Waffensysteme für den TIGER
Tiger in Mali fliegen!

https://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/...BIS9nQSEh/
Zitieren
Tiger hat mit der Temperatur in Mali große Probleme

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt...dda69.html
Zitieren
Hat die BW für den Tiger eigentlich inzwischen lenkbare 70mm-Raketen beschafft? Gab doch mal so Gerüchte...
Oder war das zu teuer oder zu schwierig? Angel
Zitieren
(19.04.2017, 22:29)Mondgesicht schrieb: Hat die BW für den Tiger eigentlich inzwischen lenkbare 70mm-Raketen beschafft? Gab doch mal so Gerüchte...
Oder war das zu teuer oder zu schwierig? Angel

Hi Mondgesicht. Da gibt es keine Gerüchte, die Pläne sind konkret und Angebote von Seiten der Industrie (Diehl defence, MBDA, BAE, LM, FZ) wurden vor zwei Jahren abgegeben. Australien hat sich für APKWS II entschieden (wird bereits integriert/ ist schon integriert). In Deutschland ist das Interesse in Bezug auf FZ 275LGR und GILA/GATR von Diehl sehr groß. Bei uns geht es überwiegend wegen des Geldes nicht weiter, bzw. weil kein Geld mehr auf die Schnelle lockergemacht wird. Frankreich ist ebenfalls bereits mit Hochdruck dabei ihre SAL-68mm von TDA zu integrieren. Selbst Airbus ist mittlerweile ratlos! Sie integrieren bereits die FZ275LGR in die M145 Hubschrauber. Aus Sicht von Airbus ist diese Waffe der Favorit! Dies ist ganz einfach. Es sind bereits alle FZ komponenten in den UHT verbaut. Feuerleitrechner usw. für die 70mm Raketen. Denke auch das es auf dieses Produkt hinauslaufen wird. Auch weil die Bw mit in dieses Produkt investiert hat und die FZ-275LGR seiner Zeit auch für den UHT entwickelt wurde. Auch die Testschießen fanden überwiegend in Bergen statt.

Abwarten heißt es hier. Und dies ist grausam, weil diese Waffe die einzige ist, welche weit über 100% das Fehlen der BK kompensieren würde.
Zitieren
Darum fragte ich.

Vielen Dank!
Zitieren


Gehe zu: