Bangladesh Navy
#46
http://www.marineforum.info/Daily_News/daily_news.html
Zitat:...
06 May

...
BANGLADESH (USA)
During a ceremony in Alameda (California, USA), the US Coast Guard decommissions HAMILTON class patrol ship RUSH and transfers it to the Bangladesh Navy which renames it SOMUDRA AVIJAN ... transfer voyage later this year after completion of crew training.
...
Zitieren
#47
http://www.marineforum.info/Daily_News/daily_news.html
Zitat:...
UPCOMING / PLANNED EVENTS

...

PHILIPPINES – JAPAN
Both navies held their first exercise - a short (two-hour) „Passex“ - in waters near disputed with China Scarborough Shoals (Spratly Islands) in the South China Sea ... participants included Philippine Navy patrol frigate RAMON ALCARAZ and Japanese destroyers HARUSAME and AMIGIRI.
ITALY – BANGLADESH (14 May)
Formal decommissioning ceremony for corvettes MINERVA and SIBILLA scheduled on 14 May ... both to be sold to Fincantieri for subsequent sale to Bangladesh.

...
Zitieren
#48
http://www.marineforum.info/Daily_News/daily_news.html
Zitat:...

14 May

...
ITALY – BANGLADESH
Italian Navy corvettes MINERVA and SIBILLA formally decommissioned... both to be sold to Fincantieri for subsequent sale to Bangladesh.
...
Zitieren
#49
http://www.marineforum.info/Daily_News/daily_news.html
Zitat:...
02 June

BANGLADESH
Domestic DEW started construction of eight new high-speed patrol boats ... built under a technology transfer arrangement to the X12 design of Indonesian Lundin Shipyard ... contract in 2014, for a total of 18 boats to the Bangladesh Navy and Coast Guard in 2014.
...
Zitieren
#50
http://www.marineforum.info/Daily_News/daily_news.html
Zitat:...
03 July

...
BANGLADESH
The Bangladesh Navy will get four (not just two) MINERVA class corvettes decommissioned from service with the Italian Navy ... MINERVA, SIBILLA, URANIA, and DANAIDE to be overhauled/modified by Italian Fincantieri ... delivery to Bangladesh „within two years“.

....
Zitieren
#51
Die beiden neuen Korvetten der Marine von Bangladesh starten ihre See-Erprobung:
http://www.janes.com/article/52945/bang ... ore-orders
Zitat:Bangladesh's new C13B corvettes start sea trials ahead of more orders

Recent Chinese internet images suggest that the pair of C13B corvettes being built for the Bangladesh Navy (BN) at Wuchang Shipyard had commenced initial sea trials by early July.

Bei den Korvetten handelt es sich übrigens um eine Variante des chinesischen Typ 056.
Zitieren
#52
http://www.marineforum.info/Daily_News/daily_news.html
Zitat:...
13 July

...
Chinese-built C13B (rmks: JIANGDAO class variant) corvettes SHADHINOTA (F111) and PROTTOY (F112) have begun builder’s (Wuchang Shipyard) trials ... delivery scheduled in December ... two more might be ordered.
...
Zitieren
#53
http://www.marineforum.info/Daily_News/daily_news.html
Zitat:...
06 August

BANGLADESH
The government is seeking a foreign partner to build at least one roll-on/roll-off tank landing craft (LCT) vessel in-country for the Bangladesh Army ... should be at least 65 m long and able to accommodate at least eight main battle tanks.
...
Zitieren
#54
http://www.marineforum.info/Aktuelles_H ... /maaw.html
Zitat:Die Bangladesh Navy (BN) erweitert zügig ihre Fähigkeiten zu länger dauernden Hochseeoperationen.

Triebfeder ist die Notwendigkeit, die in (teils mit Indien und Myanmar umstrittenen Gebieten) der Wirtschaftszone im Golf von Bengalen entdeckten Öl- und Gasvorkommen sowie Fischbestände effektiv vor fremdem Zugriff zu schützen. Schon 2009 hatte die Regierung eine auf zehn Jahre (bis 2019) ausgelegte Marineplanung vorgestellt, die u.a. eine Beschaffung von U-Booten, Fregatten, größeren Patrouillenfahrzeugen (OPV) sowie die Aufstellung einer Marinefliegerkomponente mit Seeaufklärungsflugzeugen und Hubschraubern vorsah.

Früher waren solche Planungen reines Wunschdenken, fernab jeder Realität, und Experten hatten auch diesen Plan zunächst mit gehöriger Skepsis betrachtet. Inzwischen sind diese Vorhaben offenbar sämtlich eingeleitet. In China fand man einen finanzkräftigen Partner, der wohl seinerseits eine gute Gelegenheit wittert, seine strategische Position in Südasien (gegenüber Indien) zu stärken. China baut zwei neue 1.300-ts-Korvetten, und mit chinesischer Hilfe entstehen auf einer heimischen Werft zahlreiche neue, teils auch mit Seeziel-FK bewaffnete Wachboote.

Solche Neubauten werden zwar bevorzugt, aber gebrauchte Schiffe erfüllen auch ihren Zweck und sind deutlich billiger. China überließ zwei gebrauchte Frefatten der JIANGHU-Klasse, aber auf der Suche nach Schnäppchen richtet sich der Blick der BN nicht allein auf China. Nach zwei von Großbritannien abgetretenen Wachschiffen der CASTLE-Klasse hatte die US Coast Guard Ende 2013 eines ihrer ausgemusterten Wachschiffe der HAMILTON-Klasse (SOMUDRA JOY, ex-JARVIS) überlassen, und mit der SOMUDRA AVIJAN folgte nun ein zweites Schiff dieses Typs. Der formelle Transfer der ex-RUSH wurde am 6. Mai in Kalifornien vollzogen. Im September soll sie sich auf die lange Überführungsfahrt machen.

Bei weiterer Suche nach Gebrauchtschiffen soll die BN in Italien fündig geworden sein. Anfang Mai hat die italienische Marine ihre schon seit einiger Zeit deaktivierten Korvetten MINERVA und SIBILLA nach 25 Dienstjahren offiziell ausgemustert. Die beiden Schiffe der MINERVA-Klasse werden an die Fincantieri-Werft verkauft, die sie dann - nach Umbauten (Abrüstung von Waffensystemen?) - wiederum an Bangladesch verkaufen soll.

Jüngsten Informationen zufolge hat nun auch Russland Kontakt zu Bangladesch gesucht, bietet „kostengünstig“ zwei neu zu bauende Fregatten der GEPARD-Klasse an, wie sie die Zelenodolsk-Werft auch schon für Vietnam gebaut hat.
(ganze Nachricht, da MARINEFORUM und nur kurz im Netz - noch mehr News auf der hp des MF und natürlich im Heft)
Zitieren
#55
Zitat:China hands over two ex-PLAN frigates to Bangladeshi Navy

Two Type 053H3 (Jiangwei II)-class frigates decommissioned by the China's People's Liberation Army Navy (PLAN) have been handed over to the Bangladeshi Navy (BN).

The BN said in a statement that the 2,200-ton diesel-powered ships, formerly known as Jiaxing (pennant number 521) and Lianyungang (522), were transferred in a ceremony held on 18 December at the Shenjia Shipyard in Shanghai after being overhauled. The 112 m-long and 12.4 m-wide vessels, which will be renamed BNS Umer Farroq (also spelled Umar Farooq ) and BNS Abu Ubaidah once in BN service, were set to head to Bangladesh following the handover ceremony. [...]

In PLAN service the primary armament of the ships consisted of a twin 100 mm gun, eight YJ-83 anti-ship missiles fired from slant-mounted containerised launchers, an octuple launcher for HHQ-7 short-range surface-to-air missiles (SAMs), and four twin 37 mm gun mountings. None of these have been removed, although the YJ-83 and HHQ-7 systems may have been modified in line with the C-802A and FM-90N export versions, particularly with regard to the missiles supplied. [...]
https://www.janes.com/article/93346/chin...deshi-navy

Schneemann.
Zitieren


Gehe zu: