Israelische Luftwaffe
#31
Zitat:Diesen neuen Schwung an F-16 Jets sollen die Israelis sogar zum Freund-
schaftspreis oder sogar geschenkt gekriegt haben sollen. Hab ich jedenfalls
in einem Bericht im TV gesehen, als es über das neue kleine Amerika, also
Israel, ging.
Das die Israelis jedes Jahr um die 1 Mrd. oder sogar mehr an Militärhilfe erhalten ist dir wohl klar.Dann weißt du auch das die Israelis gerne ihre Militärhilfe in amerikanische Rüstungsprojekte stecken und von daher ist das
von dir angesprochen ein offenes Geheimnis. Wink

Zitat:Hatte Israel nicht einmal selbst Jets gebaut oder waren es nachgerüstet
franz. Mirage?
Ja sogar 2.
Einmal die Kfir,eine Kopie der mirage.Sie wurde in israel (bis vor ein paar Jahren und immer noch in Reserve) und teilweise auch in den USA eingesetzt.
Weitere Nutzer sind/waren Kolumbien und Equador.
http://www.globalsecurity.org/military/ ... l/kfir.htm

Ein weiteres Projekt war die Levi.Sie wurde (man munkelt wegen amerikanischen Druckes ) nicht zu Ende entwickelt.
Zitieren
#32
"Mal schauen ob der "Sturm" mal ueber Busher und Co. wuetet"
Können sie ja mal ausprobieren *gggggggggggg*.
Zitieren
#33
Zitat:Jacks postete
Das die Israelis jedes Jahr um die 1 Mrd. oder sogar mehr an Militärhilfe erhalten ist dir wohl klar.Dann weißt du auch das die Israelis gerne ihre Militärhilfe in amerikanische Rüstungsprojekte stecken und von daher ist das
von dir angesprochen ein offenes Geheimnis. Wink
Gerne stimmt nicht - die Israelis wuerden liebend gerne frei ueber das Geld verfuegen - die Militaerhilfe der Amis ist aber an den Kauf amerikansicher Waffensysteme gebunden.

Zitat:Ein weiteres Projekt war die Levi.Sie wurde (man munkelt wegen amerikanischen Druckes ) nicht zu Ende entwickelt.
Lavi Wink - und da gibt es auch nix zu munkeln - Kongress hat die Finanzmittel dafuer gestrichen und die Amerikaner haben zu einem nicht unerheblichen Teil das Projekt mitfinanziert. Ist also ziemlich klar...

@Rusbeh - wer weiss vielleicht werden auch UAVs geschickt Wink
Zitieren
#34
Also die Israelische Streitkraft und insbesondere die Luftwaffe Israels ist enorm von Amerika abhängig,noch nie in der Geschichte Israels war IAF so sehr abhängig von den USA.
Was die Luftwaffe angeht ist sie trotz allem die stärkste im Nahen Osten keine Nation kann es in der Region mit ihnen aufnehmen,die Ausbildung der Piloten ist Top und auch die Maschinen.
Israel kann wie gesagt ohne Militärhilfe auch auskommen aber dann wirds schwieriger denn die Nachbarn die Demographisch sehrt stark sind könnten den Nachteil in 10-20 Jahren ausgleichen,ist nur ne Vermutung.
Vergessen wir nicht der Nachbar Ägypten hat auch einige gute Maschinen und die Bevölkerung wird bis 2020 auf fast 90 Millionen anwachsen.
Ich glaube das ist auch der Grund Israels massiv aufzurüsten auch in der Luftwaffe um einen Vorteil weiter zu haben und gleichzeitg neue Tatsachen zu schaffen bevor politisch der Gegner stärker wird.
Aber das gehört hier nicht hin und beende es.
Zitieren
#35
Fliegt oder flog nicht das einzige F-16 Ass bei der Isrealischen Luftwaffe?
Zitieren
#36
Zitat:Azrail postete
Also die Israelische Streitkraft und insbesondere die Luftwaffe Israels ist enorm von Amerika abhängig,noch nie in der Geschichte Israels war IAF so sehr abhängig von den USA.
Was sollen dann die Aegypter sagen Big Grin
Und die israelische Industrie hat immer noch die Faehigkeit selber Fluggeraet herzustellen.


Zitat:Israel kann wie gesagt ohne Militärhilfe auch auskommen aber dann wirds schwieriger denn die Nachbarn die Demographisch sehrt stark sind könnten den Nachteil in 10-20 Jahren ausgleichen,ist nur ne Vermutung.
Vergessen wir nicht der Nachbar Ägypten hat auch einige gute Maschinen und die Bevölkerung wird bis 2020 auf fast 90 Millionen anwachsen.
Demographisch waren die arabischen Staaten schon immer den Israelis haushoch ueberlegen - und ? Masse ist nicht Klasse und die Aegypter haben amerikanische Maschinen - das die Aegypter in der Lage sind allenotwendigen Ersatzteile selber herzustellen mag ich bezweifeln. Die Amis haben ganze Lager mit Kriegsmaterial bereit die fuer den Fall angelegt sind das Israel dringend groesere Waffenmengen braucht - das Aegypten dann zu dem Zeitpunkt Raketen oder Ersatzjets kriegt wage ich zu bezweifeln.
Zitieren
#37
Ägypten ist zwar ein anderes Thema aber im direkten Vergleich stehen sie die Israelis natürlich besser dar.Die demographische Entwicklung sollte man nicht unterschätzen wenn der Wille zur Reform erstmal da ist, sind ein 90 Millionen Volk eine beträchtliche Stärke.
Israel kann dies auch nicht mit militärsicher Hilfe ausgleichen.
Der Wille zur Reform ist natürlich sehr wichtig aber wie gesagt 10-20 Jahren kann noch vieles passieren.
Ich glaube nicht das das israelische Militär das hohe Nivaue der Luftwaffe
alleine halten kann,da dies enorme Kosten sind die auf die Wirtschaft auswirken(Inflation...).Ich glaube auch nicht das die Militärhilfe Amerikas bei nur 1 Milliarde Dollar liegen soll sie liegt bestimmt doppelt oder sogar dreimal so hoch denn offiziell werden immer niedrige Zahlen genannt.
Zitieren
#38
Zitat:Azrail postete
Die demographische Entwicklung sollte man nicht unterschätzen wenn der Wille zur Reform erstmal da ist, sind ein 90 Millionen Volk eine beträchtliche Stärke. Israel kann dies auch nicht mit militärsicher Hilfe ausgleichen.
Der Wille zur Reform ist natürlich sehr wichtig aber wie gesagt 10-20 Jahren kann noch vieles passieren
Und - Aegypten haengt finanziel am Tropf der Amis. Nur weil man ne grosse Bevoelkerung hat bedeutet es nicht das man auch ne moderne, gute Luftwaffe hat - das ist genauso als ob ich einen Zusammenhang zwischen Birnen und Murmeln herstellen wollt.
Schau dir mal die Bevoelkerung Nigerias oder von Bangladesh an - und deren Luftwaffe - nur weil man ne grosse Bevoelkerung hat bedeutet es nicht das man ne tolle Luftwaffe hat. Israel war seit jeher demographsich unterlegen und man konnte zu Wasser, zu Lande und natuerlich in der Luft bestehen - warum soll sich das fuer die Zukunft aendern?

Zitat:Ich glaube nicht das das israelische Militär das hohe Nivaue der Luftwaffe
alleine halten kann,da dies enorme Kosten sind die auf die Wirtschaft auswirken(Inflation...).
Koennen es Aegypten und die anderen arabischen Staaten ? Schau dir mal die industrielle Basis in Israel und dann in den arabischen Nachbarstaaten an - schau dir was im bereich Luftfahrzeuge/Raketen die Israelis schon auf die Beine gestellt haben - und was die Nachbarstaaten.
Und so schlecht geht es der israelischen Wirtschaft auch nicht mehr wie noch vor einiger Zeit- man exportiert fleissig - und auch Ruestungsgueter.
Zitieren
#39
Bevölkerung bedeutete so oder so Wachstum in allen Bereichen auch in der Wirtschaft und eine Bevölkerung von 90 millionen hat ein grösseres Potenzial als 7 millionen.
Der Standart kann nur gehalten werden durch Hilfen aber das wird sich je nach Lage der nachbarn sich auch zum positiven wenden.
Wenn man ausgeht das das Pro Kopf Einkommen bei 2500 Dollar liegen soll und eine Bevölkerung von 85 -90 Millionen die dann 5% ihres Budegt fürs Militär ausgeben ist dies schon ein enormer Sprung für Ägypten und das tolle darn das ist die schlechteste Situation das heisst Potenzial nach oben ist noch Menge da wo hingegen Israel nicht besonders mehr in der Richtung wachsen kann.
Schau dir doch mal die jetzigen Armeen an.
320.000 Mann bei den Ägyptern und 149.000 bei den Israelis
Anteil der des Militärs am Jahresetat
Isarel über 10%
Ägypten keine 3%
Wenn nun Ägypten sich in Richtung Wirtschaft und Heer weiterentwickelt das heisst Reformen durchführt so sieht es aus kann Ägypten eine Menge an Boden gut machen ohne dabei sich zu sehr zu drangsalieren.
Wenn man vom schlechtesten Ergebniss für Ägypten ausgeht von 2500$ pro Kopf Einkommen und 85 Millionen Menschen deren Wehretat nicht mehr als 3% des Jahresbudget ist,ist dies trotzdem eine enorme Entiwcklung wenn man dies nun bei besten Verhältnissen verdreifachen kann steckt ein enormes Potenzial das Israel trotz Militärhilfe nicht mithalten kann.
Natürlich müssen erstmal diese Reformen erfolgen in Armee wie auch in Wirtschaft aber ich glaube nicht das die Stagnation weiter gehen wird denn Aufschwung und Wachstum ist da und der Wille zur Reform ebenfalls auch unter solch einen regierung die diktatorisch ist.

Aber wenn man natürlich auf die heutige Zeit das heisst Gegenwart betrachtet kann militärisch und insbesondere Luftwaffe niemand mit israel im Nahen Osten mithalten.
Zitieren
#40
Ich bin ja mal gespannt was die Ägypter in zukunft als neuen Kampfjet beschaffen.Obs der JSF wird (wovon man ausgehen sollte) oder doch mal was anderes wie z.B. die Rafale oder ähnliches,auch wenn das wohl zu teuer sein dürfte.In welche Richtung die Aufrüstung der israelichen Luftwaffe geht ist doch wohl klar,ägypten stellt die einzige richtige Gefahr da.Aber wie
mero gesagt auch die Agypter hängen noch mehr am tropf der Amis und
die Ölvorräte der neigen sich dem Ende entgegen.Mal schauen wie es weitergeht.Das die ägypter mehr potenzial haben stimme ich zu.
Aber die haben bisher nicht geschafft es um zu setzen.Daher würde ich egal in welcher Konflicktart auf israel setzen.
Zitieren
#41
Ja auf jeden Fall sollte man da auf Israel setzen.
Die Amis werden denke ich auch nicht in absehbarer Zeit Israel fallen lassen. Die Ägyptische Luftwaffe ist chronisch unterfinanziert. JSF oder Jets in dieser Größenordnung werden bei weitem bestimmt nicht vor dem jahre 2030 in allzu großen Stückzahlen vorhanden sein.
Die Konjunktur zieht halt auch dort viel nach unten, auch wenn sich die Wirtschaftsbedingungen im allgemeinen in dieser Region verbessert haben.
Zitieren
#42
Ist jetzt zwar :ot:
Zunächst einmal hat Ägypten einen Friedensvertrag mit Israel unterzeichnet. Ein Konflikt mit Israel ist eher unwahrscheinlich. Warum sollte man das tuen. Danach hätte man es sich mit den westlichen Staaten und besonders mit den USA völlig verdorben. Den Sinai haben die Ägypter zurück und andere Gebietsansprüche existieren nicht. Und so hart es klingt sich wegen der Pälestinenser in ein Abenteuer stürzen halte ich bei der gegenwärtigen Regierung für unwahrscheinlich. Dann könnte man wieder auf russisches Material setzten mit dem man schon zweimal nicht wirklich glorreich gegen Israel abgeschnitten hat.
Zu dem 90 Millionen Argument kann man nur sagen das einem eine große Bevölkerung nur nützt wenn sie ein entsprechendes BSP erwirtschaftet wenn ein die Mehrheit ländliche Bevölkerung ist, die vom Ackerbau lebt und größtenteils nicht lesen und schreiben kann bringt das nichts. ABer sicher ist in Ägypten Wachstumspotential vorhanden. Es fehlt halt (noch) an einer leistungsfähigen Industrie. Die (oder zumindest eine wesentliche) Haupteinahmequelle Ägyptens ist meines Wissens der Tourismus den man sich im Falle eines Konfliktes in die Haare schmieren könnte.
Die israelische Luftwaffe wird wohl in Zukunft auf den JSF setzen auch wenn die Amis sich bislang geweigert haben sie offiziell als Partner ins Boot zu holen. Ausserdem geisterten ja immer mal wieder Gerüchte über die F22 herum. Wobei das wohl nichts werden wird auf Grund des Preises und der Tatsache das die USA ihr bestes Stück nicht exportieren wollen.
Zitieren
#43
Zitat:Azrail postete
Bevölkerung bedeutete so oder so Wachstum in allen Bereichen auch in der Wirtschaft und eine Bevölkerung von 90 millionen hat ein grösseres Potenzial als 7 millionen.
Bevoelkerungswachstum frisst Wirtschaftswachstum aeusserst schnell auf - mir sind hohe Wirtsachaftswachstumsdaten aus Nigeria und Bangladesh nicht bekannt.
Kannst ja einem BWL Studenten erklaeren (evtl gar in einem anderen Thread) warum Bevölkerungswachstum zu Wirtschaftswachstum fuehrt.
Sollte deine Theorie stimmen dann stehen ja Sierra Leone, Gambia, Uganda, Somalia und eine Reihe anderer Staaten vor einem ungeheueren Wirtschaftswachstum.
Und sorry vermut mal das die etwa 80 Millionen Deutsche ein deutlich groesseres Leistungspotential haben als die ca 127 Millionen Nigerianer Big Grin

Masse ist nunmal nicht Klasse.
Wirtschaftskraft oder Potential alleinw an der Bevölkerungsanzahl festzuklammern ist humbug
Zitat:Wenn man ausgeht das das Pro Kopf Einkommen bei 2500 Dollar liegen soll und eine Bevölkerung von 85 -90 Millionen die dann 5% ihres Budegt fürs Militär ausgeben ist dies schon ein enormer Sprung für Ägypten und das tolle darn das ist die schlechteste Situation das heisst Potenzial nach oben ist noch Menge da wo hingegen Israel nicht besonders mehr in der Richtung wachsen kann.
Schau dir doch mal die jetzigen Armeen an.
Aegypten gibt 2,6% des BIP fuers Militaer aus - woher sollen den die 5 % Zaubern? Geld ist da Mangelware- BSP/Kopf betraegt grad: 1530 US$ hast du eine Quelle fuer deine Zahlenangaben ?
Werden aber :ot: wenn willst kannst ja einen anderen Thread aufmachen wegen dem Thema

@Dorian - soweit ich weiss sidn die Amis sehr wohl bereit die F-22 naxch Israel zu exportieren - nur den Israelis fehlt halt die Kohle grad.
Zitieren
#44
Jetzt mal angenommen die israelische Luftwaffe bekommt tatsächlich F-22 und zwar 50 Maschinen, dann wäre die israelische Luftwaffe jeder anderen Luftwaffe im Nahen Osten haushoch überlegen.
Zitieren
#45
Das ist sie auch jetzt schon !

Jan-Hendrik
Zitieren


Gehe zu: