cry
Fest zu halten bleibt und wie wir schon alle inzwischen bemerkt haben keine Mig 31 in Iran.
Zitieren
#18
Zitat:Ok aber in meine Zitierte stelle steht da nix(Seite 1 oben) und in dem Link konnte ich die besagte Stelle auch nicht finden somit kann ich Dir nicht weiter helfen.
Du meine Güte. Ich schrieb doch explizit "der Autro behauptet in einem Kommentar bei Teil 2"
Also hier der Link zu Teil 2:
http://aro1.com/analyse-iranischen-luftwaffe-teil2/
Und dann nochmals: Kommentare folgen unten am Text, Joschua Cohen (Der Autor des Artikels), verfasste am 29.August 2010 m 15:21 Uhr einen längeren Kommentar, in dem steht:
Joschua Cohen schrieb:Kommen wir aber speziell zum Iran.

Die Hauptlast seiner aktiven Luftverteidigung und seine modernsten Aktivposten liegt auf MiG-29 und MiG-31. Besonders letzterer ist eine reelle Gefahr für jeden israelischen Angriff, sollte es gelingen die Jets rechtzeitig, oder überhaupt, in die Luft zu kriegen.

Darauf bezog ich mich. Deutlicher kann ich es Dir nicht mehr machen.
Ich kann nichts dafür, dass der Autor die Mig-31 auf zwei Seiten nicht erwähnt, aber dann in seinem Kommentar behauptet, dass die iranische Mig-31 essentiell für die iranische Luftverteidigung ist. Obwohl der Iran keine besitzt. Wenn ihm so ein Patzer unterläuft, rückt das seinen Artikel in schiefes Licht. Das, und nur das, habe ich daran kritisiert. War das nun klar genug?
Zitieren
#19
hunter1 schrieb:
Zitat:Ok aber in meine Zitierte stelle steht da nix(Seite 1 oben) und in dem Link konnte ich die besagte Stelle auch nicht finden somit kann ich Dir nicht weiter helfen.
Du meine Güte. Ich schrieb doch explizit "der Autro behauptet in einem Kommentar bei Teil 2"
Also hier der Link zu Teil 2:
http://aro1.com/analyse-iranischen-luftwaffe-teil2/
Und dann nochmals: Kommentare folgen unten am Text, Joschua Cohen (Der Autor des Artikels), verfasste am 29.August 2010 m 15:21 Uhr einen längeren Kommentar, in dem steht:
Joschua Cohen schrieb:Kommen wir aber speziell zum Iran.

Die Hauptlast seiner aktiven Luftverteidigung und seine modernsten Aktivposten liegt auf MiG-29 und MiG-31. Besonders letzterer ist eine reelle Gefahr für jeden israelischen Angriff, sollte es gelingen die Jets rechtzeitig, oder überhaupt, in die Luft zu kriegen.

Darauf bezog ich mich. Deutlicher kann ich es Dir nicht mehr machen.
Ich kann nichts dafür, dass der Autor die Mig-31 auf zwei Seiten nicht erwähnt, aber dann in seinem Kommentar behauptet, dass die iranische Mig-31 essentiell für die iranische Luftverteidigung ist. Obwohl der Iran keine besitzt. Wenn ihm so ein Patzer unterläuft, rückt das seinen Artikel in schiefes Licht. Das, und nur das, habe ich daran kritisiert. War das nun klar genug?

Ja kann ja nicht so schwer sein im Artikel selber steht weder in der 1 noch in der 2 Seite etwas von Mig 31 also hab ich alles richtig gelesen, lediglich wo jeder einen Kommentar rein schreiben kann steht da etwas von Mig 31, das darfst Du echt nicht ernst nehmen es handelt sich hier lediglich um einen Kommentare zum Artikel mehr nicht. :wink:
Wahrste schon mal auf Spiegel Online wenn dort ein Artikel Veröffentlicht wird folgen auch immer solche Merkwürdigen Kommentare und zum Thema Iran behauptet ein User Namens "Joschua Cohen" Iran hat auch Mig 31 wie viele wo her usw steht da nicht und im Artikel selber taucht seine Behauptung auch garnicht auf!

Aber Danke für den Hinweis darum habe ich auch aufgehört bei dem Iran Luftwaffen Artikel nach dem 2 Kommentar zu lesen. :mrgreen:
Zitieren
#20
@Elmo
Bist Du eigentlich begriffstutzig?! Der Kommentar war vom Autor! Das ist dieselbe Person, die den Artikel geschrieben hat! Kapierst Du das eigentlich gar nicht?
Wenn Du alle Kommentare mal lesen würdest, könntest Du es vielleicht erkennen, dass es sich dabei um den Autor handeln muss...als ob der Autor es zulassen würde, dass sonst jemand seinen Artikel unter seinem Namen kommentieren würde :roll:
Zitieren
#21
hunter1 schrieb:@Elmo
Bist Du eigentlich begriffstutzig?! Der Kommentar war vom Autor! Das ist dieselbe Person, die den Artikel geschrieben hat! Kapierst Du das eigentlich gar nicht?
Wenn Du alle Kommentare mal lesen würdest, könntest Du es vielleicht erkennen, dass es sich dabei um den Autor handeln muss...als ob der Autor es zulassen würde, dass sonst jemand seinen Artikel unter seinem Namen kommentieren würde :roll:

Nö bist Du nur zu faul zu erkennen oder möchtest nur recht haben warum auch immer, das in einem Kommentare jeder etwas schreiben kann ob es nun Sinn ergibt oder nicht ist eine andere Frage.

Im Artikel selber steht davon nichts wie ich aber am Anfang schon schrieb. :roll:

Wenn Du ein Artikel schreiben würdest könnte ich auch in einem Kommentar schreiben das ich glaube die Iraner waren schon auf dem Mond mit einer F - 22 Raptor, das hat aber in dem Hauptartikel nichts zu suchen da es wahrscheinlich garnicht stimmt schon mal auf diese Idee gekommen?!

Im übrigen glauben die USA das die Iraner Mig 31 haben oder besorgen wollen und ich könnte mir denken das der Autor dies extra nicht im Artikel mit rein genommen hat weil er es vielleicht garnicht 100% weis.
http://www.globalsecurity.org/military/ ... ummers.htm
http://www.iran-press-service.com/artic ... 291200.htm
http://www.deepcapture.com/wp-content/u ... o-Iran.pdf
Zitieren
#22
Oh Mann ich versuche es ein letztes Mal, nachher wird mir diese Diskussion zu dumm..überprüfen kannst Du das ab morgen Abend, der Artikel ist grad in der Sabbat-Ruhe (sprich: die Website ist zur Zeit nicht erreichbar).
Elmo schrieb:Nö bist Du nur zu faul zu erkennen oder möchtest nur recht haben warum auch immer, das in einem Kommentare jeder etwas schreiben kann ob es nun Sinn ergibt oder nicht ist eine andere Frage.
Du begreifst offenbar nicht, dass die Kommentare von Joschua Cohen tatsächlich auch vom selben Joschua Cohen geschrieben wurden, der den Artikel geschrieben hat. Nicht von irgendwem sonst. Das erkennst Du am Inhalt, am Schreibstil, Kontext..und ganz einfach am Namen.
Die Kommentare von Joschua Cohen sind also Ergänzungen zum Artikel. Sie enthalten Zusatzinformationen. Sie sind also Teil des Artikels.
Wenn nun also Joschua Cohen die Mig-31 als Bestandteil der iranischen Luftwaffe im Artikel nicht erwähnt, aber in einem Kommentar dazu (den er, nochmals betont, selbst geschrieben hat) behauptet, dass die Mig-31 zur Zeit (2010!) ein wichtiger Bestandteil der iranischen Luftwaffe sei, was sollen wir dann von der Qualität des Artikels insgesamt halten? Eben nicht so viel. Weil ihm ein solcher Patzer nicht unterlaufen darf. Das, sowie der fehlende Teil 3 (der dann vielleicht die erhoffte Analyse IAF vs. IRIAF+IRCG AF brächte), sind meine Kritikpunkte am Artikel. An Dir kritisiere ich bislang nur, dass Du das nicht verstehst.

Elmo schrieb:Wenn Du ein Artikel schreiben würdest könnte ich auch in einem Kommentar schreiben das ich glaube die Iraner waren schon auf dem Mond mit einer F - 22 Raptor, das hat aber in dem Hauptartikel nichts zu suchen da es wahrscheinlich garnicht stimmt schon mal auf diese Idee gekommen?!
Siehe oben...die besagten Kommentare wurden eben vom Autor geschrieben, nicht von irgendwem sonst. Das heisst, was er in seinen eigenen Kommentaren schreibt, muss man als Ergänzung für seinen Artikel sehen, sprich diesen Informationen den gleichen Wert geben, wie dem Artikel.

Elmo schrieb:Im übrigen glauben die USA das die Iraner Mig 31 haben oder besorgen wollen
Dass Iran Mig-31 hat ist wie gesagt, bis dato nicht bewiesen. Nur das ist relevant in dem Zusammenhang. Dass Iran Mig-31 besorgen will oder wollte, bestreitet hingegen niemand.
Elmo schrieb:und ich könnte mir denken das der Autor dies extra nicht im Artikel mit rein genommen hat weil er es vielleicht garnicht 100% weis.
Natürlich weiss er es nicht. Niemand weiss es. Trotzdem hat er in einem Kommentar behauptet, dass Iran über Mig-31 verfügt. Aber das habe ich ja in diesem Beitrag schon zweimal erwähnt und ca. dreimal davor auch schon. Langsam sollte das klar sein.
Zitieren
#23
Ja sach mal welche Diskusion Du versucht mir deine Meinung aufzudrücken im übrigen habe ich am Anfang schon gesagt das die Iraner Mig-31 haben wollten mehr nicht!(Laut USA)
Im übrigen steht selbst in meinen letzten Links das die Iraner Mig 31 haben wollen oder haben...
Und Nein ein Kommentar ist eine Freie Diskusion ansonsten hätte er seinen Artikel umgeändert und dies im Artikel mit rein genommen.

Du reitest die ganze Zeit auf auf einen "Kommentar" herum der nicht mal im Artikel drin steht, du hast es nicht verstanden ganz einfach nochmal ein Kommentar ist eine offene Diskusion wo jeder noch mal etwas zum Artikel schreiben kann, ja auch der Autor aber es bleibt ein Kommentar zum Glück übrigens das ich noch andere Hobbys habe das kann man sich ja echt nicht antun erkundige Dich mal was Kommentare sind!

Was sind Kommentare
Zitat:Er erläutert die Wichtigkeit des Themas, interpretiert die Bedeutung, macht mit Zusammenhängen vertraut, stellt Kombinationen an, wägt unterschiedliche Auffassungen ab,
http://de.wikipedia.org/wiki/Kommentar_ ... alismus%29
Zitieren
#24
Die Russen waren mal mit einem MiG-31 Muster zu Werbezwecken im Iran. Daher stammt auch das Gerücht. Ein ernsthaftes Interesse, diesen Typ zu erwerben, bestand damals allerdings nicht.
Zitieren
#25
Shahab3 schrieb:Die Russen waren mal mit einem MiG-31 Muster zu Werbezwecken im Iran. Daher stammt auch das Gerücht. Ein ernsthaftes Interesse, diesen Typ zu erwerben, bestand damals allerdings nicht.
Ahaa Danke Endlich mal ein Sachlicher Hinweis hab übrigens ein paar hinweise zum T-72.Smile
Zitieren
#26
Bin vorhin über einen interessanten Filmausschnitt gestolpert:
IRIAF F-14 Tomcat on Hook Landing
http://www.patricksaviation.com/videos/amirtomcat/5516/
Zitieren
#27
Danke - ich staune immer mehr über den Iran, der es nicht nur schafft, seine Tomcat-Flotte seit Jahrzehnten ohne Unterstützung flugfähig zu halten;
eine Frage ... könnte es diesbezüglich zu einer Kooperation zwischen Iran und China kommen?

Politisch:
China ist in zunehmender Konkurrenz zum Iran-Gegner USA und steht ja im Syrien-Konflikt auf Seite des Iran-Verbündeten Assad, die Beziehungen zwischen Iran und dem China-Verbündeten Pakistan werden scheinbar immer besser, beide sind in der Shanghai-Kooperationsgruppe einbezogen ...
es scheint also keine unüberwindlichen politischen Differenzen zu geben

Militärisch:
verfügen beide Staaten über Technologie und know how, das der andere Staat benötigt
- diese hook-Landung etwa ... da tastet sich China seit Jahren für sein Trägerprogramm ran,
- der Iran könnte eine Erneuerung seiner Luftwaffe mit modernsten Maschinen (die China anzubieten hätte) gebrauchen,
....
Zitieren
#28
http://www.spiegel.de/wissenschaft/tech ... 98,00.html
Zitat:22.04.2012

Erbeutetes Fluggerät

Iraner bauen angeblich US-Drohne nach

Iran behauptet, die von den USA erbeutete Stealth-Drohne kopieren zu können. Experten halten das für eine leere Drohung: Dem Mullah-Regime fehlten die notwendigen Kenntnisse. Für China und Russland gilt das allerdings nicht. Sie sind laut Teheran brennend an dem US-Flieger interessiert.

...

Am Donnerstag berichtete Irans halbamtliche Nachrichtenagentur Fars, Russland und China hätten Teheran gebeten, die amerikanische Drohnen-Technologie mit ihnen zu teilen.

Die Agentur zitierte Ahmad Karimpour, einen Berater des iranischen Verteidigungsministers, mit der Aussage, dass eine ganze Reihe von Ländern derartige Anfragen gestellt hätten. Moskau und Peking seien dabei allerdings am aggressivsten aufgetreten. Weitere Details nannte Karimpour nicht.
Zitieren
#29
@Erich:
Dass die Iraner ihre F-14 am laufen halten, ist nicht weiter verwunderlich.
Die Verschleißteile werden eben per Hand nachgefertigt und eingepasst. Das ist zwar extrem aufwendig und teuer - und würde normalerweise niemand machen - aber mangels Alternativen und mit dem Willen eben die Flieger flugfähig zu halten, gehts eben so. Hier gilt, wie so oft, wenn man es nur will, gehts auch.

Das gleiche gilt für die Kernwaffenprogramme von NK oder Pakisten. Die haben zwar sonst nichts, aber sie wollten Kernwaffen. Also haben sie eben die nötigen Mittel darin investiert.
Das ist etwas, das in den westlichen Ländern heute leider oft fehlt. Einfach mal die Initiative ergreifen und etwas durchziehen, wenn man sich ein Ziel gesetzt hat. Und obwohl wir ein Vielfaches der Mittel haben und das Risiko bei uns gering ist, fehlt trotzdem oft jegliche Initative. Und das was oft als solche dargestellt wird ist einfallslos und kaum in irgend einer Weise ambitioniert.
Das ambitionierteste Programm was in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten in der westlichen Welt durchgezogen wurde, war vermutlich der LHC. Aber weiter fällt mir da nix ein.
Zitieren
#30
Samun schrieb:@Erich:
Das ambitionierteste Programm was in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten in der westlichen Welt durchgezogen wurde, war vermutlich der LHC. Aber weiter fällt mir da nix ein.

ITER würde mir noch einfallen ...
Zitieren


Gehe zu: