Russland
#1
Etwas Lektüre in Englisch:
Eine kurze Zusammenfassung über die Fähigkeiten des russischen Militärs aus einem Report an den US-Kongress -hier-
Und -hier- eine schwedische Studie über die russische Luftverteidigung in der Region Kaliningrad.
Zitieren
#2
Besonders dieser Auszug aus dem Kongress-Papier...
Zitat:In particular, the Russian Navyhas focused on developing long-range andprecision-strike capabilities.Most of Russia’s larger surface ships are over 30 years old and undergoing various retrofits to extend their service life as Russia’s shipbuilding industry struggles to produce ships over 7,000 tons. As a result, Russia increasingly relies on heavily armed frigates as its primary surface combatants. These ships are equipped with Vertical Launch Systems to house an array of hypersonic anti-shipmissiles, cruise missiles, and antisubmarine missiles.
...ist interessant. Und genau genommen deckt sich diese Ansicht mit unseren Ausführungen hier zum Thema Russische Marine und Ostsee-Taktik. Die Befähigung zum Bau entsprechend großer blue water-Schiffe ist mit der Sowjetzeit untergangen bzw. nach und nach verloren gegangen. Um dies zu kompensieren werden in Zukunft kleinere Raketenschiffe- und -boote sowie Raketensysteme im litoralen Bereich verstärkt in den Vordergrund gerückt werden. Zudem, was hier meiner Meinung nach fehlt, werden sehr wahrscheinlich die U-Schiff-Flotte bzw. SSGN-Kapazitäten ausgebaut werden.

Schneemann.
Zitieren


Gehe zu: