Indonesien vs Australien
#1
Diverse Konflikte oder sogar offener Krieg zwischen Indonesien und Australien.

Was für Konflikte wären möglich ?

Was für Bündniskonstellationen gibt es, was für welche sind denkbar?

Theoretisches Szenario: ein begrenzter Krieg nur zwischen Indonesien und Australien ?

Ich finde dieses Szenario sehr interessant, da Australien seine Luftüberlegenheit zu verlieren beginnt, man hat für viel Geld sich auf F 18 festgelegt die den Sukhoi Kampfflugzeugen der Indonesier unterlegen sind, der Joint Strike Fighter wird noch einige Zeit dauern (ich gehe noch von mehreren Jahren aus) und Indonesien rüstet auf.

Meiner Meinung nach verliert daher Australien die Luftüberlegenheit womit ein Konflikt von Australien verloren werden könnte.

Insbesondere die ganze Sache mit Osttimor macht dieses ganze Areal eigentilch zu einem reizvollen militärischen Gebiet in den nächsten Jahren (in mehrfachen sinne reizvoll)

Auch interessant ist die Frage der Seekriegsführung und der Frage von Amphibischen Operationen so wie die Unmöglichkeit beider Seiten das gegnerische Heimatland wirklich erobern, was den Krieg vermutlich begrenzt halten wird.

Dann sind im weiteren die Politischen und Kulturellen Folgen sehr interessant zu diskutieren, da Indonesien ja die größte Islamische Nation der Welt ist.

Was denkt ihr so über dieses Szenario, was für Informationen gibt es, wie ist das einzuschätzen ?
Zitieren
#2
Zitat:Was für Konflikte wären möglich ?
Am ehesten ein Separationskonflikt in Indonesien, bei dem Australien (evtl. mit UNO-Mandat) Partei für die Separatisten ergreift. Ansonsten kann ich mir nicht viel vorstellen. Ein genereller Kulturkonflikt, z.B. islamisches Indonesien vs. abendländisches Australien halte ich für zu weit hergeholt.
Einbeziehen müsste man aber auf jeden Fall Papua-Neuguinea: bis 1975 haben sich Indonesien und Australien die Insel geteilt, seither ist der östliche Teil ein unabhängiger Staat, der allerdings stark von Australien unterstützt wird. PNG wird von unglaublich vielen tribalen Kriegen zerrissen, in den Hochlandprovinzen hat der Staat de facto keine Macht, aber diese Konflikte sind kleinräumig und ändern sich dauernd. Da besteht seitens Indonesien und Australien wohl sogar das gemeinsame Interesse einer Pazifizierung. Allerdings soll es in der Southern Highland Province (Papua-Seite) reichlich Öl geben. Ein möglicher Streitgrund.

Zitat:Was für Bündniskonstellationen gibt es, was für welche sind denkbar?

Ob Australien wirklich Hilfe bräuchte? Aber man könnte wahrscheinlich auf die USA zählen.

Zitat:Ich finde dieses Szenario sehr interessant, da Australien seine Luftüberlegenheit zu verlieren beginnt, man hat für viel Geld sich auf F 18 festgelegt die den Sukhoi Kampfflugzeugen der Indonesier unterlegen sind, der Joint Strike Fighter wird noch einige Zeit dauern (ich gehe noch von mehreren Jahren aus) und Indonesien rüstet auf.

Meiner Meinung nach verliert daher Australien die Luftüberlegenheit womit ein Konflikt von Australien verloren werden könnte.
Klingt ein bisschen nach Quartettvergleich.
Wieviele Suchojs hat Indonesien denn? Und wieviele F-16A? Haben die Anti-Schiffs-Kapazitäten? Was gibts für AA-Kapazitäten?
Dagegen: Wieviele Kampjets bringt Australien ins Rennen? Und um wieviel besser ist die Suchoj gegenüber der Super Hornet? Ich halte die Aussis eher für überlegen.
Zitieren
#3
lassen wir zur Verschärfung der Ausgangslage doch noch ein Öl- und Gasfeld zwischen Australien und Indonesien bzw. vor PNG "entdecken"

PNG und Indonesien geraden in Konflikt um Ausbeutungsrechte,
PNG hat australischen Firmen entsprechende Prospektions- und Förderrechte vergeben,
und Indonesien reklamiert die entsprechenden Gebiete für sich ...

.. und besetzt mehrere australische Bohrinseln in den umstrittenen Gewässern ....
Zitieren
#4
Zitat:lassen wir zur Verschärfung der Ausgangslage doch noch ein Öl- und Gasfeld zwischen Australien und Indonesien bzw. vor PNG "entdecken"

Das finde ich sogar ziemlich Realistisch, zumal Öl/Gas und Seperationskonflikte gerade in diesem Gebiet ja eng zusammen hängen können. (Ost Timor) In Indonesien gibt es eine ganze Reihe von kleinen Völkern die seperatistsiche Strömungen haben, dass kann daher auch anderen Stellen von Indonesien mMN auftreten.

Die Indonesier sind zudem sauer auf Australien schon jetzt, wegen der Ost Timor Geschichte.

Zitat:Wieviele Suchojs hat Indonesien denn? Und wieviele F-16A? Haben die Anti-Schiffs-Kapazitäten? Was gibts für AA-Kapazitäten?
Dagegen: Wieviele Kampjets bringt Australien ins Rennen?

Die Indonesier haben im Moment 5 Su27SK, und 5 Su 30 MK2, sowie 10 F 16B einsatzfähig.

In den nächsten 2 Jahren will Indonesien weitere Su 30MKI beschaffen und alle Su mit den modernsten verfügbaren russischen Waffen ausstatten, bisher fehlen noch bestimmte Raketen. Das Ziel ist es, bis 2010 insgesamt 25 Su 30MKI mit der besten verfügbaren Bewaffnung zu beschaffen um damit auch F 16 zu ersetzen. Überlegt wird auch MiG-35 als Ersatz für die F16 zu beschaffen. Bis 2012 will Indonesien insgesamt sogar 50 Su 30 beschaffen, ich gehe aber davon aus, dass diese Zahl nicht erreicht wird sondern das Indonesien bis zum Konfliktfall sagen wir 25 Su 30 besitzt.

Die F 16 werden aber auch zur Zeit gerade kampfwertgesteigert bzw wieder hergestellt nachdem das US Embargo aufgehoben wurde. Zur Zeit hat Indonesien 10 F16 B einsatzbereit, und verfügt insgesamt über 12 F16 B von denen 2 aber nicht flugfähig sind.

Wir können also zur Zeit eines möglichen Konfliktes (sagen wir 2012) ca 25 Sukhoi Su30 (die 2 Su27 werden auf den Stand von Su30 aufgerüstet) und vermutlich noch 5 F16D annehmen.

Die Indonesier haben darüber hinaus mehrere MiG 21 und ca noch 50 Northrop F-5E, die MiG 21 lasse ich wegfallen, die Northrop F-5E berücksichtige ich noch mit 10 Maschinen.


Für Australien gehe ich davon aus, das der JSF 2012 noch nicht einsatzfähig sein wird. Selbst der offizielle Plan geht erst von einem Einlaufen bei der Truppe im Jahre 2013 aus.

Australien hat also 71 F 18 Super Hornet zur Verfügung. Sagen wir, dass aufgrund von Ausfällen davon eine Maschine nicht zur Verfügung steht.




Australien: 70 F 18 Super Hornet

gegen

Indonesien: 25 Su 30MKI, 5 F16C/D, 10 Northrop F-5E



Zitat:Und um wieviel besser ist die Suchoj gegenüber der Super Hornet? Ich halte die Aussis eher für überlegen.

Die Super Hornet ist ein meiner Meinung nach ein zunehmend veraltetes Kampfflugzeug. Australien hat gerade eben erst für sehr viel Geld (6,6 Milliarden Dollar?) eine ganze Reihe F 18 neu gekauft, um die bisherigen F 111 damit abzulösen und die Lücke bis zum JSF damit zu schliessen.

Meiner Meinung nach hat Australien damit seine Luftüberlegenheit aufs Spiel gesetzt und durch diesen Kauf eine Lücke geschaffen !

Ich halte die Su 30 der F 18 für deutlich überlegen. Im Bereich 2010 bis 2013 wird die Indonesische Luftwaffe damit meiner Meinung nach Luftüberlegenheit gewinnen können. Selbst wenn nicht die Zahl von 50 Maschinen durch Indonesien beschafft wird sondern nur die Hälfte, so reicht dies meiner Meinung nach schon aus die F 18 der Australier weitgehend zu neutralisieren.
Zitieren
#5
Quintus Fabius schrieb:Australien: 70 F 18 Super Hornet

gegen

Indonesien: 25 Su 30MKI, 5 F16C/D, 10 Northrop F-5E
For the Record: Die Australier haben 71 normale Hornets und werden zusätzlich 24 Super Hornets als Ersatz für die F-111 beschaffen.
Weiterhin ist es mir völlig schleierhaft wie du auf dne Trichter kommst die Indonesier hätten bis 2012 irgendwas in Richtung 25 Su-30.
Das sind Gedankenspiele in Richtung was man gerne hätte, bis zur Einführung ist es ein sehr weiter Weg.
Australien wird da eher seinen JSF bekommen, bevor die Indonesier ihre ersten 20 Su-30 fliegen.

Quintus Fabius schrieb:Die Super Hornet ist ein meiner Meinung nach ein zunehmend veraltetes Kampfflugzeug.
Warum? Die Su-30 ist auch nur eine aufgemotze Version der 30 Jahre alten Su-27. Die letzte Version der runderneuerten Super Hornet sind da mit Sicherheit keinen Deut schlechter. Ehr besser.


Quintus Fabius schrieb:Australien hat gerade eben erst für sehr viel Geld (6,6 Milliarden Dollar?) eine ganze Reihe F 18 neu gekauft, um die bisherigen F 111 damit abzulösen und die Lücke bis zum JSF damit zu schliessen.
6 Milliarden US-$, darin enthalten Support bis zur Einführung des JSF.

Quintus Fabius schrieb:Meiner Meinung nach hat Australien damit seine Luftüberlegenheit aufs Spiel gesetzt und durch diesen Kauf eine Lücke geschaffen !

Ach Quark. Die Sache ist doch klar. Die Su-30 ist der Hornet vielleicht ein wenig überlegen, vielleicht ist sie es auch nicht. Solche Quartettspielchen zählen im RL schnell nicht mehr.
In any way, die Australische Luftwaffe wird in jedem Falle 2:1 überlegen sein. Ich sehe da nicht wieso die Angriffe der Indonesier nicht abwehren können sollen. Sicherlich werden sie die eine oder andere Hornet verlieren. Aber wen interessiert das bitte, ne halbe Woche später ist eh ein US-Trägerverband anwesend. In dieser Zeit werden die Indonesier kaum die Luftüberlegenheit erringen können.

Quintus Fabius schrieb:Selbst wenn nicht die Zahl von 50 Maschinen durch Indonesien beschafft wird sondern nur die Hälfte, so reicht dies meiner Meinung nach schon aus die F 18 der Australier weitgehend zu neutralisieren.
Wie stellst du dir das bitte vor? Wie sollen die Sus ein Abschussverhältnis von 2:1 erreichen?
Die RAAF hat das volle Programm für ihre Hornets. AIM-120 und AIM-9 sind für die Sus nicht weniger tödlich nur weil die Plattform vielleicht etwas weniger modern ist.
Zitieren
#6
Bei einem Luftkrieg kämen noch Awacs- und Marineeinheiten dazu. Hier hat Australien die Nase vorn (B-737, ANZAC mit ESSM).

Die Landstreitkräfte Indonesiens sind hingegen deutlich grösser als die von Australien, auch wenn das Material der Aussies wesentlich moderner ist. Ob der Technologievorteil beim schweren Gerät im Dschungelgebiet von Indonesien und PNG eine Rolle spielt, fragt sich. Beide Armeen sind kampferfahren.

Die Indonesier werden kaum die Möglichkeit haben, ihre gesamten Streitkräfte im Osten zusammenzuziehen. Zwar scheint es momentan relativ ruhig zu sein im Land (z.B. in Aceh), aber das Risiko von lokal ausbrechenden Konflikten wird die indonesische Führung wohl dazu veranlassen, an Brennpunkten Schutztruppen zu hinterlassen.

Hier noch eine nicht offizielle Website zu den indonesischen Streitkräften. Sie ist veraltet (noch keine Angaben zu den Mi-35 und Suchojs), dafür aber in englisch. Ausserdem gibt sie einen Überblick: http://indoforce.tripod.com/
Zitieren
#7
hunter1 schrieb:Bei einem Luftkrieg kämen noch Awacs- und Marineeinheiten dazu. Hier hat Australien die Nase vorn (B-737, ANZAC mit ESSM).
Sowieso. Das vergleichen von Einzelplattformen kam der Realität noch nie nahe.
hunter1 schrieb:Die Landstreitkräfte Indonesiens sind hingegen deutlich grösser als die von Australien, auch wenn das Material der Aussies wesentlich moderner ist. Ob der Technologievorteil beim schweren Gerät im Dschungelgebiet von Indonesien und PNG eine Rolle spielt, fragt sich. Beide Armeen sind kampferfahren.
Wobei ich mir nun wikrlich kein Szenario vorstellen kann wo diese beiden Länder einen Landkrieg gegeneinander führen würden. Irgendwelche Luft- und Seekämpfe lasse ich mir ja noch eingehen, für alles weitere muss man dann unweigerlich die USA mit ins Spiel bringen. Und dann wird die Sache sehr einseitig.
Zitieren
#8
Zitat:Wobei ich mir nun wikrlich kein Szenario vorstellen kann wo diese beiden Länder einen Landkrieg gegeneinander führen würden. Irgendwelche Luft- und Seekämpfe lasse ich mir ja noch eingehen, für alles weitere muss man dann unweigerlich die USA mit ins Spiel bringen. Und dann wird die Sache sehr einseitig.
Es ginge auch nur um einen begrenzten Landkrieg auf einer Insel bzw. Inselgruppe. Z.B. PNG. Es geht ja nicht darum, dass eines der Länder beim anderen eine Invasion startet. Landoperationen wären dann in der Art Dschungel-Inselkrieg. Also in erster Linie Infanterie, v.a. Marines.
Zitieren
#9
Da sollte man sich dann erst mal fragen ob die Indonesier nenneswerte Kräfte auf irgendwelche Inseln bekommen wenn die Australier die AGM-84 auspacken und die Collins auf Patrouille schicken.
Zitieren
#10
Die entscheidende Frage ist meiner Meinung nach die Luftüberlegenheit, man kann nur sehr schwer Truppen irgendwo landen und dort halten, wenn der Gegner das Meer aus der Luft beherrscht.

Ich möchte ein paar Punkte nennen:

1 Reichweite, die Reichweite der Su ist größer als die der F 18, diese können ueber Indonesischem Luftraum daher nicht einfach so operieren. Luftbetankung wiederum ist anfällig für Angriffe.

2 Es ist erklärtes Ziel von Indonesien bis 2013 sogar 50 Su30 zu beschaffen, um die veralteten Northrop Maschinen zu ersetzen und auch um die F 16 zu ersetzen. Ich gehe bei meinen Ausführungen sogar bereits davon aus, dass dieses Ziel nicht erreicht wird und nur die Hälfte beschafft wird.

3 Schon jetzt wird die Zahl der Su 30 sich in diesem Jahr von 2 auf insgesamt 10 erhöhen, die 2 Su 27 werden nachgeruüstet. Bei einer Steigerung von im Schnitt 4 Maschinen pro Jahr wäre man innerhalb von 4 Jahren bei +16 Maschinen, was mit den vorhandenen also ungefähr 20 bis 25 Maschinen ergibt

4 Dein Argument bezüglich der Bewaffnung gilt umgekehrt genau so, die modernen russischen Waffen die Indonesien jetzt beschafft sind für eine F 18 absolut tödlich.

5 Im weiteren hat die Indonesische Plattform eine größere Geschwindkeit, deutlich größere Reichweite und größere maximale Flughöhe, daher kann die Plattform hier in Luftkämpfen durchaus entscheidend sein. Die F 18 als Plattform kann trotz aller guten Waffen gegen eine Su 30 Plattform nicht einfach so bestehen.

6 du fragst nach dem Abschussverhältnis als ob du hier gleichwertige flugzeuge hättest, aber ist ein Flugzeug deutlich unterlegen, dann hat es Probleme und wird relativ leicht vernichtet. Überlegene Luftwaffen können so viel größere Zahlen feindlicher Flugzeuge abschiessen. Es müsste Indonesien meiner Meinung nach möglich sein, mindestens 50% der Australischen F 18 abzuschiessen, als absolutes Minimum

7 die Auslieferung der jetzt gekauften 24 Maschinen F 18 Super Hornet soll erst ab 2010 beginnen laut Vertrag, wenn man die üblichen Ausfälle und die langsamkeit einer solchen Auslieferung annimmt, so gehe ich nicht davon aus, dass im Bereich 2010 bis 2012 diese 24 Maschinen schon allesamt da sein werden.
Deine Rechnung 71 + 24 stimmt daher nicht, da die 24 ja erst noch ab 2010 eintreffen. Der JSF wird dann sicher nicht 2013 kommen, sondern das wird sich noch viele Jahre lang hinziehen.


Diskutieren könnten wir über den Zeitpunkt, nehmen wir mal das Jahr 2016 und Indonesien hat 50 Su 30 und Australien hat dann 95 F 18, meiner Meinung nach können die 50 Su 30 über die 95 F 18 Luftüberlegenheit gewinnen.

In meinem Ursprungsszenario nun gehe ich davon aus, das weder Indonesien noch Australien ihre Rüstungsziele erreichen, die F 18 Super Hornet sollen ja erst ab 2010 zur Truppe kommen und ich gehe davon aus das dies einige Zeit dauert, im weiteren gehe ich nur von der Hälfte der angestrebten Su 30 aus, und der derzeitigen Beschaffungsgeschwindigkeit mit der Indonesien tatsächlich diese Maschinen im Augenblick anschaft. Dann kommt man auf 20 bis 25 Su 30.


Noch ein paar Vergleiche: (alle Zahlen sind gerundet zugunsten! der F 18)

F 18 Super Hornet (Jagdbomber)

Höchstgeschwindigkeit 1900km/h
Dienstgipfelhöhe ist 15300 m
Flugreichweite mit Zusatztanks 1500 km
ohne Zusatztanks 1000 km
Preis 35 Millionen US Dollar


Su 30 MKI (Luftüberlegenheitsjäger)

Höchstgeschwindigkeit 2100km/h (das sind 200 km/h mehr als die F18 Super Hornet
Dienstgipfelhöhe ist 17300 m (Das sind 2000 m mehr als die F 18 Super Hornet !)
Flugreichweite 3000 km (das sind 1500 km mehr als die F 18 Super Hornet)
im Tiefflug 1300 km (das sind 300 km mehr als die F 18 Super Hornet)
Preis 35 Millionen US Dollar

Von der Leistung her halte ich daher die Plattform Su 30 für deutlich Überlegen.

Insbesondere die höhere Geschwindigkeit, die höhere Dienstgipfelhöhe und insbesondere die viel größere Reichweite erlauben dann meiner Ansicht nach den Indonesischen Su gegenüeber den Australischen F 18 SH bei geschicktem Positionieren, diese auszumanövrieren und partielle Überlegenheit herzustellen.

Es genügt nämlich einfach nicht, eine doppelt so große Anzahl von Flugzeugen zu haben, in jedem einzelnen Luftkampf muss man überlegen sein !

Die ganze Australische Luftwaffe wird doch nicht auf einmal an einer Stelle sein, sondern sie wird aufgeteilt sein und die Indonesier können mit der überlegenen Reichweite und allgemein überlegenen Plattform die F 18 in jedem einzelnen Kampf Stückweise vernichten.

Es ist doch nicht so, daß hier dann 20 Flugzeuge auf 95 Flugzeuge treffen werden in einer Luftschlacht, sondern sagen wir 4 Flugzeuge auf 5, dann 2 auf 2, dann 3 auf 4 usw

Und in jedem solchen Luftkampf koennen die Indonesier dank der Überlegenheit ihres Flugzeuges die Australier schlagen, insbesondere wenn man bedenkt, dass Indonesien und Australien durch Meer von einander getrennt sind und Indonesien und Australien eine weiter räumliche Ausdehnung besitzen.

Aufgrund der Strecken über Meer zwischen beiden Ländern und der Größe der Länder ist es möglich, mit den an Reichweite weit überlegenen Sukhoi die F 18 Stückweise abzuarbeiten, die Australier würden daher horrende Verluste erleiden.
Zitieren
#11
Zu 1. Die Reichweite der F-18 ist ausreichend. Schlicht und einfach. Häng unter das Teil ein paar Zusatztanks dran und du kannst im indonesischen Luftraum operieren. Mehr als einfache Bombardierungseinsätze sind dort eh nicht von Nöten.

Zu 2/3. Das sind Überlegungen seitens der Indonesier. Was daraus wird bleibt abzuwarten. Ich halte selbst 25 Sus für zu hoch gegriffen. 20 Maximal.

Zu 4. Absolut Tödlich ist keine Waffe. Auch keine Russische AIM. Die Kapazitäten der australischen Hornets hinsichtlich Stör- und Abwehrmaßnahmen sind nicht bekannt genug um darüber definitive Aussagen zu treffen. Aber wenigstens weiß man, das Sidewinder und AMRAAM was taugen während bei den russischen Mustern nicht viel mehr als das russische Wort dafür steht.

Zu 5. Wir sind hier nicht beim Quartettspiel und auch nicht im Dogfight. Es ist relativ unerheblich ob die Indonesier ein wenig schneller / weiter fliegen können (in der Praxis fehlt dazu der Treibstoff) oder die größere maximale Flughöhe haben (who cares?). Abgeschossen wird in der Regel derjenige der den Feind als Zweiter sieht. Schlicht und einfach. Da ist es reichlich sekundär welche Plattform die Lenkwaffe letztlich startet.

Zu 6. Quatsch. Eine Plattform mag technisch unterlegen oder überlegen sein – in der Praxis spielen viel mehr Faktoren eine Rolle. Es ist reichlich wurscht ob die Hornets in einem Plattform vs Plattform Wettbewerbun 2 oder 3 zu 1 verlieren. Im RL spielen noch ganz andere Faktoren eine Rolle. Einsatzprofil. Ausbildung. Erfahrung. Flugstunden. Information. Additional Assets. Heutige Kriege gewinnt man nicht indem man die bessere Plattform vorne am Feind hat. Kämpfe werden durch eine Vielzahl von Faktoren entschieden wobei die Plattform erst ganz am Ende einer ganzen Kette steht.

7. Die Super Hornets werden relativ zügig zulaufen. Das ist ein kein neues Flugzeug sondern eine eingespielte Produktionslinie, no big deal. Bis 2013 sind die da.
Der JSF wird sich auch nicht wirklich gigantisch verzögern. Vielleicht ein, zwei Jahre. Israel wird seine ersten F-35 schon 2012 bekommen, spätestens ab 2015 ist mit dem Zulauf an Australien zu rechnen.
Weiterhin sehe ich nicht warum meine Rechnung nicht stimmen sollte. Wir reden hier doch genau über einen Zeitraum ab 2010. So ein Krieg bricht nicht von heute auf morgen aus. Würden sich Spannungen ergeben wären die Super Hornets womöglich sehr viel schneller da als sonst. Kann mir da durchaus vorstellen das die USA ein paar abgeben.

Ab deinem Zeitpunkt – 2016 – hat Australien dann eine wundbare Luftwaffe mit 95 Hornets und einer Handvoll – sagen wir 5 – F-35. Gegen maximal 3 Dutzend Sus. Ich sehe nicht wie Indonesien da eine Luftüberlegenheit erringen soll. Australien wird sie nicht von Tag 1 an haben, aber letztlich ist der Ausgang für mich klar. Die Su ist in keinem Fall so krass überlegen, das sie ein Abschussverhältnis von 2 zu 1 erreichen kann.

Zitat:Insbesondere die höhere Geschwindigkeit, die höhere Dienstgipfelhöhe und insbesondere die viel größere Reichweite erlauben dann meiner Ansicht nach den Indonesischen Su gegenüber den Australischen F 18 SH bei geschicktem Positionieren, diese auszumanövrieren und partielle Überlegenheit herzustellen.
Das hilft dir nicht im Ansatz wenn du keine Awacsähnliche Aufklärung hast. Wir sind hier wie gesagt nicht beim Quartettspielen. Und wenn die Situation für die Aussies mal ungemütlich ist – na und? Es zwingt sie keiner den Luftkampf zu suchen. Mit dieser Wunschvorstellung ist Deutschland schon mal an der RAF gescheitert. Davon sollte man sich mal verabschieden. Die australische Luftwaffe wird nicht so blöd sein und sich den Kampfzeitpunkt/ort von den Indos diktieren zu lassen.
Es ist schlicht unnötig die Kräfte zu verzetteln.
Zitieren
#12
Auch wenn das Topic in Richtung eines Konfliktes zwischen Indonesien und Australien verweist, so könnte es sein, dass beide Länder angesichts der rigiden Politik Chinas ihre Streitigkeiten beilegen und stattdessen enger zusammenrücken...
Zitat:South China Sea

Indonesia to raise prospect of joint patrols with Australia in South China Sea. [...]

Indonesia President Joko Widodo will discuss the prospect of joint patrols with Australia in the South China Sea when he meets his counterpart Prime Minister Malcolm Turnbull at the weekend.

Widodo told The Australian newspaper he would like to see joint patrols with Australia, but only if did not further inflame tensions with China. [...]

Indonesia has traditionally taken a neutral position on the South China Sea, acting as a buffer between China and fellow members of the Association of Southeast Asian Nations (ASEAN) that have the most at stake, the Philippines and Vietnam. But after China angered Indonesia by saying the two countries had "overlapping claims" to waters close to Indonesia's Natuna Islands, Jakarta staged large-scale exercise on the edge of South China Sea in October.
http://www.reuters.com/article/us-southc...SKBN1622Q2

Schneemann.
Zitieren


Gehe zu: