Simbabwe
#91
http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437 ... ntent.html
Zitat:Zimbabwe
Schwere Vorwürfe gegen Mugabe

07. März 2009 Einen Tag nach dem Unfall des zimbabwischen Ministerpräsidenten Morgan Tsvangirai hat dessen Partei am Samstag schwere Vorwürfe gegen Gefolgsleute von Präsident Robert Mugabe erhoben.

Im benachbarten Südafrika betonte am Samstag der Sprecher von Tsvangirais Bewegung für Demokratischen Wandel (MDC), Sibanengi Dube: „In Wahrheit war es kein echter Unfall; das ist ein perfekt organisierter Anschlag, um den MDC-Vorsitzenden auszuschalten. Wir sind ernsthaft der Ansicht, dass die mächtige und berüchtigte ZANU(PF)-Clique entschlossen ist, alles zu tun, um Anstrengungen zu unterbinden, die Koalitionsregierung wieder auf Kurs zu bringen.“
....
http://www.tagesschau.de/ausland/simbabwe548.html
Zitat:Simbabwes Ministerpräsident verunglückt
Tsvangirais Anhänger schließen Anschlag vorerst aus

Der simbabwische Ministerpräsident und langjährige Oppositionsführer Tsvangirai ist bei einem Autounfall verletzt worden, seine Frau wurde getötet. Tsvangirais Partei schloss einen Anschlag vorerst aus. Mehrere Gegner von Präsident Mugabe waren bei dubiosen Unfällen getötet worden.
...

Stand: 07.03.2009 12:42 Uhr
Zitieren
#92
Zitat:U.N. official: Zimbabwe's woes 'pose signficant challenge'

HARARE, Zimbabwe (CNN) -- The "humanitarian situation remains serious" in Zimbabwe amid cholera, starvation and a continuing economic crisis, a United Nations official said Wednesday at a World Humanitarian Day ceremony in Harare.

"Although Zimbabwe is not facing armed conflict, humanitarian threats such as food shortages and outbreak of diseases such as cholera pose a significant challenge," said Agostinho Zacarias, U.N. Development Programme representative in the country. "The recent [cholera] epidemic resulted in 98,592 cumulative cases, including 4,288 deaths between August 2008 and July 2009."

It also estimates more than 5 million in the nation face starvation.
Link: http://www.cnn.com/2009/WORLD/africa/08 ... index.html

Schneemann.
Zitieren
#93
was zu erwarten war:
http://www.tagesschau.de/ausland/simbabwe558.html
Zitat:Simbabwes Ministerpräsident kündigt Boykott an
Einheitsregierung ohne Einheit

Rund acht Monate nach der Bildung einer Einheitsregierung ist Simbabwe in schwere politische See geraten. Ministerpräsident Morgan Tsvangirai kündigte einen Boykott der Regierungsarbeit an.
...

Stand: 16.10.2009 16:43 Uhr
Zitieren
#94
http://www.tagesschau.de/ausland/simbabwe560.html
Zitat:Jahrestag der Einheitsregierung in Simbabwe
"Wir dachten, eine neue Ära würde anbrechen"

Seit einem Jahr regieren in Simbabwe die einst verfeindeten Lager um Staatschef Mugabe und seinen Kontrahenten, Ministerpräsident Tsvangirai, zusammen. Die Bilanz fällt ernüchternd aus: Zwar gibt es erste Zeichen eines Aufschwungs, aber bei den meisten kommt der nicht an.

...
Keine nennenswerten Investitionen

Es gibt Zeichen des Aufschwungs: Aber noch immer verzeichnet Simbabwe keine nennenswerten Investitionen, wie viele Konferenzen die Mugabe-Tsvangirai-Regierung auch veranstaltet. Die Industriekapazität, vor einem Jahr mit zehn Prozent am Boden, hat nun Analysten zufolge 40 Prozent erreicht.

Und die Landwirtschaft? Die wenigen Dutzend weißen Farmer, die seit 2000 noch nicht enteignet wurden, sind noch immer im Fokus der Mugabe-Schergen. Der Mangofarmer Ben Freeth musste das besonders schmerzhaft erfahren. Verschleppt wurde er, bewusstlos geschlagen - und das obwohl ihm vier Gerichte, darunter das Tribunal der SADC, eine Entwicklungsgemeinschaft, bestätigt hatten, dass seine Enteignung unrechtmäßig war.

"Es ist völlig klar, dass die Behinderungen und Besetzungen weißer Farmen nicht aufgehört haben. Momentan stehen 140 weiße Farmer vor Gericht, weil sie angeblich gesetzwidrig weiter anbauen. Sie produzieren Lebensmittel für die Nation und werden bestraft. Es ist eindeutig, dass weiße Farmer vertrieben werden sollen" .....


Stand: 12.02.2010 21:05 Uhr
Zitieren
#95
http://www.faz.net/s/RubB4457BA9094E4B4 ... ntent.html
Zitat:Zimbabwe
Im Schwebezustand

Vielleicht darf man die dunkle Wirklichkeit von Zimbabwe auch manchmal vergessen, wenn man das Land bereist. Eine Giraffe stakst über die Straße, ein Elefant wendet seinen Kopf. Aus Zimbabwe nimmt man solche Erinnerungen mit, kein Wissen.

Von Andrea Jeska

08. Januar 2011 ...
Zitieren
#96
http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437 ... ntent.html
Zitat:Zimbabwe
Liegt Mugabe im Sterben?

Nach Angaben informierter Kreise wird mit einem baldigen Tod von Robert Mugabe gerechnet. Der zimbabwische Präsident soll überstürzt zu seinem Leibarzt nach Malaysia gereist sein. Mugabe leidet seit mehr als zehn Jahren an Prostatakrebs.


Von Thomas Scheen, Johannesburg

14. Januar 2011
...
Zitieren
#97
gleich im Weltspiegel (ARD):
http://www.daserste.de/weltspiegel/beit ... 3zx~cm.asp
Zitat:Simbabwe

Langsam aus der Krise?

Sendeanstalt und Sendedatum: SWR, Sonntag, 10. Juni 2012


Alle Spuren des Kolonialismus sollten beseitigt werden. Mit der Zwangs-Enteignung weißer Farmer vor über einem Jahrzehnt sollten in Simbabwe die Einheimischen auch die wirtschaftliche Macht im Land übernehmen. Doch aus dem einstigen „Brotkorb“ Afrikas wurde ein Armenhaus.

...
Zitieren
#98
http://de.ria.ru/politics/20130129/265420487.html
Zitat:Simbabwe hat nur noch 217 US-Dollar in Staatskasse

21:46 29/01/2013


MOSKAU, 29. Januar (RIA Novosti). Simbabwe, in dem in Kürze ein Verfassungsreferendum und Präsidentenwahlen anstehen, will die Weltgemeinschaft um Finanzhilfe bitten: In der Staatskasse des südafrikanischen Staates liegen derzeit nur 217 US-Dollar.
...
entsetzlich, wie man einen Staat ausplündern kann. Und dabei war Simbabwe als Rhodesien auf dem besten Weg, mit Südafrika gleich zu ziehen.
Zitieren
#99
http://www.sueddeutsche.de/politik/wahl ... -1.1738071
Zitat:4. August 2013 08:31
Wahlen in Simbabwe
Internationale Zweifel am Sieg von Präsident Mugabe

Langzeitpräsident Mugabe will bei den Wahlen in Simbabwe einen überwältigenden Sieg errungen haben. Das zweifelt die Opposition an, die jetzt auch internationale Unterstützung bekommt. Die USA, die Vereinten Nationen und die EU bemängeln Unregelmäßigkeiten und fordern Aufklärung.
...
hätte irgendwer etwas anderes erwartet?
Zitieren
Die chaotische Dauertyrannei von Simbabwes Diktator Mugabe scheint (wieder einmal) zu heftigen Protesten und Krawallen im Lande geführt zu haben. Und erstmals seit 1998 kam nun auch das Militär zum Einsatz, um der Lage Herr zu werden...
Zitat:Zimbabwe: Mugabe in Deadly Military Backlash

GOVERNMENT has covertly deployed the military and other security forces to surround the protests-wrecked capital Harare, while unleashing a crack unit to operate under cover to crackdown on the opposition and civil society groups stepping up pressure for President Robert Mugabe to reform or quit. [...] A crack unit, which comprises the army, police and intelligence agents, has reportedly also been unleashed in various provinces and areas to monitor, infiltrate and hunt down firebrands rallying a revolt against Mugabe's regime. [...]

Zimbabwe's military has previous intervened in civilian affairs, leaving a trailing of human rights abuses and killings, including the Gukurahundi massacres. [...] Last week was the first time since the 1998 food riots -- in which 10 people reportedly died -- that government has unleashed the military to quell protests.
http://allafrica.com/stories/201609020913.html

Schneemann.
Zitieren
Das Ende der Herrschaft von Simbabwes Dauerautokrat Mugabe?
Zitat:Machtwechsel in Simbabwe

Mugabe aus Regierungspartei ausgeschlossen [...]

Nach fast 40 Jahren unter der Herrschaft von Robert Mugabe in Simbabwe hat die Regierungspartei ZANU-PF einen Machtwechsel eingeleitet: Sie setzte Mugabe als Parteichef ab und schloss ihn, sowie seine Frau Grace, aus der Partei aus. Sein bisheriger Stellvertreter Emmerson Mnangagwa wurde zum Interimschef gemacht. Als die historische Entscheidung fiel, brach das Zentralkomitee der ZANU-PF in Jubelgesänge aus. [...]

Der 93-Jährige war am Mittwoch vom Militär faktisch entmachtet und unter Hausarrest gestellt worden. Der Anlass des Putsches war, dass Mugabe den bisherigen Vizepräsidenten Mnangagwa entlassen hatte, um seine Frau Grace als Nachfolgerin im Präsidentenpalast zu positionieren. Dagegen hatte das Militär interveniert. [...] Der 93-Jährige befindet sich isoliert unter Hausarrest in seiner vornehmen Residenz Blue Roof in Harare. Die meisten seiner Verbündeten haben sich von ihm abgewendet, andere wurden festgenommen.

Neuer Parteiführer und damit aussichtsreichster Kandidat auf das Präsidentenamt ist Mnangagwa. Er genießt starken Rückhalt im Militär und bei der einflussreichen Veteranenvereinigung.
http://www.tagesschau.de/ausland/simbabw...f-107.html

Schneemann.
Zitieren
Mugabe ist zwar abgesetzt, er dürfte aber vermutlich nicht bestraft werden, sondern sogar noch eine "Abfindung" bekommen...
Zitat:Abgesetzter Präsident

Mugabe bekommt angeblich Millionen-Apanage

In 37 Jahren als Präsident hat Robert Mugabe Zimbabwe zu einem der ärmsten Länder der Welt heruntergewirtschaftet. Nach seiner Absetzung soll er straffrei bleiben und erhält auch noch eine großzügige Abfindung. [...] Die britische Zeitung „Guardian“ berichtete am Sonntag, die Führung der Regierungspartei Zanu-PF habe sich mit dem Diktator vor dessen offizieller Absetzung auf einen „Goldenen Handschlag“ geeinigt. Sie berief sich dabei auf führende Parteivertreter. Demzufolge erhalte Mugabe zunächst fünf Millionen Dollar. Weitere Zahlungen an den 93-Jährigen würden folgen, auch seine bisherigen Bezüge würden weiterhin ausgezahlt. [...]

Zuvor war Mugabe, der nach 37 Jahren Regierungszeit für schwere Menschenrechtsverletzungen, Hungersnöte und den generellen Verfall seines Landes verantwortlich ist, bereits Immunität garantiert worden. Auch seine weitverzweigten geschäftlichen Verbindungen sollen nicht angetastet werden.
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausla...11101.html

Schneemann.
Zitieren


Gehe zu: