Türkei
#1
In diesem Thread soll alles rein kommen was mit den Türkeipolitischen Themen zu tun hat. Lieber besprechen wir Türkei-politische Themen in dem Thread bevor in anderen Thread mit anderen Themen darüber diskutiert wird.
Zitieren
#2
seit letzer woche sind offiziellen berichten zur folge 16 türkische sicherheitskräfte und pkkler getötet worden
ich führe die wohl aller wahscheinlichkeit noch lange andauernden kämpfe in diesem tread weiter
die kämpfe sind die schwersten seit juni 1999
wenn der seite des türkischen verteidigungsminerstrium glsuben kann
Zitieren
#3
http://www.taz.de/pt/2004/05/14/a0188.nf/text.ges,1
"Hochschulreform nach 18 Stunden durchgestzt"
Endlich gehts voran jetzt muß nur noch Der President Ja sagen wenn nicht auch gut dann kann nähmlich das Parlament es trotz Veto durchsetzen.
Mehr Freiheit und Ende mit diesem Rassismus,diese Kemalistischen Talibans sollen bloß ruhig sein.
Zitieren
#4
Azrail

In diesem gesetzes entwurf geht es der AKP doch nur darum ihren "Islamisch" orientierten wählern vorzugaukeln das sie ihr versprechen wegen der IHL schulen eingehalten haben aber dies an den "undemokratischen" Präsidenten, Verfassungsgericht, Armee und etc... gescheitert ist und dann wirst du sehen wie besorgt der "Mächtige" Erdogan um das wohl des landes ist und damit die Demokratie in der Türkei keinen schaden nimmt(er ist ja wie wir wissen der "Demokratischte" mensch der welt:bonkSmile wird er so groß zügig(mit Staats geldern na klingelst:fragSmile und tiefen herzens(die er leider für die geschädigten in den fällen der "Islamischen" Holdings nicht hat) dieses thema ruhen lassen.

Aber er wird den untröstlichen einen tip noch mit geben beim nächsten wahlen mehr stimmen dann packens wir ehrlich auch gegen die Militärs und dem bösem Verfassunggericht(wer braucht denn die:wallSmile.

Azrail laß mich mal raten Milli Görüs oder Nurcu vielleicht Süleymanci :pillepalle:

Also mensch daß ihr gar nicht mit kriegt wie einfach diese leute euch aufn arm nehmen dann sag ich nur weiter so immer fleißig spenden und irgendwann wirds noch mit dem "Islamischen" Türkei oder Türkiyeliyim Republik wie wärst mit Scheich tum Erdogan :rofl:
Zitieren
#5
Lieber islamisch und reich, als ein sekulärer Staat und arm!
Zitieren
#6
Zitat:eddy85 postete
Lieber islamisch und reich, als ein sekulärer Staat und arm!
bin katholisch und reich Big Grin
Zitieren
#7
Kemal ich gehöre keiner Gruppierung ans sondern drücke nur den Wunsch vieler Türken in Deutschland und in der Türkei aus.Die haben es satt das Elitere Kemalisten über ihre Zukunft und Kinder urteilen/bestimmen.
Das was diese Kemalisten machen ist reinster Rassismus unterm Vorwand des Sekularismus.Ein Mädchen oder Junge das diese Schulen besucht hat darf nicht studieren was es will.Frankreich ist ebenfalls sekular aber dort dürfen absolventen aus katholischen Gymnasien studieren was sie wollen.
Ich sage nochmals das Volk will endlich diese Parasiten die ihr Blut aussaugen vom Halse haben und eine westliche offene Gesellschaft wo jeder gleichgültig was er ist oder wer er ist studieren darf.
Sogar in Deutschland dürfen Kopftuchtagende Menschen studieren nur nicht in einem sogenannten islamischen Staat Namens Türkei.
Wie beschämend!
>Sad
Zitieren
#8
So wie ich die ganze Diskussion mitverfolgt habe so muss ich feststellen, dass die Meinungen nur in einer Richtung gehen. Das bedeutet im Klartext, dass man nur die Erungenschaften vom Militär oder von der Regierung Erdogan sieht.

Ich selbst erkenne die Erfolge der Regierung Erdogan im wirtschaftlichen Bereich und in den demokratischen Reformen durchaus an, aber man darf auch nicht das leugnen was die Kemalisten zustande gebracht haben.

Ohne Mustafa kemal Atatürk gebe es die Türkei nicht mehr !

Die Türkei wäre nur ein aufgelöstes Staatengebilde das fremde Mächte zu ihren gunsten Augeteilt und zerschlagen hätten. Man denke nur daran das sich Grossbritanien, Griechenland, Italien und Frankreich die Türkei aufteilen wollten. Das hat Mustafa Kemal Atatürk durch den türk.Befreiungskrieg von 1919 bis 1923 verhindert.

Eine Bemerkung nur noch zum Schluss, ich bin strikt dagegen das die Türkei ein islamistisches Regime wie der Iran bekommt, dass würde die wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Entwicklung der Türkei nur zurückschrauben.
Zitieren
#9
Skywalker hier kritisiert niemand Atatürk sondern die gaffer und heuchler die sich hinter Atatütrks denkmal verstecken und sich die Taschen füllen.
Was "islamistisch"angeht davon war auch nirgends die Rede sondern von einem Freien Land in dem mit Kopftuch und OHNE gemeinsam alle leben können und auch insbesondere andere Ethnien wie Kurden oder auch andere Religionen wie Aleviten,Christen usw..
Der Wunsch der meisten Türken ist Frieden für alle.
Die Eliteren Kemalisten schlürfen ihren Schampus im türkischen Versailles und auf der Strasse verhungern Menschen und werden eingesperrt oder verboten weil sie nicht ihrer Kemalisten-Norm entsprechen.
Nochmals Frieden und Sicherheit für ALLE.
Atatürk wenn er gelebt hätte würde denen alle ins Gesicht spucken,was haben die Genräle gebracht NICHTS sogar das kleine Israel war in der Lage eine autarke Rüstungsindustrie aufzubauen aber das große Land Türkei mit seinem achso tollen Generälen haben nicht einmal da etwas zu stande gebracht.Wozu brauch solch ein Militär und Bürokraten die mir nicht einmal dies bringen können,die sollen sich verpissen!Die größten Verräter der Nation sind diese Bonzen Menderes(Ex-Premier 60iger) seiner Zeit erhängt aber den APO (Top Terrorist Killer und Vergewaltiger)hängen sie nicht wozu brauch ich also solche Schmarotzer die über 15.000 € Gehalt kassieren?!
:wall::pillepalle:>Sad
Zitieren
#10
Leute ich hab schlechte Nachrichten:
Alle projekte werden auf eisgelegt darunter das Panzer,Helikopter und Drohnenpojekt.
Quelle(leider nur türkisch)
http://www.zaman.com.tr/?bl=sondakika&a ... 4&hn=48026
http://www.internethaber.com/

Hier noch ein Link auf deutsch der interssant ist:
http://de.news.yahoo.com/040514/286/415cw.html
"Türkei streicht offenbar Panzer-Geschäft"
Zitieren
#11
mir hat heute ein türkischer mitbürger erzählt das dieser deal mit dem wasser an israel gegen waffen geplatzt ist die türkei hat nein gesagt machen sie doch nicht

ich weiss nicht ob es wirklich stimmt glaube aber schon
Zitieren
#12
Was das Projekt angeht der Modernsierung sieht es doch nicht so negativ aus nach Angaben der tükischen Newsseiten soll der heimische Indsutrieteil stärker beteiligt werden anstatt vom Ausland zu kaufen man rechnet das dies auch aus Finzieller sicht billiger ist,was andere Projekte angeht wie Angriffs-Helikiopter werden europäische Firmen jetzt auch berücksichtigt(vielleicht wirds was mitm Tiger/Eurocopter).
Gesamtkosten der drei Projekte 1000 Panzer,145 Helis und Drohnen 11 milliarden $.

P.S. Was haltet ihr davon?:frag:
Zitieren
#13
Azrail das sind keine schrecklichen Nachrichten, zumindest war es nicht übberraschend und unerwartet.
Das dies heute verkündet wurde ist nur die offizielle Bestätigung was praktisch schon bekannt war.
Beispielsweise wurde diese Absicht schon vor Monaten von einigen türkischen Zeitungen angedeutet und in türkischsprachigen Wehrtechnik-Foren schon vor Wochen darüber gesprochen.

Dass bei den Kampfpanzern sich schon viel früher ein Gegentrend zuungunsten des M1A2SEP, Leo2A6EX und Leclerc Mk.2+ enwickelte und ein Für-Trend zugunsten des süd koreanischen XK-2 ebzwichnete, wird jetzt immer deutlicher. Wir hatten auch hier darüber gesprochen.
Zum ersten Mal sprach auch der Präsident von Süd Korea über eine Zusammenarbeit ähnlich wie bei der Panzerhaubitze darüber.
Seitens der Türken ist man sogar an dem Fortgeschtrittenentrainer- bzw. Angriffsjet Golden Eagle (A/T-50) sehr interessiert.

Bei den Hubschraubern ist die Überraschung für mich, dass sie die Europäer nochmals einladen, auch der Tiger soll ggf. nochmals eine Chance bekommen.

Dass das türkische Militär viel Zeit verlor mag zwar sein aber bekanntlich ist: "ein Ausstieg aus dem Verlustgeschäft ist ein Nettogewinn"
Zitieren
#14
Ja Ayyildiz da stimme ich dir zu und ich finde die neue Lösung auch praktischer und zwar nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht,sondern auch der politische Teil muß beachtet werden.
Die Vermutung das der neue Panzer der XK2 ist muß man abwarten in den Infos stand auch was von türkischer Produktion.
Die anderen Vorhaben wie die Modernisierung der M60 zu Sabra3 ist nicht davon betroffen.
Was den T50 Golden Eagle angeht wieso will die Türkei den holen?
Zitieren
#15
T 50 ist russisches gerät oder?

ein Panzer?
Zitieren


Gehe zu: