Streitkräfte in Zentralasien
#16
http://www.de.rian.ru/post_soviet_space ... 56330.html
Zitat: Moskau bestätigt Pläne für neue Militäranlage in Kirgistan

12:14 10/09/2010
RIA Novosti. Alexei Nikolski
MOSKAU, 10. September (RIA Novosti).

Russland will ein militärisches Trainingszentrum in Kirgistan einrichten, ...
mit Links zu
* Kein neuer US-Militärstützpunkt in Kirgistan geplant - Botschafterin
* Kirgistan im Stich gelassen? Militärkooperation im postsowjetischen Raum - "Iswestija"
* Russland modernisiert Radarstationen in Tadschikistan und Kirgistan
* Russland hofft auf Stabilisierung in Kirgistan nach Verfassungsreferendum
* Russische Drogenfahnder wollen neue Militärbasis in Kirgistan
* GUS-Länder planen noch keinen Einsatz ihrer Militärkräfte in Kirgistan

Multimedia
* Unruhen in Kirgistan. INFOgraphiken
* Bürgerkrieg in Kirgistan: Not in Flüchtlingslagern wächst
* Schwere Krawalle mit politischen Forderungen in Kirgisien
* Kirgistan: Tausende Flüchtlinge kehren zurück
Zitieren
#17
http://www.de.rian.ru/security_and_mili ... 85986.html
Zitat:Kirgistan bestätigt: Russische Waffen statt mehr Geld angestrebt

11:10 16/09/2010
RIA Novosti. Andrei Stenin
BISCHKEK, 16. September (RIA Novosti).

...
Die Gesamtfläche der russischen Militäranlagen in Kirgistan betrage 866 Hektar, Russland zahle dafür 4,5 Millionen US-Dollar Pacht jährlich, sagte der kirgisische Verteidigungsminister Abibilla Kudajberdijew am Donnerstag in Bischkek. Kirgistan werde diese Pacht nicht erhöhen, wolle dafür aber „militärtechnische Hilfe in Form von Waffen und Militärgerät“ jährlich erhalten.
...

Russland hat im Moment drei Militäranlagen in Kirgistan. Das sind der Luftwaffenstützpunkt Kant im Norden des Landes, eine Marine-Kommunikationszentrale ebenfalls im Norden und ein Marine-Testgelände am See Issyk-Kul.
...
Zitieren
#18
http://de.rian.ru/security_and_military ... 76708.html
Zitat:Kasachstans Militär will gebrauchte US-Transportflugzeuge kaufen

21:08 19/10/2010
RIA Novosti. Vladislav Ushakov
ASTANA, 19. Oktober (RIA Novosti).

Kasachstan will für seine Armee militärische Transportflugzeuge vom Typ C-130J (Hercules 2) aus der Produktion des US-amerikanischen Rüstungskonzerns Lockheed Martin kaufen.

...
ich kann mir nicht vorstellen, dass das ein großer Markt für US-Transporter wird: nicht, weil das Land keine Transportflugzeuge brauchen könnte - im Gegenteil, ein Land dieser Größe ist ohne die Fähigkeit zum Lufttransport ....
Nö. das Problem für westliche Hersteller ist, dass die ex-sowjetischen Konzerne wie Antonow, Iljuschin usw. genug konkurrenzfähige Transportflugzeuge zu deutlich günstigeren Konditionen anbieten können.
So befindet sich in Taschkent (Usbekistan) das einzige Werk in den GUS-Staaten das Militartransportflugzeug vom Typ ,"lL-76" produziert.
Und Geschäfte mit den Nachbarstaaten sind schon im Hinblick auf mögliche Gegengeschäfte (wie etwa den Gastransport über Pipelines) in der Regel konkurenzlos.

Edit:
Link zum Thread zu Usbekistan eingefügt
Zitieren
#19
http://de.rian.ru/security_and_military ... 42467.html
Zitat:Kasachstan bekommt S-300-Raketen gratis: Gemeinsame Luftabwehr geplant

15:13 08/12/2010
MOSKAU, 08. Dezember (RIA Novosti).

Kasachstan und Russland planen eine gemeinsame Luftabwehr. Für diese Zwecke soll das kasachische Militär russische S-300-Raketen unentgeltlich erhalten.

...

„Die kasachischen Luftabwehrkräfte werden die Verantwortung für den Schutz des russischen Luftraums entlang der Grenze zu Kasachstan übernehmen“, so Sorokin.
....
Zitieren
#20
http://www.de.rian.ru/security_and_mili ... 50645.html
Zitat:Türkei will Armee Kirgistans mit einer Million US-Dollar stützen
Thema: Spannungen in und um Kirgisien nach Sturz von Präsident Bakijew

21:02 02/02/2011
MOSKAU, 02. Februar (RIA Novosti).

Die türkische Regierung wird eine Million US-Dollar für die Förderung der Armee in der zentralasiatischen Republik Kirgistan bereitstellen.
...

Neben direkter finanzieller Spritze wolle die türkische Seite auch beim Bau eines Militärstützpunktes in der Stadt Osch im Süden Kirgistans helfen. Das Objekt kostet voraussichtlich rund zehn Millionen Dollar.

Zuvor hatten die Verteidigungsminister Kirgistans und der Türkei, Abibilla Kudaiberdijew und Mehmet Vecdi Gönül, Perspektiven der militärischen Zusammenarbeit beider Länder erörtert. Seit 1992 hatte Bischkek militärtechnische Hilfe in Höhe von rund 8,5 Millionen Dollar aus Ankara erhalten.
auch im militärischen Bereich werden die Beziehungen zwischen der Türkei und den zentralasiatischen Turkstaaten immer enger. Die Türkei lässt sich das jedenfalls was kosten.
Zitieren
#21
http://www.flugrevue.de/de/militaer/flu ... .81720.htm
Zitat:....

Airbus Military C295 - Luftstreitkräfte Kasachstan (2)
1. März 2012
Lieferung bis April 2013. Dazu kommt eine Absichtserklärung für sechs weitere Flugzeuge. Als Käufer fungiert die Staatsfirma Kazspetsexport.
...
Zitieren
#22
http://www.zenithonline.de/deutsch/home/...an-003277/

Zitat:Turkmenistan kündigt Flottenmanöver im Kaspischen Meer an


Turkmenistan will erstmalig ein Flottenmanöver im Kaspischen Meer abhalten, wie die russischen Nachrichtenagentur ITAR-TASS unter Berufung auf eine Presseerklärung des turkmenischen Verteidigungsministerium meldet. Die Flottenübung unter dem Namen »Khazar-2012« soll Anfang September starten und »das machtvolle Verteidigungspotenzial« der turkmenischen Marine demonstrieren.
Zitieren
#23
Zitat:Joint Armed Forces of Turkic-Speaking Countries Created


Tuesday, 29 January 2013

The joint armed forces of Turkic-speaking countries were created with the participation of Azerbaijan, Turkey, Kyrgyzstan and Mongolia, law enforcement bodies told Trend today.
According to the information, the joint armed forces were called on the capital letters of the countries' names - TAKM.

A symbol of the Armed Forces, which depicts a horse, was presented to the Turkish Gendarmerie Commander, Gen. Bekir Kalyoncu by Commander of Azerbaijani Internal Troops Zakir Hasanov, the information said.

http://www.turkishweekly.net/news/14681 ... eated.html
Zitieren
#24
Zitat:New states to join TAKM

[ 20 February 2013 16:29 ]
Kazakhstan is expected to join the organization in the near future, Uzbekistan, Afghanistan and Georgia are also interested in TAKM



Baku. Rashad Suleymanov – APA. The Organization of the Eurasian Law Enforcement Agencies with Military Status (TAKM) established by Turkey, Azerbaijan, Kyrgyzstan and Mongolia in Baku on January 25 is expected to enlarge its geography through new countries in the near future. According to the information obtained by APA, the constituent documents signed by the TAKM members underline that the organization is open for all states interested in joining the organization.



Following the constituent meeting, the Gendarmerie General Command of Turkey underlined that TAKM has been established to enhance the cooperation between law-enforcement organizations with military status located in Eurasian region and represented in the organization and doesn’t stand against any state or organization.

http://en.apa.az/news/188227
Zitieren
#25
http://de.ria.ru/security_and_military/ ... 44828.html
Zitat:Russland schenkt Kasachstan S-300-Raketen

14:59 31/01/2014


ASTANA, 31. Januar (RIA Novosti). Russland stellt seinem Nachbarn Kasachstan gebrauchte Luftabwehr-Raketensysteme vom Typ S-300PS unentgeltlich zur Verfügung. Die Waffen sollen die Luftgrenze des zentralasiatischen Staates angesichts des geplanten Nato-Rückzugs aus Afghanistan absichern, wie der russische Vize-Verteidigungsminister Anatoli Antonow mitteilte.
...
Zitieren
#26
Kasachstan hat anscheinend die ersten vier von insgesamt bis zu 32 bestellten SU 30 SM in Dienst genommen
Foto: http://russianplanes.net/id159890
Zitieren
#27
Kasachstan hat mit südafrikanischer Unterstützung einen eigenen Mannschaftstransporter, den Barys 8x8, entwickelt:
http://defence-blog.com/army/kazakhstan ... s-8x8.html
Zitat:Kazakhstan will start assembling the modern armored vehicle «Barys» 8×8

On joint venture, “Kazakhstan Paramount Engineering” LLP with a South African company will start assembling the modern armored vehicle «Barys» 8×8.

It is reported by the analytical Military News Agency “Military informant“.

It is assumed that the first prototype will be shown to the public during the international military exhibition «KADEX», which will be held from 2 to 5 June 2016 in Astana.

Die kasachische Rüstungsindustrie scheint auf die Kooperation mit anderen Staaten angewiesen zu sein. So hat man auch gemeinsam mit Israel eine Selbstfahrlafette namens Semser entwickelt, die auch exportiert wird.
Zitieren
#28
Hier noch was zum Barys:

http://defence-blog.com/army/kazakhstan ... rrier.html

Zitat:Kazakhstan develops new «Barys» armored personnel carrier with 57mm gun

Zitat:The new «Barys» is a mine-resistant armor-protected personnel carrier with 8×8 configuration. «Barys» is are local variations of Paramount’s Mbombe armored personnel carrier. The Barys differs from the Mbombe 6 in that it offers the three crew and eight dismounts STANAG 4569 Level 4 ballistic and mine protection.

The «Barys» will fitted Russian Baikal combat module. Baikal is the informal name for the AU-220M automated weapon station that is armed with a 57 mm gun developed by Burevestnik. The gun is said to be able to fire 120 rounds a minute out to a range of 12 km.

The Barys has improved protection against landmines and IED blasts. This APC has mine protection comparable with that of MRAP vehicles. It do not has a typical V-shaped hull, but instead has an innovative flat bottom hull. This new design allowed to reduce height of the vehicle comparing with traditional MRAP vehicles.

The Barys withstands a 10 kg TNT blast under any wheel or anywhere under the hull. Some sources claim that vehicle even withstands explosions equivalent to 14 kg of TNT under any wheel.
Zitieren
#29
Und jetzt sogar mit Film:

https://www.youtube.com/watch?v=qfnPd-Y1ygo
Zitieren


Gehe zu: