Wehretat bei 2% des BIP
#16
Wenn die BW für die Nato Aktionen, aus dem Stand ihre Batalione hätte schicken könne, die EF einen Klarstand von 70% und die Piloten jährlich 180 Flugstunden hätten usw. dann wäre es allen anderen egal ob wir 1,2 1,5 oder 2 % des BIP für die Verteidigung ausgeben würden.

Da die BW im Moment eher einer Milizarmee gleicht, wir die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Nato sind, macht man uns zurecht Vorwürfe. Noch besser ist, das man die 2% ja auch schon mehrfach zugesagt hat.
Und da kann sich auch keine SPD Vorsitzender rausreden, sein Außenminister saß da auch am Tisch und hat genickt.
Zitieren


Gehe zu: