Irans Marine
#1
Also ich hab mir bei Globaldefence mal die Stärke der Iranischen Marine angekuckt und war da doch etwas überrascht als ich sah das Iran gerade mal 3 Fregatten besitzt .... und da wollte ich mal fragen ob diese Daten schon etwas älter sind oder ob Irans Marine tatsächlich so schwach ist :frag:
Zitieren
#2
Was heisst älter?
Sie hatten mehr, einiges wurde von den amis zu den tiefmerr bewohnern geschickt anderes stark beschädickt.
Wieviel den nun tatsächlich noch im Betrieb ist weiss ich auch nicht. Über die Mariene weiss ich am wenigsten, aber es müsste sich einiges gethan haben im kleineren Bereich wie schnellboote die immer wichtiger werden.
Dazu muss man bedenken , das der Iran nicht das ziel verfolgt auf der ganzen Welt präsent zu sein sondern nur seine teritorialen grenzen verteidigen will dazu muss er lediglich den Persischen Golf unter kontrolle haben.
Dafür brauch man ebenfalss keinen Trägerverband.

Selbst wenn es also nur draei sind kommt es auf den rest an und auf die Waffen die sie mittlerweile benutzen sie rüsten ihre Schiffe mit eigenen raketen das wiederum erschwert es einen durchblick zu bekommen und wenn sie mal eben 20 schnellboote hinzu geselen muss das auch niemand merken.

Wenn es jedoch so weiter verläuft wie derzeit werden wir noch früh genug info bekommen wie stark dieses potenzial tatsächlich ist.
Zitieren
#3
wie sieht eigentlich mit der marineinfanterie aus ist die überhaupt noch vorhanden:frag:iran liegt sowieso srategisch gut für die kontrolle des golfes den feinde abgesehen von der us.navy ist es fast ünmöglich durch die strasse von hormus zu kommen die iraner könnten es einfach zb. mit seeminen zu pflastern
Zitieren
#4
@Patriot
Die iranische Marine hat unter dem iranisch-irakischen Krieg ziemlich gelitten, und auch die Einmischung der USA in diesen Krieg haben die Situation nicht verbessert. Die irakische Marine versenkte in diesem Krieg zwei Korvetten der Bayandor-Klasse und zwei FK-Schnellboote der iranischen Marine. Die US Navy versenkte mit einem SSM vom Typ Harpoon eine Fregatte der Alvand-Klasse, während eine weitere zu dieser Klasse gehörende Fregatte, die Sabalan, beschädigt wurde. Zudem wurde von der US Navy das zum Minenleger umfunktionierte Landungsschiff Iran Ayr beim Legen von Minen überrascht, aufgebracht und versenkt.
Die zwei Zerstörer der Sumner-Klasse, welche bei der iranischen Marine im Dienst standen, Babr und Palang, wurden vermutlich außer Dienst gestellt und dienen nun wohl als schwimmende SSM-Batterien zum Schutz einer Erdölverladestation.
Der Shah hatte vor der Revolution geplant, seine Marine zu stärken, aber aufgrund der Revolution wurde daraus nichts. Für den Iran bestimmte U-Boote gingen an die türkische Marine, und die vier Zerstörer der Kouresh-Klasse wurden als Kidd-Klasse von der US Navy in Dienst gestellt.
Zitieren
#5
Baut Iran eigentlich eigene Schiffe ?
Zitieren
#6
@Tiger
Danke für die Infos !
Zitieren
#7
@Patriot
Der gesamte Bestand der iranischen Marine besteht aus Schiffen, die von anderen Staaten gekauft wurden. In letzter Zeit hat die iranische Marine ihre Hardware vor allem von Nordkorea und der VR China gekauft.
Womöglich im Iran gebaut sind die Boote der Boghammer-Klasse, die nach meinem Wissensstand von den Pasdaran eingesetzt werden. Die Pasdaran setzen auch von der VR China gelieferte FK-Schnellboote der Hudong-Klasse ein. Weiß jemand, wo die Boote der Boghammer-Klasse gebaut wurden?
Die meisten größeren Schiffe der iranischen Marine sind veraltet und ersatzreif, so etwa die 1964 gebauten Korvetten der Bayandor-Klasse. Der Iran plant offenbar, in Zukunft eigene Kriegsschiffe zu bauen, wobei in diesem Zusammenhang immer wieder von einer Mowj-Klasse und einer Sina-Klasse die Rede ist. Auffällig ist aber dabei, daß etwa die "Fregatten" der Sina-Klasse nur 650 t verdrängen sollen. Bis jetzt scheint auch nicht mit dem Bau von größeren Kriegsschiffen auf iranischen Werften begonnen worden zu sein.
Zitieren
#8
Zitat:Tiger postete
Weiß jemand, wo die Boote der Boghammer-Klasse gebaut wurden?
laut Weyer Boghammer Marina Co


http://cadcam.autoship.com/cadourcustom ... rslist.htm

da ist unter Schweden Boghammer Marin AB
zu finden
Zitieren
#9
Die schwedische Firma heißt Boghammar, nicht Boghammer.

Hier ist deren HP: http://www.boghammar.se/International/
Zitieren
#10
Diese Boote der Boghammar-Klasse wurden während des Krieges mit dem Irak gern eingesetzt. Die US Navy hat auch ein paar von diesen Booten, von denen wir jetzt wissen, daß sie aus Schweden kommen, zerlegt.
Ein paar Boote der Boghammar-Klasse sollen auch mit Raketenwerfern bewaffnet sein.
Zitieren
#11
Hmm 650 T ist doch ein bissl zu wenig für ne Fregatte.....
Naja immerhin ein Anfang.
Wusste garnicht das die Pasdaran auch auf dem Wasser präsent sind...
Zitieren
#12
@Patriot
Für den Einsatz im Persischen Golf und der Straße von Hormuz sind Korvetten und FK-Schnellboote am besten geeignet. Ich vermute, daß die Schiffe der Mowj- und Sina-Klassen Korvetten sein werden, die für die Bekämpfung von Seezielen und für Patrouillen geeignet wären.
Dennoch sollte sich die iranische Marine auch einige Fregatten beschaffen, damit sie stärker in den Indischen Ozean hinein wirken kann. Dies kann sie bereits durch die drei U-Boote der Kilo-Klasse, die sie besitzt, zu einem gewissen Grad.
Ebenso wichtig wäre es für die iranische Marine, ihre Minenabwehr-Komponente zu verbessern. Der Iran hat nur einen alten Minensucher, die vielleicht noch nicht mal einsatzbereit sein soll. Wie gefährlich der Einsatz von Minen in einem Randmeer wie dem Persischen Golf werden kann, zeigte ja der Iranisch-Irakische Krieg.
Die Pasdaran haben übrigens auch eigene Kampfflugzeuge.
Zitieren
#13
Hmm was hätte Iran denn davon wenn sie im Indischen Ozean rum schipern ??
Die pAsdaran haben eigene Kampflugzeuge ?? Wahrscheinlich die restlichen F-14 oder ?
Zitieren
#14
@Patriot
Der Persische Golf ist ein Randmeer und kann aufgrund dieser Eigenschaft im Fall eines Krieges leicht blockiert werden. Wahre Seemacht zeichnet sich dadurch aus, daß sie über Randmeere hinaus in den Ozean hinein wirkt.
Was deine Vermutung bezüglich der Kampfflugzeuge der Pasdaran betrifft, so irrst du übrigens. Die F-14 stehen bei der iranischen Luftwaffe im Dienst. Die Pasdaran setzen die F-6 ein, eine von der VR China gebaute Variante der MiG-19.
Zitieren
#15
Die Su-25 werden auch von Pasdaran eingesetzt.
Werden die Schiffe nicht in Bandar Abbas gebaut?
Zitieren


Gehe zu: