Regenerative Energien
#76
Ein paar neue Ideen zur Energiespeicherung von Überproduktion von Ökostroms.
http://www.scinexx.de/dossier-770-1.html

Die Ideen mit dem Wasser zur Speicherung der Energie find ich schon interessant.

Das gängige Modell ist ja dies, dass man mit einem Pumpspeicherkraftwerk, Wasser mit dem überflüssigen Strom nach oben pumpt und wenn der Strom dann gebraucht wird, die Wassermasse durch diesen Höhenunterschied respektive die stromerzeugenden Turbinen hinunterlässt.

Die Lösung für die Windkraftwerke an den Meeresküsten: Man hebt Unterwasserniveau ein riesige Wasserkammer aus, die man mit der überflüssigen Energiemenge leerpumpt. Möchte man Energie gewinnen, kann man die Schleuse zum leeren Reservoir öffnen und die Turbinen werden durch das einströmende Wasser angetrieben. Eine geniale Lösung, aber wie immer sind natürlich die Kosten der entscheidende Faktor, ob sich so was realisieren lässt. Aber eine schöne Lösung, wenn man keinen Höhenunterschied zur Verfügung hat.

Weiter wären natürlich Elektroautos perfekt als Speicher für den überflüssigen Windkraftstrom aus der Nacht geeignet. Aber das ist ja schon länger bekannt. Noch einige andere Batteriesysteme mit anderen Ansätzen werden vorgestellt. Interessant zu lesen, ... sicher mit eine der wichtigsten Technologierichtung der Zukunft.
Zitieren


Gehe zu: