Gambia
#1
Hab gesucht aber keinen Thread gefunden.


Zitat:Die frühere britische Kolonie Gambia verlässt mit sofortiger Wirkung das Commonwealth. Das westafrikanische Land wolle „niemals Mitglied einer neokolonialen Einrichtung“ sein, teilte die Regierung mit....

Dem losen Bündnis aus 54 Staaten gehören vor allem frühere britische Kolonien an - der Commonwealth unter Vorsitz von Queen Elizabeth II. ist eine Nachfolgeorganisation des früheren britischen Empire...


http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 01925.html
Zitieren
#2
Sehr begrüßenswert. Die afrikanischen Staaten tun sich selbst nur einen Gefallen, wenn sie sich von den Resten kolonialer Verbindungen und Institutionen emanzipieren und im Zuge einer solchen Emanzipation eine regionale Zusammenarbeit und auch Zusammenschlüsse forcieren. Eine sinnvollere politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit auf globaler Ebene besteht bereits mit dem Abkommen von Cotonou.
Zitieren
#3
..Und ein weiterer Politiker, der an Sesselkleberei zu leiden scheint:
Zitat:Gambias Präsident Yahya Jammeh will nach seiner Wahlniederlage trotz Kritik im Amt bleiben. Die Einmischung der westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft Ecowas in nationale Angelegenheiten sei «inakzeptabel», sagte Jammeh am Dienstagabend im staatlichen Fernsehen.

Quelle: http://www.aargauerzeitung.ch/ausland/ga...-130807427
Zitieren


Gehe zu: