Türkei
#31
eyreqib
Es braucht dir nicht leid zu tun; natürlich kannst du einsetzen was du willst. Ich hab’ ja auch nur die Nachricht ergänzt die du nur unvollständig kopiert hattest.

Ach ja, noch etwas; geografisch nennt man diesen Teil der Türkei Süd-Ost Anatolien, und auf politischen Karten ist es die Türkei. Und das Land südlich der türkischen Grenze heißt immer noch Irak – also es ist nicht nötig neue Ländernamen zu erfinden.
Zitieren
#32
falcon, die türkei hat mittlerweile mehr als 200 milliarden us-dollar ( aufgerechnet ) an krediten erhalten , meist von den usa iniziiert
, nach der wende hat die türkische armee z.b um sonst tausende waffen aus den beständen der nva usw erhalten , trotzdem hat das land noch immer schwellenlandniveau und die nächste wirtschaftskrise deutet sich schon an , die lira hat mehr mehr als 10% an wert verloren,
Zitieren
#33
nein nein die haben 10000000000Mrd $ kredite bekommen, woher kommst du auf diese fantasie zahl von 200 Mrd $ oder warst du bei der kredit vergabe dabei. wenn die Tr diese Summe bekommen hätte dann wäre das land automatisch zur 1 welt aufgestiegen. das mit der wirtschaftskrise hättest du gerne, wenn die kurden mehr für das land tun würden dann wären wir alle schon viel reicher. na ja es ist immer leiter etwas zu zerstören als zu aufbauen.
Zitieren
#34
emperor , du weißt dass viele der erfogreichsten unternnehmer der türkei kurden sind,
es waren nicht kurden, die 3428 dörfer zerstört haben und drei millionen menschen obdachlos gemacht haben , sorry, aber emperor das brauche ich mir jetz wirklich nicht sagen zu lassen , die bösen unwilligen kurden , warum wohl ? was willst du damit andeuten
glaubst du wirklich südosstanatolien ist so arm , wegen den kurden , oder eher wegen einer korrupten zentralregierung , welche bis heute praktisch nichts in die region investiert , außer einem höchst umstrittenen politisch motiviertem und kostspieligen gap projekt
ich werde eine zusammenstellung, aller von der türkei empfangenen kredite , entwicklungshilfe usw zusammenstelle, die inflation miteinberechntet, kommtst du auf eine zahl von etwa 200 milliarden
ich gucke nochmal, woher ich das bekommen habe
gute nacht
Zitieren
#35
Eyreqib deine Zahlen sind etwas übertrieben Big Grin 4000 Dörfer plattgemacht!? 3.000 000 obdachlos?! Wo haste diese Zahlen her?
Dann war ja die Türkei schlimmer als Nation als Saddam Hussein Big Grin
Naja und das diese Dörfer wohl nicht von der PKK plattgemacht worden sind?!
:bonk:

Wiedermal die "bösen" Türken fehlt nur noch das man behauptet das man KZs hatte.:wall::bonk:
Was die Zentralregierung angeht ist daran nichts schlimmes was die Korruption angeht ist dies eine schlimme Sache die aber nicht eine Gruppe sondern das ganze Land betroffen hat.

P.S. Eyreqib Ich möchte einen Beweis das Präsident Mustafa Kemal soetwas gesagt hat wie du es in deiner Signatur behauptest.
Falls es soetwas gibt solls mir Recht sein solange die Sovernität und die Grenzen der Türkei nicht angetastet werden.
Falls du keinen Beweis hast dann schreib auch nicht über andere Leute.Cool
Zitieren
#36
die stammen aus einem offiziellen bericht des türkischen parlaments
3428 dörfer und weiler, glaube und etwa 2.5-3 millionen aus den 11 unter ohal gestandenen provinzen , wurden dadurch obdachlos , wenn ich mal bock und zeit habe , werde die zahlen suchen
unterdessen hat sich ein bombenanschlag in istanbul auf eine mcdonaldfiliale ereignet. letzte woche vier ausländische banken , heute mcdonald, scheint sich eine antiwestliche stimmung breit zu machen , oder kooperiert jetz die extrem europäische linke zusammen, auch in rom gab es anschlagsversuche , dazu passt auch die vor wenigen wochen staatgefundene europaweite razzia gegen linksextrme türkische vereine
http://www.cnn.com/2004/WORLD/europe/05 ... index.html
azrail, das stimmt , es ist schwer im internet etwas dazu zu finden, anber ich habe schon mehfach links dazu gebracht, mustafa kemal hat dies wirklich versprochen , das dauert wieder, am sonntag, da habe ich zeit und suche euch die jeweiligen links wieder
Zitieren
#37
diese daten sind nicht nur auf die tr regierung und das militär zuzuschreiben. die PKK hat einen grösseren anteil an dieser miserie zu tragen. Jedoch waren die es die diesen Kampf angefangen und verloren haben. Jedoch ist die PKK noch immer in Europa aktiv, das erlebe ich noch fast 1.mal im Monat in allen grösseren europäischen städten demonstriert wird. Mein wusch wäre es wenn endlich mal ruche im Land einkären würde. Die Beiden volksgruppen sollten endlich zusammen arbeiten, jedoch geht das nicht solange die PKK von den Kurden mit geld unterstüzt wird. Naja diese zeiten werden auch kommen wo das nur mehr der vergangenheit gehört. Lang lebe die Türkei un deren Bürger.
Zitieren
#38
http://www.reuters.de/newsPackageArticl ... ction=news

Türkei will Israel mit Energie versorgen

Zitat:Ankara (Reuters) - Nach einer Vereinbarung über die Lieferung von Trinkwasser will die Türkei Israel nun auch mit Strom, Erdgas und Erdöl versorgen. Das Vorhaben solle die geplante Trinkwasser-Lieferung ergänzen, sagte der türkische Energieminister Hilmi Güler am Dienstag nach einem Treffen mit dem israelischen Infrastrukturminister Josef Parizky in Ankara.
....................

Kritiker des Projekt haben die Wasserlieferung aus der Türkei als zu kostspielig für Israel bezeichnet. Nach ihrer Einschätzung kann Israel einen Teil seines Trinkwasserbedarfs durch die Inbetriebnahme von Entsalzungsanlagen in den nächsten beiden Jahren selbst decken. Israelischen Regierungskreisen zufolge dienen die Ausgaben zum Wasserimport allerdings auch dazu, die Beziehungen zu der Türkei zu festigen.
Zitieren
#39
Na Super da wünsch ich vil Spaß das tolle in den türkischen Medien wird das nicht so groß geschrieben eher das der prmeier nach dem Vartrag den Minister der israelis angeschissen hätte.
Naja vielleicht eine "Zuckerbrot Peitsche" Taktik.
Hir Link für anschiß von Erdogan:
http://www.israelnetz.de/show.sxp/6595. ... 528599gD-F
Zitieren
#40
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 62,00.html

PKK kündigt Waffenstillstand

Nach fünf Jahren haben kurdische Separatisten ihren Waffenstillstand mit der Türkei aufgehoben. PKK-Führer warnten Touristen und Geschäftsleute vor neuer Gewalt. Die Regierung in Ankara lehnt Verhandlungen ab.

Zitat:Hamburg - "Die Waffenruhe endet am 1. Juni", hieß es in einer Erklärung der Führung der kurdischen Arbeiterpartei (PKK), die von einer ihr nahe stehenden Agentur verbreitet wurde. "Die PKK warnt ausländische Investoren und Touristen davor, dass die Türkei mit dem Ende des Waffenstillstands zu einem gefährlichen Land für wirtschaftliche Investitionen und Tourismus wird."

Die Organisation hatte eine Einstellung ihrer Kämpfe 1998 angekündigt. 1999 wurde ihr Chef Abdullah Öcalan gefangen genommen. In dem Konflikt sind mehr als 30.000 Menschen getötet worden.

Ein Wiederaufleben des gewaltsamen Konflikts mit den Kurden bringt die Türkei nicht nur mit dem benachbarten Irak in Konflikt, wo sich viele kurdische Kämpfer aufhalten. Es würde auch die Beziehungen zur Europäischen Union (EU) belasten, der die Türkei beitreten möchte. Viele EU-Mitglieder haben die Türkei in den achtziger und neunziger Jahren für ihre Politik gegenüber den Kurden kritisiert und ihr Folter und andere Misshandlungen kurdischer Gefangener vorgeworfen.

Die PKK begründete ihre Entscheidung damit, dass die Türkei ihre zerstörerischen Einsätze im kurdischen Gebiet in den vergangenen drei Monaten verstärkt habe. Sie droht seit September mit einem Ende der Waffenruhe. Türkische Militärvertreter sagten, Hunderte von PKK-Kämpfern seien in den vergangenen Monaten aus dem Norden des Iraks in die Türkei zurückgekehrt und drohten den brüchigen Frieden zu brechen.............
Zitieren
#41
alles nur propaganda von der PKK, die hauchen ihr letzen atemzug aus. in ein paar monaten gibts keine pkk mehr. :hand:
Zitieren
#42
Schon irgendwie merkwürdig!
Im Südosten kehrt endlich wieder Ruhe ein,die einwohner brauchen sich endlich an den Ausgagssperren nicht mehr zu halten,die Einheimischen können endlich wieder ihre felder bestellen,die ersten flüchtlinge kehren wieder heim,Kurse werden in kurdisch angeboten,TV und Rundfunk in kurdisch wird bald eingeführt.....usw.
Das alles scheint der der pkk noch nicht genug zu sein.oder deren Hauptsache besteht darin dass die türkei innerlich instabil bleiben soll
Zitieren
#43
Das ist es ja Falke denen schmeckt es nicht das plötzlich Friede im Lande ist und die Kurden ihren Teil davon auch kriegen.
PKK hat sich offen geleget das sie nichts anderes ist als eine Faschistoide Terrororganisation denen es nur um sich geht.Die Kurden oder sonstwas interessiert die nicht.
Zitieren
#44
Nur Schade das man bei der EU über die wahren Ziele der PKK kein Wort verliert, es fällt denen zwar äusserst leicht die Türkei zu kritisieren aber die Schuld und die Fehler der PKK finden keine Erwähnung.
Zitieren
#45
na wenigstens haben sie kapiert das es terroristen sind
Zitieren


Gehe zu: