Szenario Iran vs. Türkei
#61
Zitat:hm ich bin zwar kein Experte, aber bringen mechanisierte Verbände etwas im Gebirgskampf?
Azrail .... Irans Bevölkerungspyramide ist nicht mit der Deutschlands zu vergleichen. Der reine Verlust an Menschenleben ist nach so langer Zeit so gut wie nicht mehr bemerkbar, würde ich mal so pauschal in den Raum stellen.
Natürlich bringen die etwas Cluster da nicht das ganze Gebiet aus hohen Gebirgen besteht man braucht motorisierte Einheiten um taktisch-strategisch vorgehen zu können und Nachschub gewährleisten zu können.Was die Pyramide angeht kann man dies natürlich nicht mit Deutschland vergleichen aber man darf Menschen nicht als Roboter sehen die man ersetzt hat aus Psychologischer Sicht muß man das auch betrachten.Nochmal ich behaupte nicht das irgenjemand gewinnt verlirer wären beide Nationen.
Zitieren
#62
Wenn man es umgedreht betracht, nämlich der Iran greift die Türkei an, so wäre das ein Fall, bei dem die NATO eingereifen würde. Somit wäre auch dieses Szenario eher unwahrscheinlich. Denn der Iran würde gegen die dann aufmarschierende Streitmacht nicht ankommen. Selbst wenn man die NATO nicht betrachtet, was wöllte der Iran mit Teilen der Türkei (auch noch denen, die am wenigsten entwickelt sind)?
Zitieren
#63
Also ein Angriff der Türkei auf den Iran ist eher unwahrscheinlich, ein Angriff Irans auf die Türkei reiner Selbstmord.

Was nun die militärische Seite anbelangt, sicher ist die türkische Armee recht gut, aber naja, ich würd sie nun auch nicht so in den Himmel loben. Also mit den modernen westeuropäischen oder gar der amerikanischen Armee kein Vergleich!

Und dann eben muss man bedenken, dass die Türkei sicher ein recht hohen Motorisierungsgrad hat und sicher sind die massen an Panzern und gepanzerten Fahrzeugen sicher auch in dem hauptsächlich bergigen Hochland da zu was nutze, auch wenn es so viel nicht ist. Wenn man mal das besetzne der strategischen Verkehrslinien mal vergißt und das Vorstoßen auf jenen.

Allerdings, mit Verlaub sind diese Massen an material nun wirklich nicht der letzte Schrei der technik! Also am kann ja gerne nen M48 modernisieren, aber trotzdem bleibt er einfach technisch in seinem Potenzial beschränkt.
Also könnten sich die Iraner durchaus clever anstellen und in dem gebirge klug Verteidungslinien unter Ausnutzung der Landschaft einrichten ( so was feines wie gestaffelte verteidigungslinien mit vielen netten Hinterhalten). ich denke bei so was würde die türkischew Armee recht schnell im Vormarsch gestoppt werden, wenn die iranischen Truppen mit dem entsprechen kampfgeist und den entsprechenden panzerabwehrwaffen ausgerüstet sind.
So, was nun den weiteren Verlauf anbelangt....mhm...schwierig, also denke mal dass die Hubschrauberflotten sich hauptsächlich neutralisieren würden, wegen den tragbaren SAMs auf beiden seiten und da die Iraner doch sicherlich etwas von ihrer einstmals riesigen Flotte sicher noch in die Luft kriegen.
Nun ja was die Luftwaffe angelangt, sicher würden die Türken die Luftüberlegenheit, aber nicht die totale Luftherrschaft auf ihrer Seite haben.
Würde aber nicht reichen um das defensive Potenzial der Iraner wirklich zubrechen. Allerdings sehe ich für die Iraner auch wenig Chancen aus ihrer dann doch erfolgreichen defensivstretegie dann offensiv irgendwelchen gewinn zu ziehen. Dafür hätten sie die Mittel nicht.

Und bitte, eins nevt mich, laßt doch wirklich mal die ganzen Sch*** natioanlen Eitelkeiten aus dem Spiel!
:ot:
Das nervt einfach nur maßlos und macht das Lesen der Posts nicht gerade angenehm!
So, und weil mich das so genervt hat: Zum Kampfgeist der Türken in der Geschichte, also vor der gepanzerten polnischen kavallerie sind die immer wie die hasen geflohen ( 1670-1683).
Also laßt diese Kommentare bitte weg, dann es finden sich immer noch blödere gegenbeispiele! Ok!?!
Zitieren
#64
@ siedewinder

1.würdest du ersma deine quelle nennen.

"und es wird immer besser"

2.Würdest du mir dann bitte das den minus von 6,5% des BSP erklären(quelle SPEIGEL)?????
Und ausserdem wenn die IWF nicht ständig Kredite geben würde dann würde die Türkei noch schlimemr dran sein als sie jetzt schon sind sorry aber du kannst mir ehrlich nich erzählen das es der Türkischen Wirtschaft gut geht!
Zitieren
#65
Aktuelle wirtschaftliche Lage

Die jährlichen Wachstumsraten des Bruttosozialprodukts waren seit den 80er Jahren mit durchschnittlich 5% im OECD-Vergleich hoch, gemessen am Bevölkerungswachstum von derzeit immer noch rund 1,5% jedoch kaum ausreichend, um die Lücke im Pro-Kopf-Einkommen gegenüber anderen OECD-Staaten zu schließen. Im Jahre 2000 stieg das Pro-Kopf-Einkommen auf 3.200 USD (1999: 2.900 USD). 2001 führte die tiefgreifende Wirtschafts- und Finanzkrise zur schärfsten Rezession seit 1945 (- 8,5%); das Pro-Kopf-Einkommen sank auf 2.160 USD. Danach wurden die IWF-gestützten Reformen trotz notwendiger strikter Fiskalpolitik durch anhaltendes Wachstum belohnt (2002 7,8%, 2003 voraussichtlich 5%, Erwartung für 2004 ebenfalls 5%).
Zitieren
#66
Auch hierbei bitte ich dich die Quelle zu nennen.
Zitieren
#67
Rusbeh die Daten sind korrekt!

Worldbank Daten:

http://lnweb18.worldbank.org/eca/eca.ns ... endocument

Turkey:

Population: 69.6 million
Population per sq.km: 86
Population growth: 1.7%
Life expectancy: 70 years
Population below national poverty line :..
GNI per capita:
US$2,500
GDP:
US$182.8 billion
GDP Growth: 7.8%


Iran, Islamic Rep.

Population : 64.0 million
Surface area : 1,633.2 thousand sq. km
Population per sq. km (1997): 39.5
Population growth : 1.6 %
Life expectancy (1999): 71 years
GNI per capita : 1,630 US$
GDP : 99.0 billion US$

Source: World Development Indicators Database




Turkey:

GDP:
purchasing power parity - $489.7 billion (2002 est.)
GDP - real growth rate:
7.8% (2002 est.)
GDP - per capita:
purchasing power parity - $7,300 (2002 est.)
GDP - composition by sector:
agriculture: 12.9%
industry: 30.4%
services: 56.7% (2001)

http://www.cia.gov/cia/publications/fac ... os/tu.html

Iran:

GDP:
purchasing power parity - $458.3 billion (2002 est.)
GDP - real growth rate:
7.6% (2002 est.)
GDP - per capita:
purchasing power parity - $6,800 (2002 est.)
GDP - composition by sector:
agriculture: 19%
industry: 26%
services: 55% (2002 est.)

http://www.cia.gov/cia/publications/fac ... os/ir.html

Wenn ihr meint die Daten des Cia seien falsch, dann frage ich mich wer soll das besser wissen?

Deutsches Aussenministerium:

Iran:


Bruttoinlandsprodukt (2002/2003)
117 Mrd. USD
Pro-Kopf-Einkommen
1.500 USD

Source:
http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/l ... land_id=63

Türkei:

Bruttosozialprodukt (2002) 179,9 Mrd. USD
Pro Kopf Einkommen (2002) 2.584 USD

http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/l ... and_id=176
Zitieren
#68
Zitat:sidewinder postete
was nützen russische Kampfflugzeuge gegen westliche Modelle,nennt mir bitte Luftkämpfe wo russischer Flieger überlegen waren in Korea,in Vietnam,Libyen,Irak.
Würde ich pauschal als Blödsinn bezeichnen!!!

Syrien hat seine MiG-23 sehr effektiv gegen die Israelische Luftwaffe eingesetzt. In Vietnam war die MiG-21 der F-4 überlegen (Abschussverhältnis 1:2) und im Koreakrieg war die MiG-15 den amerikanischen Flugzeugen auch überlegen. Die iranischen MiG-29 dürften den türkischen F-4 (auch modernisiert) überlegen sein und den F-16C im BVR zumindest ebenbürtig, im Dogfight auf alle Fälle überlegen.
Zitieren
#69
Ok Mann ok Iran ist die Nummer 1! Iran würde sogar die Usa platt machen ohne Probleme! Zufrieden?
Zitieren
#70
Tja das würden sie wahrscheinlich wirklich :baeh::baeh::baeh:
Zitieren
#71
Der nächste, der zu keiner sachlichen Diskussion fähig ist, bekommt eine Ermahnung.
Zitieren
#72
Türkei
WIRTSCHAFT
Währung: 1 Türkische Lira (TL.) = 100 Kurus Kurs (Mitte 2003): 1 TL. = 0,0000006 € Wachstumsrate des BSP: -6,5 % BSP: 168,3 Mrd. US$ BSP/Kopf: 2540 US$ Anteil am BIP: Landwirdschaft 15 %, Industrie 27 %, Dienstleistungen 58 % Forschung+Entwicklungsausgaben (am BIP): 0,63 % Arbeitslosenquote: 8,3 % Inflationsrate: 54,4 % Staatseinnahmen: 52,890 Mrd. US$ Steueraufkommen (am BIP): 23,8 % Einkommensteuer: 40 % Körperschaftsteuer: 30 % Haushaltsdefizit (am BIP): 11,4 % Staatsausgaben: 74,185 Mrd. US$ Leistungsbilanzsaldo: -1,789 Mrd. US$ Auslandsschulden: 115,118 Mrd. US$ Schuldendienst (am BSP): 15,3 % Devisenreserven: 19,911 Mrd. US$ Empf. Entwicklungshilfe: 167 Mio. US$ Ausl. Direktinvestition: 3,266 Mrd. US$ Börse (Marktkapitalisierung am BIP): 32,3 % Energie: Produktion 26,19 Mio. t ÖE, Verbrauch 77,10 Mio. t ÖE, Anteile am Verbrauch: Erdgas 22,7 %, K 26,4 %, Öl 43,6 %, sonstige 7,7 %

Iran
WIRTSCHAFT
Währung: 1 Rial (Rl.) = 100 Dinars Kurs (Mitte 2003): 1 Rl = 0,0005 € Wachstumsrate des BSP: 4,8 % BSP: 108,7 Mrd. US$ BSP/Kopf: 1680 US$ Anteil am BIP: Landwirdschaft 19 %, Industrie 26 %, Dienstleistungen 54 % Forschung+Entwicklungsausgaben (am BIP): 0,5 % (1995) Arbeitslosenquote: 16 % Inflationsrate: 11,3 % Staatseinnahmen: 70,855 Mrd. US$ Steueraufkommen (am BIP): 8,5 % Einkommensteuer: 54 % Körperschaftsteuer: 25 % Haushaltsdefizit (am BIP): 0,6 % Staatsausgaben: 72,820 Mrd. US$ Leistungsbilanzsaldo: 12,645 Mrd. US$ Auslandsschulden: 7,483 Mrd. US$ Schuldendienst (am BSP): 1,1 % Devisenreserven: k. A. Empf. Entwicklungshilfe: 115 Mio. US$ Ausl. Direktinvestition: 33 Mio. US$ Börse (Marktkapitalisierung am BIP): 8,5 % Energie: Produktion 242,15 Mio. t ÖE, Verbrauch 112,73 Mio. t ÖE, Anteile am Verbrauch: Erdgas 52,6 %, Kohle 0,7 %, Öl 45,8 %, sonstige 0,9 %
Redaktionsschluss des Jahrbuches 2004 war der 22. August 2003.

Quelle Spiegel online!
Zitieren
#73
Deine Quelle ist nicht aktuell, da beim Bsp der Türkei -6,5 % angegeben ist. Diese Quelle müsste aus 2000/2001 sein. 2002: +6,5% 2003: +5% 2004 vermutlich : +5 %
Zitieren
#74
Ich denke das SPiegel nich ganz genau ist,weil es auch beim Iranischen Wachstumsrate eine nicht genau angabe gemacht wurde, denn die Iranische Wachsumsrate beträgt laut Deutscher Habdelskamemr bei irgendwas mit 6%, aber ich denke auch nich das eine Abweichung von über 10% möglich ist und nein die quelle ist für ein Jahrbuch fürs Jahr 2004 und kann deshalb nich Daten vom Jahr 2000/20001 enthalten.


Mit freundlichen Gruß
Zitieren
#75
@sorbas2000:du hast absolut recht deshalb haben die Amis über 800 MIG-15 über Korea abgeschossen bei ca.70-80 F-86 Sabre Verlust,du kannst dich bestimmt an den berühmten Funkspruch über Korea erinnern."Hey Jungs ich habe 60 MIG´s umzingelt und könnte ein wenig Hilfe brauchen.In Vietnam waren die Amis 2:1 klar überlegen,F-4 Phantom war vielleicht nicht das beste über Vietnam aber da war noch der Jäger F-8 Crusader.Ach ja sechs Tage Krieg gibt es ja auch noch wo Israelische Jäger 300 arabische Flugzeuge vom Himmel holten,oder haben die Amis und Israel von Sowjets Flugzeuge gekauft.:evil::evil::evil:
Zitieren


Gehe zu: