ARMATA Plattform (T-14, T-15, PzH)
#1
Hier alles zum neuen MBT aus Russland.
Animation Video: https://www.youtube.com/watch?v=wqf6l4rBDoM
Zitieren
#2
https://www.youtube.com/watch?v=ihwbGNfFBTk

Der wesentliche Punkt ist eigentlich, dass Armata nicht nur ein MBT ist, sondern eine schwere Plattform für eine ganze Fahrzeugfamilie, also eine gepanzerte Einheitsplattform. Die Russen wollen dabei auf 3 solcher gepanzerter Einheitsplattformen hinaus:

Armata als schwere Plattform (Kette), Kurganets-25 als mittlere/mittelleichte Plattform (Kette) und Boomerang als leichte Plattform (Rad).

Dabei wurde darüber hinaus darauf geachtet, dass Armata und Kurganets-25 so weitgehend wie möglich identische Teile verwenden, um die Logistik, Wartung usw so weit wie möglich zu vereinfachen obwohl es sich um zwei verschiedene Plattformen handelt.

Das heißt, dass MBT (T-14) und der Schützenpanzer sehr weitgehend identische Teile verwenden. In wie weit auch der Radpanzer Boomerang kompatible Teile zu Armata und Kurganets verwendet, entzieht sich meiner Kenntnis.

Hier noch diverse Bilder zur MBT Version:

https://www.google.de/search?q=t-14+arm ... UoAQ&dpr=1
Zitieren
#3
http://www.armyrecognition.com/march_20 ... _tank.html

20 T-14 Armata main battle tank delivered to Russian Army

After five years of development, the Uralvagonzavod Research and Production Corporation has finalized manufacture of the first batch of Armata tanks and heavy personnel carriers. They have been included in Russia’s 2015 defense order, TASS said.....

http://www.armyrecognition.com/march_20 ... ystem.html

New photos of what could be 2S35 self-propelled artillery system

Two covered self-propelled gun on a platform wagon. It's all we see of what could be the new Russian artillery system 2S35. Originally,....



BBCode ist aus ?
Zitieren
#4
Die sind für die große Siegesparade also angekommen...
Zitieren
#5
Hier noch ein paar Bilder und ein Film über den T-14:

http://2.bp.blogspot.com/-f6Z1acCC5qQ/V ... rmata1.jpg

http://2.bp.blogspot.com/-QHgis3HMxlU/V ... rmata2.jpg

https://www.youtube.com/watch?v=4Bk-wgWOTiA
Zitieren
#6
Was haltet ihr davon http://www.welt.de/videos/article138857 ... waffe.html?
Zitat:27.03.2015

Panzer-Erlkönig

Ist das Putins neue Wunderwaffe?
(Video)
Zitieren
#7
Werter Erich:

Kurz und knapp:

1 eine deutliche Abkehr vom bisher evolutionär verfolgten russischem Konzept der T-xx Reihe insbesondere was Turm und Formgebung angeht.
2 Es liegen so gut wie keine validen Daten vor. Angesichts dessen was in Bezug auf das Konzept
bekannt geworden ist, wäre dieser KPz jedem derzeitigen NATO KPz überlegen.
3 Der T-14 ist im weiteren ja nur die KPz Variante einer Schweren Gepanzerten Einheitsplattform auf der auch schwere Schützenpanzer, Panzerhaubitzen, FlaK/Begleitpanzer usw aufbauen werden. Sowohl die Panzerhaubitze wie auch andere Varianten der Armata Plattform sind bereits als Prototypen fertig gestellt.
4 Das Konzept einer Gepanzerten Einheitsplattform = Armata wäre wenn es konsequent umgesetzt wird deutlich besser als das was die NATO Staaten zur Zeit verfolgen. Im Endeffekt kopiert Russland mit dem Armata Konzept die Neue Gepanzerte Einheitsplattform welche die Bundeswehr in den 90ern eigentlich beschaffen wollte und die dann dem "Ende der Geschichte" zur Ende fiel. Das ist 1 zu 1 das Konzept der NGP.
5 Die Kosten sind nach Gerüchten die man hört zu hoch als das Russland das Gesamtsystem Armata wie geplant schnell in großen Stückzahlen beschaffen könnte.
Zitieren
#8
@Quintus,

Quintus Fabius schrieb:2 Es liegen so gut wie keine validen Daten vor. Angesichts dessen was in Bezug auf das Konzept
bekannt geworden ist, wäre dieser KPz jedem derzeitigen NATO KPz überlegen.

Konzeptuell in Sachen Einheitsplattform (und der sich raus ergeben Vorteile) wohl mit großer Sicherheit. Doch für sich genommen, sprich als Kampfpanzer wäre ich mir dagegen nicht so sicher.

Wenn ich mich recht entsinne soll der T14 ja “nur“ über eine verbesserte 125mm Kanone verfügen. Womit er wenigstens in Sachen Feuerkraft (entsprechende Munition vorausgesetzt) sich etwa auf demselben Level wie der M1A2 oder Leopard 2A6 befände.Auch wage ich zu bezweifele das die Panzerung des T14 einen Vergleich mit der des M1A2, Leopard 2, K2 Black Panther oder dem des Challenger 2 standhalten würde. Und dies vor allem weil moderne Verbundpanzerung wie z.b Chopan oder dorchester wie sie beim Abrams oder beim Challenger 2 zum Einsatz kommt, extrem teuer ist.
Sprich die Verwendung von Chopan ähnlicher Panzerung würde den Systempreis der Armata Einheitsplattform und somit den Preis aller auf sie basierenden Modele (Schützenpanzer, Panzerhaubitze, Befehlspanzerwagen etc.) nur unnötig in die Höhe treiben.

Und da wären ja auch noch die altbekannten Schwächen von Waffen aus Russischer Produktion so wie etwa der schlechten Elektronik und Optik. Sprich wie gut wird wohl die Sensorik des T14 sein (aktuell verwenden die Russen ja wenn ich mich nicht irre immer noch Französische Nachtsichtkameras bei ihren Panzern) oder wie gut wird der Ballistische Computer des T14 in Vergleich zu dem des Leopard 2A6 oder M1A2 SEP abschneiden. Auch wäre es Interessant zu sehen mit was der T14 in Sachen Abstandaktive Maßnahmen ausgestattet sein wird. Sprich wird er wie etwa der T90 auch nur über ein Softkill System verfügt oder über ein deutlich performanteres Hardkill System wie etwa ARENA.
Zitieren
#9
Wie geschrieben liegen einfach noch keine validen Daten vor, sondern nur russische Propagandameldungen. Es gibt jedoch Gerüchte aus russischen Medien, dass die Kosten der Armata Plattform viel zu hoch sein sollen und viel höher als alles was die Russen bisher gebaut haben. In diesem Kontext:

Zitat:Und dies vor allem weil moderne Verbundpanzerung wie z.b Chopan oder dorchester wie sie beim Abrams oder beim Challenger 2 zum Einsatz kommt, extrem teuer ist.

stellt sich durchaus die Frage, was für eine Panzerung die Russen hier verbaut haben. Die Formgebung beispielsweise weicht von dem was man bisher an Bildern gesehen hat auch deutlich von allem ab was bisher an KPz/SPz gebaut wurde.
Zitieren
#10
@Quintus,

Quintus Fabius schrieb:Wie geschrieben liegen einfach noch keine validen Daten vor, sondern nur russische Propagandameldungen. Es gibt jedoch Gerüchte aus russischen Medien, dass die Kosten der Armata Plattform viel zu hoch sein sollen und viel höher als alles was die Russen bisher gebaut haben.

Eine starke Panzerung könnte dann durchaus für den Hohen Preis mitverantwortlich sein. Eine andere Erklärung wäre aber auch das man sich auf dem Preis in allgemeinen bezieht, sprich zwar nicht unbedingt teuer für einen MBT wohl aber für einen Schützenpanzer etc. Bedenkt man dabei das die besagte Einheitsplattform um den Anforderungen eines MBT gerecht zu werden, über eine sehr starke und folglich auch teure Panzerung alls auch über einen starken Motor verfügen muss, so wäre der hohe Preis dann auch gar nicht verwunderlich.

Habe auch einen Englischen Artikel zum T14 heute zu gesehen, dort werden Angaben hinsichtlich Bewaffnung (125mm Kanone) und Motor (1500PS Gas Turbine) gemacht. Hier der Artikel zu:

http://www.realcleardefense.com/article ... 07820.html

Zitat:Russia's Armata Super Tank: Part of a Master Plan
In March, a Russian motorist filmed a very unusual (see below), camouflaged tank rolling down a street outside Moscow. Most likely, it was the mysterious T-14 — or Armata — heavy tank, which could represent a major evolution in Russian tank design......

...The T-14 weighs around 50 tons and has a 1,500-horsepower gas turbine engine. The tank’s three-man crew operates the vehicle and its weapons from a capsule in the front. It doesn’t lack for protection — packing both composite and reactive armor.

The tank has an unmanned, remote-controlled turret armed with a 125-millimeter smoothbore cannon — which the Russian defense press claims is 15 to 20 percent more accurate than the existing cannon on the T-90, the Russian army’s most advanced current tank.......

Sollte die Angaben stimmen, so wäre er zwar auf den Papier sehr schlagkräftig, doch auch nicht der Super Tank der seine NATO Gegenstücke mahl eben einfach so in den Schatten stellt. Interessant ist dabei gerade die angebliche Verwendung einer Gasturbine, was ihn nicht nur sehr viel Power und eine niedrige Geräusch Signatur auf große Distanzen sondern eben auch eine viel größere Flexibilität was den Treibstoff angeht verleihen würde.

Quintus Fabius schrieb:stellt sich durchaus die Frage, was für eine Panzerung die Russen hier verbaut haben. Die Formgebung beispielsweise weicht von dem was man bisher an Bildern gesehen hat auch deutlich von allem ab was bisher an KPz/SPz gebaut wurde.

Also mich erinnert er ein wenig von der Form des Chassis her an einen BMP2, wenigstens der T15. :mrgreen:


Nachtrag:

Hier noch ein Bild wo er auch mit Reaktiv Panzerung an den Seiten zu sehen ist:

http://img1.gtimg.com/12/1219/121926/12 ... 1200_0.jpg

Weitere Bilder:
http://junshi.daqi.com/article/3701580.html
Zitieren
#11
Und noch einige gute Bilder von T-14 Armata.

http://www.armyrecognition.com/weapons_ ... range.html

Also rein Optisch schaut er nicht sonderlich beeindruckend aus.
Zitieren
#12
Hier noch ein paar Bilder welche angeblich die Panzerhaubitze Armata zeigen:

http://3.bp.blogspot.com/-bVgo76qTF_8/V ... ta-S_3.jpg

http://2.bp.blogspot.com/-_SoG1IACfqs/V ... 552_XL.jpg

Hier noch ein paar Nahaufnahmen die wahrscheinlich einen T-14 zeigen:

http://4.bp.blogspot.com/-hlye1Jp-DOU/V ... B11.07.jpg

http://4.bp.blogspot.com/-7ylH_rO6vD8/V ... B11.08.jpg

http://1.bp.blogspot.com/-qU9-5AUth4U/V ... B11.08.jpg

http://2.bp.blogspot.com/-hZ6i66eL_hM/V ... B11.08.jpg
Zitieren
#13
Hier mal ein interessanter Vergleich von T-72 und T-14 in Bezug auf die Größe und Abmessungen der beiden Fahrzeuge. Interessant finde ich den Abstand vom Boden beim T-14. Meiner Meinung nach ist dieser vergleichsweise hoch was auf eine deutlich bessere Geländegängigkeit hindeuten könnte:

http://3.bp.blogspot.com/-_rPmee2f8dQ/V ... 168196.jpg

http://4.bp.blogspot.com/-roDQaWVZQt0/V ... 763231.jpg
Zitieren
#14
Ein Film von RT:

https://www.youtube.com/watch?v=8yJinijvv9c

Auch hier u.a.

https://www.youtube.com/watch?v=Ukxiz7HGmaA
Zitieren
#15
Und hier mal ohne Plane am Turm:

http://1.bp.blogspot.com/-mF0o05yYe7A/V ... 504_01.jpg

http://1.bp.blogspot.com/-0PsY-45h54c/V ... 504_03.jpg

http://1.bp.blogspot.com/--zVjS1pQqqM/V ... 504_04.jpg

http://2.bp.blogspot.com/-9zJAKOS6pPA/V ... 504_05.jpg

http://4.bp.blogspot.com/-2LJ39ZFj4F4/V ... 504_06.jpg

http://1.bp.blogspot.com/-wyYYEXAbMtE/V ... 504_07.jpg

http://1.bp.blogspot.com/-766rJAhksg0/V ... 504_09.jpg
Zitieren


Gehe zu: