Monderforschung und Stationen
Da wir gerade wieder beim Thema Mond sind, sollten wir vielleicht nicht die europäische Seite vernachlässigen.

http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_coun ... _Mondbasis
Zitieren
Zitat:US-Regierung forciert Mission

Schneller zurück auf den Mond [...]

Vor knapp 50 Jahren stand das erste Mal ein Mensch auf dem Mond - vor fast 47 Jahren das letzte Mal. Geht es nach US-Vizepräsident Mike Pence, ist der Wettlauf zum Mond aber nicht vorbei. Nur die Herausforderungen seien größer, so Pence.

Nach dem Willen der US-Regierung sollen bald wieder amerikanische Astronauten zum Erdtrabanten fliegen. Schneller als bisher geplant: Die US-Raumfahrtbehörde NASA hatte eine Mondlandung für das Jahr 2028 angepeilt - doch nun soll das schon bis 2024 geschehen. [...]

US-Vizepräsident Pence versprach, dass sowohl die erste Frau und als auch der nächste Mann auf dem Mond amerikanische Astronauten sein werden. Der Plan sei eine offizielle Vorgabe von US-Präsident Donald Trump. Ziel der Mission sei es, auf den Mond zurückzukehren, dort eine Basis errichten und die Technologie zu entwickeln, US-Astronauten zum Mars zu bringen. [...] NASA-Chef Jim Bridenstine versicherte, er werde alles tun, die Frist einzuhalten.

Der Plan der US-Regierung gilt als große Herausforderung. Für eine Mission zum Mond muss ein geeignetes Landefahrzeug gebaut und getestet werden. Raumfahrtexperten sind skeptisch, ob das innerhalb weniger Jahre gelingen kann.
https://www.tagesschau.de/ausland/usa-mond-101.html

Schneemann.
Zitieren


Gehe zu: