Korvette K130 (Braunschweig-Klasse)
Wenig Neues

http://www.bild.de/regional/hamburg/kurz....bild.html
Zitieren
zum Bau der Korvetten


http://www.deraktionaer.de/aktie/thyssen...307280.htm
Zitieren
update

kann GNY günstiger als Lürssen?

http://www.weser-kurier.de/startseite_ar...82471.html
Zitieren
Nochmal zu den Preisvorstellungen <.


http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Po...-Korvetten
Zitieren
Wenn es nicht um so viel Geld gehen würde, könnte man über die Entwicklung nur noch schmunzeln. So hingegen ist es ein Trauerspiel, und ich bezweifel, dass das noch ein gutes Ende nimmt.
Zitieren
Das stimmt zwar, dennoch ist das Angebot der Werft eine Frechheit. 1,1 Mio für das erste Los und 2,9 statt 1,8 für das Zweite. Das ist ja wohl ein Witz.
Ich muss aber sagen, dass die Werft da mit dem Feuer spielt, wenn der Vertrag nicht in den nächsten Woche zustande kommt, könnte das tausende Arbeitsplätze kosten.
Zitieren
Hmm, entweder verstehe ich dich gerade falsch, oder du hast mich falsch verstanden. Es ist ein Trauerspiel, dass diese von Anfang an industriepolitische Beschaffung nun genau den zu erwartenden Weg geht und die beteiligten Unternehmen das Maximum abschöpfen wollen. Solch einem Vertrag darf man nicht zustimmen, Arbeitsplätze hin oder her (was sowieso ein unsinniges Argument ist). Wenn es Alternativen für den Bau der K130 gibt, müssen die entsprechend geprüft werden, gibt es sie nicht, muss man eine neue Ausschreibung für neue Korvetten auflegen, so man diese dann überhaupt haben möchte.
Zitieren
Ich bin sicher, dass Suder das regelt.
Wenn sie nachgibt, ist der Laden echt verschissen.

Wenn sie das jetzt nicht durchzieht und keine Rückendeckung bekommt, können wir auch gleich die Hoffnung aufgeben, die Bundeswehr in einem gescheiten Kosten-Nutzen-Verhältnis wieder aufzubauen.
Zitieren


Gehe zu: