Weltbank, IWF und ähnliches
#1
Hauptseite
http://www.worldbank.org/

Mission:
http://web.worldbank.org/WBSITE/EXTERNAL...08,00.html

Zitat:(...) Our mission is to help developing countries and their people reach the goals by working with our partners to alleviate poverty. To do that we concentrate on building the climate for investment, jobs and sustainable growth, so that economies will grow, and by investing in and empowering poor people to participate in development.

Weltbankchef in amouröser Bedrängnis

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/2/0,...06,00.html

Zitat:Paul Wolfowitz unter Druck: Der Weltbank-Präsident hat eine Freundin. Das an sich hat die Öffentlichkeit nichts anzugehen. Schwierig wird es, wenn er die Freundin, die in seinem Umfeld arbeitet, bevorzugt. Jetzt werden erste Rücktrittsforderungen laut. Der Betriebsrat der Institution verlangte seinen Amtsverzicht, weil er "das Vertrauen des Personals in seine Führungsrolle zerstört hat". (...)

Tja weg mit ihm, mehr braucht ich da wohl nicht sagen.
Zitieren
#2
Allerdings dürften den Betriebsrat ganz andere Motive getrieben haben und über den jetzigen Anlass war man dann dort mehr als glücklich. Wolfowitz ist nämlich in der Vergangenheit durchaus gegen Klüngel etc. vorgegangen und hat sich damit und mit seinem sehr selbstständigen Auftreten keine Freunde gemacht. Umso größer nun die Ironie...
Zitieren
#3
Kein Durchbruch zu IWF-Reform

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/24/0...68,00.html

Zitat:Wie sollen die aufstrebenden Wirtschaftsmächte in Asien im Internationalen Währungsfond (IWF) verteten sein? Darüber streiten die Finanzminister und Notenbankchefs seit langem und haben auch bei ihrer Tagung jetzt in Washington keine Antwort gefunden. Die westlichen Industriestaaten sehen zwar die Notwendigkeit zur Reform, aber nicht den Weg dorthin. (...)
Zitieren
#4
da wird sich bei einem angeschlagenen Weltbankpräsidenten (dessen Ernennung im Übrigen ob seiner politischen Herkunft und in der Frage seiner Banker-Kompetenz heftig umstritten war) auch kaum eine Lösung finden lassen, zumindet ist es erschwert

und da sieht man (ironie on) den Wert der deutschen Mitbestimmung: bei VW und Siemens wär sowas nicht passiert (ironie off).
Zitieren
#5
Also Erich, du wirst doch nicht an der Integrität der deutschen Betriebsräte zweifeln, also wirklich, ich glaube ich muss dir den Sommerurlaub streichen :twisted: .
Zurück zum Thema.
Was Wolfowitz betrifft, ich begrüße durchaus seinen Versuch, die Korruption innerhalb der Weltbank zu bekämpfen, aber dass er gleichzeitig seiner Freundinn eine besser bezahlte Anstellung verschafft, ist dann doch mehr als ehrenrüchig, ich frage mich was er sich dabei gedacht hat, fals er überhaupt gedacht hat.
Es ist wünschneswert dass sich sein Nachfolger, falls Wolfowitz stürzen sollte, in starkem Maße um eine Bekämpfung der Korruption und Vetternwirtschaft innerhalb dieser Institutionen bemüht, es kann nicht sein, dass Entwicklungsgelder nach dem Beliebtheitsprinzip verteilt werden.
Zitieren
#6
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,481523,00.html

Zitat:WELTBANK-AFFÄRE
Wolfowitz-Berater tritt zurück

Erste personelle Konsequenz in der Weltbank-Affäre: Kevin Kellems, der Berater des umstrittenen Präsidenten Paul Wolfowitz, tritt zurück. Er begründete den Schritt mit dem Streit um seinen Chef. ...
Zitieren
#7
...gehören allesamt ersatzlos abgeschafft. Das sind Organisationen die im Endeffekt wie Betrüger ganze andere Völker herein legen um sie der Ausbeutung und Nutzung zugänglich zu machen. Geschaffen von Reichen (in jeder bedeutung dieses wortes) für Reiche. Mag sogar sein das es da noch ehrbare Mitarbeiter gibt, aber gleich was die tun oder wollen ist der Schaden den die International Donor Agencies weltweit anrichten einfach nicht weiter tragbar.
Zitieren
#8
Wolfowitz bleibt im Amt - vorerst

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldung...AB,00.html

Zitat:Das Direktorium der Weltbank hat eine Entscheidung über ihren umstrittenen Präsidenten Paul Wolfowitz vertagt. Wolfowitzs Anwalt sagte, unter den gegebenen Umständen werde sein Mandant nicht zurücktreten. Eher werde er es auf eine Abstimmung ankommen lassen, um seinen guten Ruf zu wahren. In Direktoriumskreisen hatte es zuvor geheißen, der Abgang von Wolfowitz sei anscheinend nahezu sicher. Es werde derzeit nur noch über Details wie eine Abfindung gesprochen. (...)
Zitieren
#9
Wolfowitz to resign by end of June

http://news.xinhuanet.com/english/2007-0...115972.htm

Zitat:WASHINGTON, May 17 (Xinhua) -- Besieged World Bank President Paul Wolfowitz will resign by the end of June, both Wolfowitz and the bank said on Thursday. (...)

Wurde auch Zeit.
Zitieren
#10
mal ein bisschen über den Tellerrand schauen:
http://www.ftd.de/politik/international ... 91907.html
Zitat:Nein von China und Indien
Gespräche über Welthandel gescheitert

Sie schienen einem Kompromiss nahe, doch am Ende waren die Konflikte zwischen den Mitgliedern der Welthandelsorganisation wieder zu groß. Der Abschluss der Doha-Runde scheiterte an Konflikten zwischen Industrie- und Schwellenländern.

...
FTD.de, 17:38 Uhr

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/wto106.html
Zitat:WTO-Beratungen in Genf gescheitert
Liberalisierung des Welthandels in der Sackgasse

...
Indien und die USA konnten ihren Streit um Schutzmaßnahmen gegen zu hohe Importe nicht beilegen. Indien bestand darauf, dass Staaten mit einem hohen Anteil armer Landbevölkerung bei hohen Agrarimporten frühzeitig Zölle auferlegen können. China stand dabei auf Indiens Seite. Die USA lehnten dies ab. ...

Stand: 29.07.2008 18:26 Uhr
man sieht an dieser Nachricht über die WTO, welche Wirtschaftsmacht China und Indien inzwischen haben! Sie können es sich leisten, de Wirtschaftsinteressen der USA zu trotzen .....
Zitieren
#11
http://www.tagesschau.de/wirtschaft/iwf112.html
Zitat:Weltfinanzreform
Gesucht wird: ein neuer IWF

Die Bankenkrise hat das weltweite Finanzsystem auf den Kopf gestellt. Fast täglich rufen Länder um Hilfe, um ihre zerrütteten Finanzen wieder in den Griff zu bekommen. Adressat der Hilferufe: der Internationale Währungsfonds. Der soll nach dem Willen von rund 40 Staats- und Regierungschefs zukünftig eine bedeutendere Rolle spielen.
...

Vorentscheidung im November

Eine Vorentscheidung welche Aufgaben und Ziele der IWF in Zukunft haben soll, kann bereits in drei Wochen fallen. Beim G-20-Gipfel in Washington.

Stand: 28.10.2008 18:06 Uhr
Zitieren
#12
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,587550,00.html
Zitat:31.10.2008

CHANCE IN DER KRISE
Rückkehr des Währungsfonds

Von Susanne Amann

Er ist der Lieblingsfeind der Globalisierungskritiker: Der Internationale Währungsfonds will die Finanzkrise nutzen, um sich selbst neu zu erfinden. Das war überfällig: Die einst mächtigen Krisenhelfer werden verachtetet - und ignoriert.

...
edit: die beste Weltbank hilft nichts, wenn die Welt(politik) die Augen zumacht
http://www.faz.net/s/Rub58241E4DF1B1495 ... ntent.html
Zitat:Die Welt hört nie auf die Untergangspropheten

Von Patrick Bernau

01. November 2008 Es ist ja nicht so, dass keiner gewarnt hätte vor der Finanzkrise. Nouriel Roubini zum Beispiel. Der Ökonom von der New York University zog schon 2006 durchs Land und warnte vor den Folgen der Verschuldung der Amerikaner. Bei einem Vortrag vor dem Internationalen Währungsfonds zum Beispiel versuchte er, seinem Publikum die Laune zu verderben: Die Immobilienblase werde bald platzen und die Wirtschaft in eine tiefe Rezession stürzen. Wie war die Reaktion? „Jetzt brauchen wir einen starken Drink“, sagte der Moderator, und durch das Publikum zog Gelächter.

Dabei war Roubini schon damals nicht irgendein Ökonom von einer unbekannten Universität. Er hatte nicht nur in Harvard promoviert, sondern auch die Grundsatzabteilung im amerikanischen Finanzministerium geleitet und das Weiße Haus beraten. Und er hatte prominente Unterstützer, unter anderen seinen Kollegen Robert Shiller. Der hatte schon punktgenau vorhergesagt, wann die New-Economy-Blase platzen sollte. Ihm machte die Entwicklung der Immobilienpreise in Amerika so große Sorgen, dass er einen Index für Immobilienpreise entwickelte, um die Blase auf jenen Märkten messbar zu machen. Prompt erwiesen sich die amerikanischen Häuser als Auslöser der Finanzkrise.
....
Zitieren
#13
eine etwas - hm - sehr einseitige, dubiose ? - Quelle, aber trotzdem interessant zu lesen
http://www.vsp-vernetzt.de/soz-0812/0812152.php
Zitat:Internationale Konferenz in Caracas
Raus aus IWF und Weltbank
Die Länder des Südens suchen nach eigenen Antworten auf die Finanzkrise

....
Zitieren
#14
http://www.ftd.de/politik/international ... 53895.html
Zitat:Rezession
IWF-Chef hat kaum Hoffnung für 2009

Weltwirtschaft in der Krise, Banken in Not: IWF-Chef Strauss-Kahn glaubt, dass 2009 schlimmer werden könnte als befürchtet - sollte nicht noch beherzter gegengesteuert werden. Im Kampf gegen die Rezession ist er darum zu großen Schritten bereit.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat zu stärkeren Anstrengungen im Kampf gegen die weltweite Wirtschaftsflaute aufgerufen. Andernfalls drohe das kommende Jahr noch schlimmer zu werden als ohnehin befürchtet, ....

FTD.de, 15:45 Uhr
Zitieren
#15
http://german.china.org.cn/business/txt ... 000459.htm
Zitat:24. 12. 2008
Internationale Finanzkrise könnte Chinas Einfluss im IWF stärken

Experten sind der Ansicht, dass aufstrebende Ökonomien die aktuelle internationale Finanzkrise nutzen können, um mehr Stimmrecht im Internationalen Währungsfonds zu bekommen. Eine Reform des IWF, bei der Länder wie China aufgewertet werden, wird seit langem diskutiert.
....
Zitieren


Gehe zu: