Panavia Tornado
Und langsam wird es konkret: Bis Ende dieses Jahres soll die Entscheidung für einen Nachfolger offiziell fallen!

augen geradeaus
Zitieren
Die F-35 und die F-15 sind als potentielle Tornadonachfolger rausgeflogen. Die F-18 und der Eurofighter sind weiter im Rennen. Man geht von einer gesplitteten Beschaffung aus.

https://esut.de/2019/02/meldungen/ruestu...eitkraefte

https://www.flugrevue.de/militaer/f-35-u...nachfolge/
Zitieren
letzte Meldung zur F 18 bei der US Navy weiter neben F-35 im Einsatz und Beschaffung https://www.flugrevue.de/militaer/pentag...f-a-18e-f/

Nachtrag

Die Block III Super Hornet beinhaltet konforme Treibstofftanks, die der Block III Hornet einen vergrößerten Kampfradius verleihen und gleichzeitig die hochkapazitiven Waffenstationen 4 und 8 freimachen, indem sie die beiden externen Tanks ersetzen, die derzeit bei fast jedem Flug eingesetzt werden. Eine Block III Hornet mit konformen Treibstofftanks wäre in der Lage, 4 SM-6 Dual II Raketen und 6 AIM-120D Raketen zusammen mit einem einzigen externen Treibstofftank auf der Waffenstation 6 in einem Kampfradius von 510 Meilen zu transportieren.
Zitieren
AGM-88E Anti-Radar Raketen für ECR Tornados der Luftwaffe

Gemäß Janes.com soll die AGM-88E in die Tornados der ECR-Flotte der Luftwaffe integriert werden. Das halte ich mal ganz grundsätzlich für eine gute Idee.
Quelle:
https://www.janes.com/article/87406/us-t...n-tornados

Aber ich frage mich wie das zusammen passt, wenn ich mir das Datum anschaue wann das passieren soll. Kurz darauf sollte doch der Tarnado Nachfolger bereits am Start sein.
Zitieren
Erst einmal würde eine Ausphasung des Tornados nicht von Heute auf Morgen, sondern über Jahre laufen und da die ECR-Maschinen die jüngsten in der Flotte sind, werden die noch ein Weile fliegen.

Außerdem stehen alle Zeichen für einen Tornadonachfolger in dem bisher anvisierten Zeitraum auf tiefrot:
Weder sind Finanzmittel dafür in den Haushalt eingestellt, noch ist politischer Wille dazu vorhanden. Die jüngste Verengung der Kandidaten auf die Super Hornet und den Eurofighter, war eine reine Nebelkerze - offiziell will man beide Kandidaten weiter prüfen, in Wirklichkeit aber einfach keine Entscheidung treffen, da die SPD das Thema komplett blockiert: Die F-18 kommt für sie nicht in die Tüte, weil nicht beim bösen Trump eingekauft werden soll, neue Eurofighter auch nicht. Stattdessen sollen die Tornados bis zum Ultimo "abgeflogen" werden. Wenn sich da nichts bewegt, wird in dieser Legislatur hier nix mehr passieren.

Mit der Einrüstung AARGM hält man sich da einfach alle Optionen offen, denn eine F-18 als Nachfolger ist dafür eh zertifiziert und der Eurofighter bräuchte ja auch eine SEAD-Waffe.
Zitieren


Gehe zu: