Portugal
#31
http://www.faz.net/artikel/C31325/angol ... 26161.html
Zitat:Angola, Brasilien und Portugal
Väterliche Hilfe einer Tochter im Mutterland
Investoren aus Angola sind auf Schnäppchenjagd im schuldengeplagten Portugal.
Portugals ehemalige Kolonie ist über Präsidententochter Isabel dos Santos bestens an der Lissaboner Börse investier

30. September 2011 ...


Inzwischen ... leben in Angola nach Angaben des Lissabonner Außenministeriums schon rund 100.000 in den vergangenen zehn Jahren ausgewanderte Portugiesen.

Auch Brasilien, das in den glänzenden portugiesischen Wachstumsjahren nach dem Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft 1986 zuhauf Arbeitskräfte nach Portugal entsandte, ist zum Ziel portugiesischer Gastarbeiter geworden.
Der frühere brasilianische Präsident Lula da Silva hatte noch mit Hinweis darauf, dass portugiesische Unternehmen inzwischen in seinem Land mehr als zwanzig Milliarden Euro investiert hätten, seine Wirtschaft aufgerufen, in Portugal zu investieren und das Land als Tor nach Europa und Afrika zu nutzen. Ähnliche Argumente hört man inzwischen aus Angola.

Coelho: Wir sind europäisches Bindeglied zu Angola und Brasilien

Die alte Debatte, ob Portugal bei seinen ausländischen Unternehmungen „zwischen Brasilien und Angola wählen“ solle, ist von den finanzpolitischen Realitäten längst überholt. Weil der Investitions- und Kapitalbedarf rapide zugenommen hat und der Export portugiesischer Waren einer der wenigen Lichtpunkte im düsteren ökonomischen Panorama ist, geht es im Blick auf den lateinamerikanischen Riesen und den aufstrebenden Afrikanern um ein entschiedenes Sowohl-als-auch.
...

Portugal, das durch die Abwanderung ganzer Industriebranchen das Hauptopfer der Erweiterung der Union geworden ist, blickt besonders hoffnungsvoll nach Angola, das inzwischen schon mehr als fünf Prozent seiner Warenausfuhr abnimmt - mehr als etwa die Vereinigten Staaten. João de Freitas e Costa, ein renommierter Anwalt mit Kanzleien in beiden Hauptstädten, drückte die verkehrte neue Welt so aus: „Wir müssen im Umgang mit Angola sehr bescheiden sein. Denn es ist, ob es uns gefällt oder nicht, eine Macht und Portugal nur ein kleines Land.“
http://www.tagesschau.de/ausland/portugal240.html
Zitat:Mehr als 150.000 Menschen folgen Gewerkschaftsaufruf
Portugiesen protestieren gegen Sparkurs

Erstmals in der Amtszeit der Mitte-Rechts-Regierung ist es in Portugal zu Großkundgebungen gegen den Sparkurs gekommen. In Lissabon und Porto folgten mehr als 150.000 Menschen dem Aufruf der größten Gewerkschaft des Landes.
...

Stand: 02.10.2011 05:30 Uhr
Zitieren
#32
Noch ein Schuldenschnitt gefällig?
http://www.welt.de/wirtschaft/article13 ... hnitt.html
Zitat:Auch Portugal steht vor einem Schuldenschnitt

Anders als Griechenland verfolgt Lissabon einen radikalen Sparkurs. Doch die Wirtschaft bricht weiter ein und das Land benötigt bald EU-Hilfe.
Ich denke, es wird in Portugal zur gleichen Entwicklung wie in Griechenland kommen.
So hat man auch in Portugal Geld zum Fenster 'rausgeworfen, z.B. für sinnlose Autobahnprojekte, und hat auch kaum eine industrielle Basis.
Zitieren
#33
Nähert sich Portugal allmählich griechischen Zuständen?
http://www.deutsche-mittelstands-nachri ... /01/36534/
Zitat:In der Krise boomt die Schattenwirtschaft in Portugal

In Portugal ist die Schattenwirtschaft auf fast ein Viertel des BIP gewachsen – rund acht Milliarden Euro Steuereinnahmen entgingen dem Staat dadurch im Jahr 2010. Steuererhöhungen und steigende Arbeitslosigkeit haben die Schattenwirtschaft 2011 weiter begünstigt.

Ein Viertel des Bruttoinlandsproduktes dürfte viel sein...
Zitieren
#34
Ist Portugal nach Griechenland der nächste Kandidat für einen Staatsbankrott?
http://www.deutsche-mittelstands-nachri ... /01/36916/
Zitat:Märkte erwarten Staatspleite von Portugal

Die Zinsen für portugiesische Staatsanleihen erreichten heute ein Rekordniveau. Auch die Kosten für Kreditausfallversicherungen steigen dramatisch. Händler gehen daher nun von einer Pleite Portugals aus.

Wie viele Staatsbankrotte verträgt die EU?
Zitieren
#35
http://www.ftd.de/finanzen/:schuldenkri ... 62656.html
Zitat:01.02.2012, 13:47
Schuldenkrise Hoffnungsschimmer für Portugal

Trotz Warnungen vor einem möglichen Zahlungsausfall bekommt Lissabon am Finanzmarkt problemlos frische Kredite.
Sie haben allerdings nur eine Laufzeit von wenigen Monaten. Über diesen Zeitraum wird Portugal noch von den Euro-Partnern gestützt
...
Zitieren
#36
Entwarnung ist bei Portugal aber noch lange nicht gegeben:
http://de.ibtimes.com/articles/25332/20 ... inlich.htm
Zitat:Portugal: Austritt aus dem Euro zu 70 Prozent wahrscheinlich

EU-Beamte halten diese Woche eine neue Gesprächsrunde in Lissabon ab, um zu überprüfen, ob Portugal die nächste Tranche über 15 Milliarden Euro der Rettungsaktion erhalten soll oder nicht. Experten sagen, dass Investoren über Portugal besorgter sind als über Griechenland.
Zitieren
#37
Wie miese es Portugal geht:

http://www.deutsche-mittelstands-nachri ... /03/40334/
Zitat:Portugal: Sterbequote wegen Sparmaßnahmen um 20 Prozent höher

Im Februar ist die Sterbequote in Portugal überraschend gestiegen: Beobachter führen das neue Sparprogramm im Gesundheitsbereich darauf zurück, die Regierung sagt, es wäre die Grippe.

Gibt es tatsächlich eine neue Grippe-Welle in Portugal? Warum erfährt man darüber nichts in den Nachrichten?
Irgendwie stinkt das nach Beschwichtigung.


Durch die Krise bedingt nimmt auch die Auswanderung aus Portugal zu:
http://www.manager-magazin.de/politik/a ... 37,00.html
Zitat:Massenflucht aus Portugal

Weil die wirtschaftliche Lage vieler Portugiesen aussichtslos erscheint, verlassen vor allem junge Menschen ihre Heimat. Jetzt warnen Soziologen vor den Folgen. Denn nicht alle, die gehen, sind überhaupt auf die neue Kultur vorbereitet - und wandern in ein Paradies aus.
Zitieren
#38
http://www.wiwo.de/politik/ausland/haus ... 18186.html
Zitat:29.06.2012, aktualisiert 29.06.2012, 21:31 Uhr

Haushaltsdefitzit
Portugal hält die Vorgaben ein


Quelle: Handelsblatt Online

Die portugiesische Regierung befindet sich mit ihrem Sparkurs auf einem guten Weg. Die Defizitvorgaben von EU und IWF konnte das hochverschuldete Land 2011 einhalten - allerdings auf Kosten einer schweren Rezession
...
Zitieren
#39
http://www.spiegel.de/wirtschaft/sozial ... 43407.html
Zitat:23.07.2012

Portugals Krisengeneration
Wie ein 22-Jähriger seine Regierung überwacht


Portugals Regierung will das Land rundumerneuern, doch ihre Reformen spalten das Land: Während seine Eltern unter Lohnkürzungen leiden, überwacht Wirtschaftsstudent Francisco Cluny die Reformfortschritte der Politik - damit sie seine Zukunft nicht verspielt.
...
Zitieren
#40
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/portugal308.html
Zitat:Regierung legt geändertes Sparpaket vor
Portugal erhöht Steuern statt Sozialabgaben

Die portugiesische Regierung hat nach Massenprotesten eine Neufassung ihres Sparprogramms vorgestellt. Darin verzichtet sie auf die heftig kritisierte Anhebung der Sozialabgaben. Stattdessen sollen vor allem Steuererhöhungen dazu beitragen, die Auflagen der internationalen Geldgeber beim Abbau des Staatsdefizits zu erfüllen.
...

Portugal profitiert derzeit von einem Hilfsprogramm in Höhe von 78 Milliarden Euro. Im Gegenzug muss es aber Sparauflagen der Europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds (IWF) erfüllen. Die EU stimmte dem geänderten Sparprogramm bereits zu.
...
Stand: 03.10.2012 17:50 Uhr
ich finde es bedenklich, dass die vom Volk gewählten Politiker die Zustimmung Dritter für die Frage brauchen, wo gespart werden kann und wie die Einkommen erhöht werden sollen. Das ist ein undemokratischer Hegemonialismus. Portugal ist keine Kolonie der EU, sondern ein vollwertiger und selbständiger Mitgliedsstaat mit allen Rechten und Pflichten.
Wer für zentrale Entscheidungen und eine harmonisierte zentale Finanz- (Sozial-) und Wirtschaftspolitik ist (wie ich auch), der muss die demokratisch gewählten Entscheidungsgremien in Brüssel / Straßburg dazu legitmieren und diese stärken.
Zitieren
#41
Zitat:ich finde es bedenklich, dass die vom Volk gewählten Politiker die Zustimmung Dritter für die Frage brauchen, wo gespart werden kann und wie die Einkommen erhöht werden sollen. Das ist ein undemokratischer Hegemonialismus. Portugal ist keine Kolonie der EU, sondern ein vollwertiger und selbständiger Mitgliedsstaat mit allen Rechten und Pflichten.

Portugal ist, wie die meisten anderen Länder auch, ein Zinssklave. Das scheint jetzt nur stärker raus.
Erich, das ist genau dasselbe wie mit Personen. Wenn man jemanden Geld schuldet dann ist es schnell vorbei mit der Selbstbestimmtheit. Früher wurde man sogar in den Schuldturm geworfen.
Solange dieses System auf leistungslose Gewinne durch Zinsen basiert, die in der vorhandenen Geldmenge nichtmal Existieren(können) wirds auch immer so bleiben.
Zitieren
#42
Zitat:..
Einem Bericht der Schweizer Bank UBS zufolge werden in Portugal bis ins Jahr 2050 über 40 Prozent 60 Jahre oder älter sein. In Deutschland, Spanien und Italien liegt die Quote bei 38 Prozent. Diese Gesellschaften zählen zu den ältesten Bevölkerungen weltweit. Die europäische Schuldenkrise drängt die langfristigen Probleme des demografischen Wandels derzeit in den Hintergrund.

..

http://www.deutsche-mittelstands-nachri ... /10/47773/
Zitieren
#43
Zitat:..
Einem Bericht der Schweizer Bank UBS zufolge werden in Portugal bis ins Jahr 2050 über 40 Prozent 60 Jahre oder älter sein. In Deutschland, Spanien und Italien liegt die Quote bei 38 Prozent. Diese Gesellschaften zählen zu den ältesten Bevölkerungen weltweit. Die europäische Schuldenkrise drängt die langfristigen Probleme des demografischen Wandels derzeit in den Hintergrund.

..

http://www.deutsche-mittelstands-nachri ... /10/47773/
Zitieren
#44
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/portugal342.html
Zitat:Verfassungsgericht kippt Sparhaushalt
Portugal steht ratlos vor dem Milliardenloch

...

Vier von neun Sparmaßnahmen gekippt

Das Verfassungsgericht hatte am Freitagabend vier von neun Sparmaßnahmen aus dem Haushaltsentwurf der Mitte-Rechts-Regierung für verfassungswidrig erklärt.
...

Stand: 07.04.2013 11:58 Uhr
Zitieren
#45
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 05275.html
Zitat:Schuldenkrise
Portugal beschließt Korrektur des Staatshaushalts


02.06.2013 · Nachdem das Verfassungsgericht Einsparungen in Höhe von 1,3 Milliarden Euro für rechtswidrig erklärte, hat die portugiesische Regierung nun einen korrigierten Haushalt beschlossen. In Lissabon und Porto demonstrierten Tausende gegen die Sparpolitik.
...
Zitieren


Gehe zu: