Indische Flugzeugträger
#1
http://www.spacewar.com/2003/031009125926.ztvn7zjl.html

Zitat:Russia hoping to complete aircraft carrier deal ahead of Indian PM visit
NEW DELHI (AFP) Oct 09, 2003
Russia hopes to complete the negotiations for selling India the 44,500-tonne aircraft carrier Admiral Gorshkov ahead of a visit by Indian Prime Minister Atal Behari Vajpayee in November
[Bild: http://www.sistemasdearmas.hpg.ig.com.br...rshkov.jpg]
Zitieren
#2
Also ich will nicht als Spielverderber etiquetiert werden, aber es sei doch daran errinert, dass schon vor 6-7 Jahren der Vertrag unterzeichnet werden sollte.... immer noch nichts passiert.

[quote]New Delhi has been looking for a new aircraft carrier for more than a decade.

Russia offered the Admiral Gorshkov free of charge to India three years ago, with the string attached that New Delhi cough up millions of dollars to refit the ageing hulk/[quote]Wenn bei solchen Bedingungen der Vertrag kürzlich unterzeichnet wird, dann kann man davon ausgehen, dass es nie verwirklicht werden wird, oder ?
:evil:
Zitieren
#3
Zitat:India, Russia agree on price for aircraft carrier
Date line: NEW DELHI
India will buy Russian aircraft carrier Admiral Gorshkov for less than 30 billion rupees (652 million dollars), India's navy chief announced Tuesday.

The price includes two squadrons of MIG 29 K fighter jets, Admiral Madhvendra Singh told reporters.

Negotiations for the Russian aircraft carrier have been continuing for the past three years due to differences over the price and other contractual terms.

New Delhi has been looking for a new aircraft carrier for more than a decade.
Quelle: Defense-Aerospace.com (Komplette Nachricht)
Zitieren
#4
Hört sich nach einem guten Deal für beide Seiten an.
Zitieren
#5
Vor allem für die Inder. Der neue Träger bringt mehr Kampfkraft auf die Beine als die beiden alten.
In welchem Zustand ist die "Gorshkow" denn? Müssen die Inder da noch viel Geld reinstecken oder können sie sie gleich verwenden?
Zitieren
#6
Zitat:India insists price deal done for Russian for aircraft carrier
Date line: NEW DELHI
India on Wednesday insisted it had completed price negotiations with Russia to buy the 44,500-tonne Russian aircraft carrier Admiral Gorshkov for 30 billion rupees (652 million dollars).(...)
He said the deal was likely to be signed within the next few months but added the carrier would only be brought into the Indian navy in four-and-a-half years time.(...)
Russia offered the Admiral Gorshkov free of charge to India three years ago, with the string attached that New Delhi cough up millions of dollars to refit the ageing hulk.(...)
Quelle: Defense-Aerospace.com

Noch ist die Gorshkow nichts weiter als ein Schrotthaufen, der erst noch zu einem echten Flugzeugträger umgebaut werden muss, schließlich will Indien ja MiG-29K nutzen. Reinstecken müssen sie neben den 'Abholgebühren' schon noch was, wie aus dem Text hervorgeht zum Beispiel für die Bewaffnung, oder auch Sensoren etc. pp. In ein paar Jahren haben sie dann einen netten Träger...
Zitieren
#7
HMMM- intersessant.

ein einzelner flugzeugträger macht es aber nicht.
ist indien in der lage einen ganzen verband aufzustellen?
also mit jagd u- booten, fregatten und zerstörern?
wie sieht die komplette flugzeugausstattung aus?
haben sie nur die mig 29 an bord?
haben sie e-2 hawkeye ähnliche bordgestützte aufklärung oder prowlermäßige elektonische gegenmaßnahmen?
möglicherweise handelt es sich um ein sehr teures prestigeprojekt.
Zitieren
#8
@Bengaltiger
Du legst da den Finger auf einige durchaus wunde Punkte.
Mögliche Geleitschiffe für seine Flugzeugträger hat Indien, da fallen mir gleich einige Klassen von Fregatten ein.
Schon den sowjetischen Trägern fehlte es an Frühwarnflugzeugen, und meiner Meinung nach werden auch die indischen Träger nicht über entsprechende Flugzeuge verfügen.
Zitieren
#9
Tja, man könnte das AWACS System ja auch bei den Israelis kaufen. Die machen ja gerade so gute Deals mit den Indern. Man bräuchte nur ein auf Flugzeugträgern einsetzbares Basisflugzeug.
Zitieren
#10
@ Marc79

Indien hat das Phalcon-Frühwarnsystem bei Israel gekauft, welches eine modifizierte Form der AWACS ist.
Zitieren
#11
Tja, aber soweit ich weiß wird es in Il 76 gsteckt, und die passen nicht ganz auf einen Fliecherträcher.
Zitieren
#12
Hast Recht.Aber man kann weitere kaufen und Phalcon ist ja auch besser als AWACAS.Man könnte die aber auch in irgend ein anderes Flugzeug integrieren.

http://www.uni-kassel.de/fb10/frieden/r ... nthin.html


Zitat:Ein »historisches Abkommen« unterzeichneten am 10. Oktober Vertreter Indiens, Israels und Rußlands. Israel wird den Indern sein Radar-Frühwarnsystem Phalcon – eine modernisierte, effektivere Variante des von der NATO benutzten AWACS – liefern. Der Umfang dieses Geschäfts wird auf rund eine Milliarde Dollar geschätzt. Die israelische Technologie soll in drei oder vier russische Iljuschin-76-Transportflugzeuge eingebaut werden.
Zitieren
#13
Moin!

Für Russland lohnt sich das ganze auf jeden Fall, dort werden im moment andere Dinge gebraucht als ein Flugzeugträger.

Langfristig gesehen sollten die Russen lieber versuchen ein paar Fregatten und insbesondere die U-Boot Flotte beisammen zu halten.
Zitieren
#14
für aew gibts ja auch noch systeme auf hubschrauberbasis. davon könnte man schon ein, zwei beschaffen und an bord nehmen.
Zitieren
#15
Zitat:Schon den sowjetischen Trägern fehlte es an Frühwarnflugzeugen, und meiner Meinung nach werden auch die indischen Träger nicht über entsprechende Flugzeuge verfügen.
was haltet Ihr davon? russisches Erzeugnis ....

http://legion.wplus.net/guide/air/m/yak44-3.gif

Source:
http://legion.wplus.net/index.html?/gui ... yak44.html

@Moderatoren: hab leider noch etwas Probleme mit Bildverarbeitungsprogramm; :heul:

falls das erste Bild zu groß ist - kann es einer von Euch verkleinern?
Danke .... :merci:
Zitieren


Gehe zu: