Iran - Streitkräfte
#46
Ein Tipp diesen GS Müll von der Saudischen Propaganda Zeitung Al-Sharq Al-Awsat, könnt ihr euch sparen "Eine Israelischer Experte hat gesagt das es entweder Russisch ODER Chinesisch ist und eine Amerikanische hülle hat aber mit Russischer Technik drin"

Wirklich wenn man sich schon so was anhört... Billigste Spekulation, könnte gut sein das es kein Israelischer experte sondern ein verwirrter Saudi war...

Ach ja es gibt bis zu 4 Iranische Waffensysteme mit den Namen Saeqeh also schließt eine Sache die andere nicht aus.
Zitieren
#47
@P

Der israelische Experte hat sich in der Israelischen Zeitung geäussert, aber das macht es wohl auch nicht seriöser. Von dort melden sich ja ständig irgendwelche Experten..

Zitat:Ein Tipp diesen GS Müll von der Saudischen Propaganda Zeitung Al-Sharq Al-Awsat, könnt ihr euch sparen "Eine Israelischer Experte hat gesagt das es entweder Russisch ODER Chinesisch ist und eine Amerikanische hülle hat aber mit Russischer Technik drin"
Eine zitierte Meldung ist und bleibt immernoch nur ein Zitat, mehr nicht. Ich habe da weder etwas unterschrieben noch behauptet, noch steht der Autor bei mir unter Vertrag. :hand:
und btw : Wo sich in meinen Posting Einsparungspotantial bietet, entscheide ich immernoch allein. Wink

Es war der Sinn zu Spekulieren ! Daher Quellen, Bilder, etc...Wenn Du aber bessere Quellen haben solltest kannst Du gerne was posten Big Grin
Zitieren
#48
Es war nur ein Tipp dass du dir selber so was sparen solltest, wäre besser für dein Gesamtbild. Du kannst es ja bringen den es kommt vor das in Müll mal eine nützliche Einzelheit steckt, dagegen habe ich nix Wink .
Zitieren
#49
Wenn sich hier schon niemand mit mir über die vorgestellte Munition unterhalten möchte, muss ich zumindest nochmal was bzgl. angesprochener iranischer Waffensysteme und angeblicher "heisser Luft" etc loswerden.
Die USA oder den Irak lassen wir dabei mal aussen vor !!
(Anstoss kam ursprünglich aus dem USA vs. Iran Thread)

@Tom

Zitat:Tja, dummerweise weiß offenbar nicht mal der Iran was der Iran hat... außer ne Menge heiße Luft kommt da nicht viel. Es war bereits vor 20 Jahren Möglich der Sowjetunion ihre heißesten Geheimprojekte aufzuklären aber der Iran kann nicht überwacht werden. Da wird wohl der ganze Iran auf 2 Etagen gebaut sein und die Wüste ist komplett unterkellert, damit man die geheimen Superflieger, Panzer etc. testen kann
So übertrieben kann man das nicht sehen. Man hat doch schon so einiges an Waffen der Iraner auf Fotos gesehen. Ist ja auch nicht so, als wären sie derart top secret. Es gibt im Internet auch viele "westliche" Quellen, die sich mit den iranischen Waffenssystemen beschäftigen. (Habe hier irgendwo mal ne Israelische gepostet) Ob das alles vorwiegend nur heisse Luft ist?! Rolleyes

Man kann auch die kompletten Fähigkeit der Gegner nicht allein durch Spionage und Satellitenaufklärung erkennen. Selbst wenn, dann werden die Amis das nicht in der nächsten Zeitung veröffentlichen. Ausserdem hat man früher auch einfach mal getestet was geht und hat z.B. Flugzeuge in verschiedenen Höhen in den Russischen Luftraum geschickt, etc...So haben die Amis eine Menge Erkenntnisse gesammelt. Wie sonst soll man die Fähigkeiten der kompletten Luftabwehr testen können ? Durch Bilder ? Aufsätze von schlauen Menschen ?

Unbekannt sind daher eher die *genauen Fähigkeiten*. Darüber kann man nur spekulieren, wenn diese ihre Fähigkeiten nicht unter beweis stellen konnten.
Aber so geheimnisvoll, wie Du das jetzt hier überzogen darstellst ist das nun wirklich nicht.
Das hat auch weder was mit Tarnkappe noch mit Superwaffen zu tun, wie das mache hier gerne mal formulieren... Wink

Zitat:[...Hawk...]
Aber der Iran hat sie wahrscheinlich aufgepeppt und ihnen 100 Km Reichweite spendiert
Der Iran verfügt über die verbesserte Variante der HAWK. Das ist Fakt.
Nicht zuletzt dank Waffenlieferungen aus USA mitte der Achziger.
Reichweite ? Who knows ??

Ich halte es aber für nicht unwahrscheinlich, daß der Iran weiter an der Hawk gearbeitet hat. Sei es ein Nachbau, oder Verbesserung.(Reichweite ?)
(meine Spekulation)
Zwar hat der Iran wohl in der Zeit 1800 davon mit 15 Batterien erhalten,
aber die Dinger sind wohl auch nicht ewig haltbar und zumindest eins der solideren und noch erhaltenswerten Systeme. Zumindest eine Technologe
die man nicht verschenken sollte. Das liegt auf der Hand.

Am Rande angemerkt sei auh eine kleine Spielerei der Iraner, die HAWK an f-14 anzubringen und somit daraus eine echte aam zu machen. :bonk:

Btw: Halte ich -P-'s Bezeichnung mit "relativ schwere Sam" für so daneben jetzt auch nicht. Eine Patiot ist meiner Meinung nach eine schwere SAM und deren Reichweite beträgt ca. 70km. Mit ca. 40km liegt die Hawk eben eine Stufe darunter. Medium Range der gehobenen klassen, oder so ähnlich halt.
(Haarspalterei mal wieder....)
Zitieren
#50
@ -p-
Sag mal... stimmt das mit dem Su Deal? Lizenbau ect.? (Iran)
Bin wegen Libyen drauf gestossen...
Zitieren
#51
@701

Also so weit ich weiß nicht, als Iran in den 90ern Interesse am Flanker hatte war Russland nicht bereit alle Infos über die Su-27 an Iran zu geben. Wie bei der Su-24 und MiG-29 ist Iran nicht bereit größere Nummern an Flugzeugen ohne volle technische Dokumentation zu kaufen, zumindest die IRIAF nicht.
Zitieren
#52
Das war aber schon ne weile her... jetzt ist der O-Ton so weil Indien und China die ja förmlich Täglich selber Ausspukcen und Indien soagar Fransösische Technik einbaut, dass dem Iran da eine Art Level 1995 eingeräumt wird mit dem Lizensbau. Wenn Sie es wollen.
Zitieren
#53
Also von Sukhois weiß ich nicht , ich weiß nur , dass Iran in den 90ern 126 MiG 29 in Lizenz bauen wollte, aber die Amis haben es verhindert...
Das soll mit der Grund gewesen sein, warum Iran an seine eigene Fighter gebastelt hat........und ich muß sagen die Shafagh sieht klasse aus:daumen: !
Iran hat auch schon Bilder und Videos von diesem coolen Fighter veröffentlicht...
Zitieren
#54
Zitat:North Korea, Iran may harbor new threat -U.S.task force


By Jim Wolf
WASHINGTON (Reuters) - North Korea and Iran may be seeking the ability to attack the United States by triggering a nuclear device at high altitude to disrupt vital computer networks, a congressionally mandated task force reported on Thursday.

Looking out 15 years, the panel said the detonation of a nuclear device above the United States "has the potential to hold our society at risk and might result in defeat of our military forces."

U.S. forces are increasingly dependent on digital networks for finding, tracking and killing their foes.

The task force was chartered by the Repulican-controlled Congress to assess the threat from a weapons-generated "electromagnetic pulse," or EMP, that could fry electronics and disrupt financial and other networks.

"Rogue states, such as North Korea and Iran, may also be developing the capability to pose an EMP threat," said the Commission to Assess the Threat to the United States from
Quelle: http://www.reuters.com/newsArticle.jhtml?type= ... ID=5750577
Zitieren
#55
Ja ja...die EMP-Bedrohung....auch so eine Sache, die anscheinend immer wieder, wenn es gerade gebraucht wird, aufgewärmt wird. Und natürlich ist der Verursacher immer gerade derjenige, gegen den die US-Außenpolitik gerade mobil macht.
Zuletzt hat man das vor ein paar Jahren mit dem Irak als Bedrohung zu lesen bekommen (u.a. im Spiegel), da ging es darum, dass ein paar Irakis mit nem Lieferwagen, der mit nem EMP-Emitter beladen ist, mal so eben durch die Wall Street fahren und so die Wirtschaft abstürzen lassen. :bonk:
Wie war das mit dem Hirtenjungen, der dauernd was von Wölfen geschrien hat?Rolleyes
Zitieren
#56
Bilder der Khaibar-Waffenfabrik :

http://www.isna.ir/news/NewsCont.asp?id=416514&lang=P
http://www.isna.ir/news/NewsCont.asp?id ... ang=P%3C/a

Zu sehen sind G3, Khaibar, Werkstätten und Testeinrichtungen.
Zitieren
#57
hehe gehoert eigentlichshcon fast in dne bilderthread - aber trotzdem danke Wink

waere einer der hiesigen Iraner bitte so freundlich udn koennte den dazugehoerigen Text kurz uebersetzen oder Zusammenfassen ?
Zitieren
#58
Zitat:IRAN TESTED NEW NAVIGATION SYSTEM


WASHINGTON [MENL] -- Iran completed the integration of a new Chinese-origin navigation system on the Shihab-3 during the latest test of the intermediate-range missile.

Western intelligence sources said the Shihab-3 test on Aug. 11 did not include a flight launch. Instead, they said, the Iranian Revolutionary Guard Corps simulated a crisis in which the Iranian leadership ordered the launch of the missile from a military base in central Iran.

"The exercise comprised the entire process until actually pushing the button," an intelligence source said. "The entire Iranian leadership attended the test and they feel they've broken new ground."

During the exercise, the sources said, the Iranian leadership relayed orders to a military command and control center for the launch of the missile. The order sparked an alert at the military base in Dasht-E-Kabir near Isfahan and a Shihab-3 was taken out of its silo and installed on a launcher.
Quelle: http://www.menewsline.com/stories/2004/ ... _17_1.html
Zitieren
#59
http://www.hipakistan.com/en/detail.php ... ype=source

Zitat:TEHRAN (Agencies)- Iran is negotiating with India to buy advanced radar system to protect its nuclear weapons facilities.

The Untied States is closely monitoring the potential deal.
Industry sources on Saturday said New Delhi has been considering an Iranian request for an upgraded Western- origin radar systems.
They said the systems are designed for fire control and surveillance of anti-aircraft batteries.
Iran is seeking an unspecified number of Upgraded Support Fledermaus radar systems from the Indian state-owned Bharat Electronics Ltd, or BEL. The deal could reach $ 70 million and mark the first major defence agreement between New Delhi and Tehran since they signed a defence cooperation pact in 2002.
...
Iran already employs Soviet-origin anti-aircraft systems around the Bushehr nuclear reactor. It has already been a client of BEL in 2001, the Indian company sold Teheran components for sonar systems deployed by the Iranian navy.
The 2002 defence cooperation pact between New Delhi and Teheran was meant to pave the way for Indian upgrades and maintenance of Iran’s navy.
The Upgraded Super Fledermaus is a monopulse radar used in 35-mm air defence batteries and designed to detect low-flying objects, such as unmanned air vehicles. The digital system contains a but-in simulator as well as a signal jammer.
BEL has confirmed Iran’s request for the upgraded radar. Executives said Iran has sought the same fire control and surveillance radar that the company upgraded for the Indian Army in 2001.
The Super Fledermaus was acquired in the early 1980s and produced by BEL under licence from the radar’s designer Ericsson Radar Electronics.
...
Zitieren
#60
Hier mal zu den iranischen Streitkräften allgemein, wobei ich nicht weiß wie weit das alles richtig ist:

Allgemeines:

http://www.google.de/search?q=cache:Doy ... rces&hl=de

http://www.wordiq.com/definition/Military_of_Iran

http://www.einnews.com/iran/newsfeed.ph ... 78&afid=73

http://www.globalsecurity.org/military/ ... /links.htm

http://www.globaldefence.net/deutsch/na ... n/iran.htm

http://www.globaldefence.net/deutsch/na ... n/land.htm
http://www.globaldefence.net/deutsch/na ... n/luft.htm
http://www.globaldefence.net/deutsch/na ... an/see.htm

http://www.bmlv.gv.at/truppendienst/mil ... erinfo.php
Zitieren


Gehe zu: