F-35 - Das Flugzeugprogramm
#46
Ich denke eher wenn gekürzt wird, dann vor allem an den F35 B. Warum??

Ganz einfach, im Moment fehlt es den USA nicht an Fliegern, sondern an Grounds. Mal sehen ob einer kommt und sagt, warum braucht das USMC soviele so teure F35 B, warum muss man denn auch die F18 des USMC durch F35 ersetzen, reicht es nicht auch nur die Harrier zu erstzen und den Rest machen dann die USAF und USN. Dann käme muan nur noch auf 150 -200 F35 B.
Zitieren
#47
@ Forestin:

Das Bild stellt lediglich die Übereinstimmung von Bestandteilen der Hülle da. Um ehrlich zu sein, habe ich nicht gewusst, dass dort so viele Unterschiede bestehen. Allerdings ist das ja bei weitem nicht alles was den Synergieeffeckt ausmacht. Ich denke das es z.B. bei der Elektronik schon anders aussieht. Auserdem lässt sich unabhängig davon noch viel bei der Ausbildung sparen.
Zitieren
#48
@Starfighter: Mit der Asubildung hast du ja +- recht.

Elektronik wäre ich mir nicht so sicher.
Die F-35 B die VSTOL elektronik braucht (welches wiederum zu einem anderem Cockpit Aufbau führt) und die F-35 C müsste meines erachten auch einiges anderes für Carrier Operations mitführen.
Zitieren
#49
So, nach dem Ich von Thomas Wach nochmal um die Herkunft des Bildes gebeten wurde, und nach ein paar stunden suche, hab ich es endlich wieder gefunden.

So hier das Link zu dem spezifischem bild
http://www.jsf.mil/f35/f35_technology.htm

und ein weiterer recht interesanter link über mögliche Waffenzuladung des F-35
http://www.aerospaceweb.org/question/planes/q0163.shtml
Zitieren
#50
Forestin. :daumen: Gute Links! :daumen:
Zitieren
#51
Zitat:Ich denke eher wenn gekürzt wird, dann vor allem an den F35 B. Warum??

Ganz einfach, im Moment fehlt es den USA nicht an Fliegern, sondern an Grounds. Mal sehen ob einer kommt und sagt, warum braucht das USMC soviele so teure F35 B, warum muss man denn auch die F18 des USMC durch F35 ersetzen, reicht es nicht auch nur die Harrier zu erstzen und den Rest machen dann die USAF und USN. Dann käme muan nur noch auf 150 -200 F35 B.
Glaube Ich IMHO nicht, die F35B wird von USMC und UK unterstützt und beide stehen mächtig dumm da wenn es gekürzt/ganz fallen gelassen würde (ganz zu schweigen von Italien und alle anderen STOVL-Träger Länder), wenn dann IMO die F35C, da die Navy auch noch die F18E/F hat und Boeing nur so drauf wartet ihre stealthy F18 zu verkaufen. Aber eigentlich glaube ich dass es keine weiteren größeren Kürzungen geben wird.
Zitieren
#52
Guten Morgen

Vieleicht habe ich was verpasst was ist stealthy F18???
Zitieren
#53
@ Rob Und??? Ich habe nie gesagt, das eine F35 B nicht kommt, aber es ist nun mal so, das das USMC sie in einer gernigeren Stückzahl braucht, als die hier genannten 400 - 500 Stück. Denn im Kern sertsetzen sie die Harrier der Marines und das sind ca. 165 Maschinen.

Ob überhaupt gekürtzt wird ist ne andere Frage :misstrauisch:
Zitieren
#54
@Alex der Grosse: Nachdem bei der F-35 immer wieder Verzögerungen aufkahmen hat Boeing des USN eine noch F-18 E/F angeboten, mit mehr Stealth eigenschaften.

Bilder davon habe ich bisjetzt nicht gefunden, sollte aber nicht alzu schlecht aussehen.
Zitieren
#55
Ich würde einer solchen F-18-Variante eher weniger Chancen einräumen. Das Flugzeug müsste tiefgreifende Änderungen durchmachen, um sowohl stealthy als auch akzeptable Flugleistungen bieten zu können (schon jetzt sind die F/A-18-Flugleistungen in punkto Geschwindigkeit eher durchschnittlich). Das würde wohl nicht geringe Kosten verursachen, die man in eine alte Zelle investieren muss. Eher wird die Navy m.E. mehr F/A-18 E/F kaufen und mittelfristig Überlegungen für ein neues Nachfolgemuster anstellen. Hängt natürlich auch davon ab, wie es bei Problemen mit JSF bei der Air Force weitergeht.
Zitieren
#56
Also alzuviele kosten würde diese "Stealth" version der Super Bug warscheinlich nicht, den wen es so wäre dan wäre ja da wenig unterschied zwischen der Super Bug und der F-35
Zitieren
#57
Zitat:Also alzuviele kosten würde diese "Stealth" version der Super Bug warscheinlich nicht, den wen es so wäre dan wäre ja da wenig unterschied zwischen der Super Bug und der F-35
Na so ist es ja nun nicht. Der doch erhebliche Unterschied besteht immer noch darin, dass für den JSF wesentlich mehr Entwicklungszeit und effektiv auch Geld durch R&D draufgeht. Die Hauptmotivation für eine JSF-Alternative wären aber schnelle Verfügbarket UND Kosteneffizienz, denn auch so eine Über-Hornet wäre nur eine temporäre Lösung, die man mittelfristig wieder ersetzen müsste.
Die jetzige Super Hornet E/F kommt auf ungefähr 40 bis 50 Mio. $ fly away. Die Stealth-Hornet dürfte doch um einiges darüber zu verorten sein, was sie kaum als echte langfristige Alternative erscheinen lässt.
Zitieren
#58
Zitat:Two F136 engine prototypes are reaching static-test milestones under a 10-year-old General Electric/ Rolls-Royce project to produce the second engine option for the F-35 Joint Strike Fighter (JSF).
Link:
http://www.defenseindustrydaily.com/200 ... /index.php



Der Artikel erwähnt auch Arbeitsanteile, am F135 Triebwerk hat Rolls-Royce UK einen 11% Anteil und am F136 hat Rolls-Royce UK einen 15% Anteil (Werk Bristol). Der Gesamt RR Anteil am F136 (durch ehemalig Allison) liegt bei 40%.
Zitieren
#59
Neuer Artikel wo die Zukunft des JSF wieder einmal in Frage gestellt wird, unter anderem

Zitat:JSF decisions to shape future USAF budget
BY: Aviation Week & Space Technology, Aviation Week & Space Technology
09/19/2005

The intertwining debates over the upcoming defense budget and the sweeping Quadrennial Defense Review are expected to expose the F-35 Joint Strike Fighter--now four years into development--as the aviation program to undergo the most radical surgery.

In turn, the impacts will ripple through a host of military aviation programs and affect changes in the C-5, C-17, follow-on tanker, F/A-22 and unmanned combat aircraft programs. These issues were hotly debated this week by senior U.S. Air Force and aerospace officials assembled here for the annual Air Force Assn. conference.

"I have virtually no insight into the QDR," admits Rear Adm. Steven Enewold, program executive officer for the JSF program. But he has been asked to project "everything from 'kill the entire program' to 'accelerate the entire program' [including options to] cut one variant, cut two variants."

Nevertheless, he offered a prediction based on comments from military officials about declining force structure and future budget reductions.

"I think the Air Force [numbers] for JSF are going to come down some," Enewold says. One factor will be...
http://aimpoints.hq.af.mil/display.cfm?id=6625
Zitieren
#60
Die Zahlen werden m.E. sicher noch runtergeschraubt. Siehe F-22. Allerdings muss man auch bedenken, dass das wohl die Zahlen der ersten Bestellung sein werden, weswegen die Gesamtzahl an JSF selbst durch solche Reduzierungen nicht zwangsläufig in Frage gestellt werden müsste. Ich glaube selbst heute noch nicht, dass zb. nach 180 F-22 wirklich Schluss sein wird, sondern rechne eher mit Folgeaufträgen in den nachfolgenden Jahren.
Zitieren


Gehe zu: