Iran
#31
Zitat:Shahab3 postete

Im Thread vergriffen ?
Vielleicht ja - haet ich auch auch woanders gepastet - aber:

Zitat:In Berlin demonstrierte der pro-iranische Flügel islamischer Gemeinden
...
Nach seiner Machtergreifung im Iran 1979 hatte der Revolutionsführer Ajatollah Khomeini die Moslems in aller Welt dazu aufgerufen, jährlich für die „Befreiung Jerusalems“ zu demonstrieren, mit anderen Worten: für die Beseitigung Israels.
...
Die pro-iranischen Islamisten zügelten sich und ihre Anhänger aus taktischen Gründen.
...
Trotz des angeblich unpolitischen Charakters der Demonstration wurden Bilder des Ajatollahs Khomeini getragen
so nachdem das geklaert worden ist:


http://story.news.yahoo.com/news?tmpl=s ... 1124162604

Zitat:Iran slams Canadian justice as "most backward and racist"
Mon Nov 24,11:26 AM ET


TEHRAN (AFP) - Iran's judiciary slammed Canada's legal system as the "most backward and racist" after the United Nations (news - web sites) passed an Ottawa resolution condemning human rights in the Islamic republic, the local press said.
...
.

http://story.news.yahoo.com/news?tmpl=s ... 1123155502

Zitat:Iran dissidents, Nobel prize winner mark fifth anniversary of serial murders
Sun Nov 23,10:55 AM ET Add Mideast - AFP to My Yahoo!

TEHRAN (AFP) - Around 2,500 people gathered in a Tehran mosque to mark the fifth anniversary of the grisly murders by intelligence agents of two prominent Iranian dissidents, voicing renewed calls for justice and a shake-up of the Islamic regime.
..
.

http://story.news.yahoo.com/news?tmpl=s ... ghts_col_2
Zitat:Canadian-Drafted Iran Rights Rebuke Approved by UN Panel
Fri Nov 21, 2:37 PM ET

By Evelyn Leopold

UNITED NATIONS (Reuters) - A key U.N. committee approved a Canadian-drafted resolution rebuking Iran for alleged human rights abuses, including torture, suppression of free speech and discrimination against women and minorities.
...
Zitieren
#32
Im Iran war Ayd.

Die gemeinde strömte wieder zu milionen landesweit in die Moscheen.

An dieser Stelle Ayd Mubarak .

http://www.iribnews.com/Full_fa.asp?news...951862&n=3

http://www.iribnews.com/Full_fa.asp?news...903790&n=2
Zitieren
#33
Zitat:Seccad postete
Im Iran war Ayd.

Die gemeinde strömte wieder zu milionen landesweit in die Moscheen.

An dieser Stelle Ayd Mubarak .

http://www.iribnews.com/Full_fa.asp?news...951862&n=3

http://www.iribnews.com/Full_fa.asp?news...903790&n=2
wie kann ich WMV1 Dateien ansehen. Mit Winplayer geht anscheinend nicht.
Zitieren
#34
http://derstandard.at/standard.asp?id=1496158

Iran: "Blutrichter" Khalkhali ist tot

Chefankläger der Revolutionsgerichte im Alter von 77 Jahren gestorben


Zitat:Teheran - Ayatollah Sadek Khalkhali, Chefankläger und Richter der iranischen Revolutionsgerichte, ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Das meldete die amtliche iranische Nachrichtenagentur IRNA am Donnerstag. Khalkhali hatte nach dem Sturz des Schahs 1979 hunderte so genannter Konterrevolutionäre zum Tode verurteilt. Die Art, wie er Angeklagte zum Tode verurteilte, brachte ihm den Beinamen "der Blutrichter" ein. Er verurteilte auch den ehemaligen Ministerpräsidenten Abbas Howeida zum Tode.

Minutenlange Prozesse

In seiner Autobiografie hatte er die Zahl der von ihm ausgesprochenen Todesurteile gegen Mitglieder der Schah-Regierung und Sicherheitskräfte mit 85 angegeben. Ihm werden aber von anderen Quellen weit mehr Hinrichtungen ohne korrektes Gerichtsverfahren zugeschrieben.

Einige seiner Prozesse sollen nur Minuten gedauert haben. In mehreren Berichten heißt es, als ein hoher Offizier der Schah-Streitkräfte, Nematollah Nassiri, vor Gericht erschienen sei, habe Khalkahli seine Pistole gezogen und und den Mann erschossen. Sein Vorgehen hatte er nach seiner Pensionierung mit den Worten verteidigt, Revolutionsführer Ayatollah Ruhollah Khomeini habe ihm weit reichende Vollmachten gegeben und es sei notwendig gewesen, diese anzuwenden. (APA/AP)
[Bild: http://images.derstandard.at/20031127/khal-ko.jpg]

Anmerkung:

Nematollah Nassiri war Chef der Savak (Inlandsgeheimdienst)
Zitieren
#35
Er war nur kurze zeit im Amt, Imam Khomaini selber degradierte ihn zu einem Verkersrichter und später stellte er ihn sogar in Hausarest, selbst in jüngster Zeit wurde ihm ein amtieren als Kandidat bei den Wahlen durch den Wächterrat untersagt.
Zitieren
#36
http://www.taz.de/pt/2003/11/28/a0101.nf/text

Auspeitschen, foltern und steinigen

UNO-Resolution verurteilt massive Verletzungen der Menschenrechte im Iran. Internationale Nichtregierungsorganisationen sprechen vom "größten Gefängnis für Andersdenkende". Teheran weist die Resoluion als wertlos und völlig abwegig zurück.

Zitat:Die UNO-Vollversammlung hat eine von zehn Mitgliedstaaten - darunter die USA und Kanada - eingebrachte Resolution verabschiedet, die Iran wegen permanenter, massiver Menschenrechtsverletzungen und zunehmender Einschränkung der Meinungs- und Gedankenfreiheit verurteilt. 73 Staaten, darunter die der EU, stimmten zu, 49 lehnten die Resolution ab, 50 Staaten enthielten sich. Russland, China, Indien und die islamischen Staaten stimmten dagegen.

In der Resolution werden der Islamischen Republik widerrechtliche Strafmaßnahmen, Einschränkung der Handlungsfreiheit des Parlaments, Verbot von Parteien, Missachtung internationaler Rechtsnormen und Unterdrückung religiöser Minderheiten vorgeworfen. In Iran werde die systemimmanente Ungleichheit zwischen Männern und Frauen fortgesetzt, Menschenrechtler, Oppositionelle und Reformer würden willkürlich bestraft und in Haft gehalten; Menschen gefoltert, ausgepeitscht und gesteinigt.

Zehn internationale Menschenrechtsorganisationen begrüßten die Resolution, die zeitgleich mit dem 5. Jahrestag der Kettenmorde in Iran veröffentlicht wurde. Damals wurden das Ehepaar Frouhar und die Schriftsteller Mohammad Mochtari und Mohammad Djafar Pujandeh bestialisch ermordet. Zwar versicherte die Regierung, die Täter samt Auftraggebern bald vor Gericht zu stellen, jedoch sind die Morde nicht aufgeklärt.........
Zitieren
#37
Ausfuehrlicherer Artikel zum Metzger
http://www.telegraph.co.uk/news/main.jh ... ortal.html
Zitat:Ayatollah Sadeq Khalkhali
(Filed: 28/11/2003)


Ayatollah Sadeq Khalkhali, who died on Wednesday aged 77, was the "hanging judge" of the Iranian revolution, responsible for sending hundreds, possibly thousands, of people to their deaths; he became notorious in the West after he appeared on television poking the charred corpses of American servicemen killed in an unsuccessful bid to rescue hostages held in the American embassy in Tehran
...
Some of Khalkhali's victims were no more than children. When a 14-year-old boy he had had executed turned out to be innocent, Khalkhali remarked that the child was not on his conscience because he had "sent him to heaven". His critics maintained that in his early life Khalkhali had spent time in a mental institution for torturing cats; it was said that strangling cats remained one of his favourite pastimes.
...
Achja er wurde nur degradiert aufgrund einer Finanzaffaire - ansonsten hat er ja seine Arbeit zur Zurfriedenheit gemacht...
Zitieren
#38
Mal wieder Propaganda aus den westlichen Medien für die Iran Fraktion
http://www.sueddeutsche.de/sz/politik/red-artikel1889/
Zitat:Durchmarsch mit Hindernissen

Iran-Experten: Reformbewegung setzt sich langfristig durch
Zitieren
#39
Zitat:bastian postete
Mal wieder Propaganda aus den westlichen Medien für die Iran Fraktion
Was meinst Du genau mit "Propaganda" ?

Hier noch mehr davon :

http://news.tirol.com/wirtschaft/nation ... 53211.html

Zitat:Milliarden-Chancen für österreichische Firmen im Iran

Gute Geschäftschancen für österreichische Firmen tun sich laut Wirtschaftsministerium derzeit im Iran durch den dritten iranischen Fünfjahresplan, der massive Privatisierungen und Infrastruktur-Investitionen vorsieht, auf. ...
Zitieren
#40
Zitat aus einem Interview mit Alice Schwarzer :

"Schon damals, als ich 1979 in Chomeinis Gottesstaat war, haben die Mullahs kein Geheimnis daraus gemacht, was sie wirklich wollen. So wie die Nazis 1933. Deren Programm stand ja auch schon in «Mein Kampf»."

Wer sich das gesamte Intwerview mit der Schwarzer reinziehen möchte (geht aber nicht wirklich um Politik ) :

"Ich bin es leid eine Frau zu sein"
http://www.weltwoche.ch/ressort_bericht ... gory_id=62

:box:
Zitieren
#41
hehehe :daumen:


so mal was anderes

http://www.baz.ch/news/index.cfm?Object ... D7309021C7

Zitat:Iran: Polizisten erschiessen bei Demo fünf Menschen

Teheran. SDA/AFP/BaZ. Bei Auseinandersetzungen mit Polizisten sind in Iran fünf Menschen erschossen worden. Die Unruhen in der Stadt Sarawan hätten begonnen, nachdem Polizisten einen Autofahrer erschossen, sagte ein Kommunalpolitiker.
...
Siehe auch
http://news.tirol.com/politik/internati ... 53287.html
http://www.echo-online.de/users/afp/tic ... xoizs.html
http://www.shn.ch/pages/artikel.cfm?id=98526


Fast wie im Film : "Nicht ohne meine Tochter"


http://news.tirol.com/politik/internati ... 52609.html
Zitat:Belgien sucht diplomatische Lösung für Kinder in Iran-Botschaft

Die Flucht zweier Kinder in die belgische Botschaft in Teheran hat zu diplomatischen Verwicklungen zwischen Belgien und dem Iran geführt.

Brüssel (APA) - Die beiden 6 und 14 Jahre alten Schwestern waren am Dienstagabend aus dem Haus ihres Vaters in die Botschaft geflüchtet, weil sie zu ihrer Mutter nach Belgien zurückkehren wollen.

Der belgische Außenminister Louis Michel erklärte sich nach einem Gespräch mit der Mutter bereit, in Teheran für eine menschliche und diplomatische Lösung einzutreten. Der Vater hatte seine Töchter im August aus Lüttich in seine Heimat entführt.
...
.

http://www.dw-world.de/english/0,3367,4 ... 16,00.html
Zitat:Iranian radicals beat up reformist member of parliament

A senior reformist Iranian member of parliament, close to President Mohammad Khatami, has been beaten up by Islamic radicals, as factional tensions rise in the run-up to elections.
...
Zitieren
#42
Zitat:Fast wie im Film : "Nicht ohne meine Tochter"

Zitat:Belgien sucht diplomatische Lösung für Kinder in Iran-Botschaft
[...]
Wäre interessant das weiter zu verfolgen. Wenn ich richtig gelesen habe, hat der Papa die Kinder entführt. Nicht der iranische Gheimdienst. Wink
Zitieren
#43
Tjo aber wieso hat Iran was dagegen wenn sie zurück nach Belgien fliegen ?
Zitieren
#44
http://www.sueddeutsche.de/sz/politik/red-artikel1889/

Da schiess ich doch mal wieder einen Artikel der Süddeutschen rein, die ja bekanntlich geographisch näher am Iran produziert wird als ein Blatt aus Norddeutschland oder SüdschwedenWink

Zitat:Durchmarsch mit Hindernissen
Iran-Experten: Reformbewegung setzt sich langfristig durch
.....Selbst ein Vertreter der konservativen Zeitung Resalat erkannte an: „Dem Druck von 40 Millionen junger Menschen lässt sich nicht ausweichen.“ Auch wenn viele von ihnen aus Enttäuschung oder Überdruss an der Politik der Abstimmung fern blieben, könne ein Sieg der Konservativen die Reformbewegung nicht mehr aufhalten. ....
Big Grin
Zitieren
#45
@erich da war mal wieder jemand schneller - in dem fall bastian Wink
scroll mal 6 posts nach oben Wink
Zitieren


Gehe zu: