Südamerikas Luftwaffen
#31
comprar = kaufen, comprara = er / sie / es wird kaufen Wink die mexikanische marine will mit den neu gekauften su-27 ihre erste staffel zur strategischen aufklärung aufstellen - was einer gewissen logik entbehrt: su-27 als aufklärungsflugzeuge???
Zitieren
#32
@Erich
So überraschend ist das vielleicht nicht, immerhin setzt die mexikanische Luftwaffe meines Wissens bereits russische Transporthubschrauber ein. Fest steht jedoch, das die mexikanischen Marineflieger durch diesen Deal stärker werden als die eigentliche mexikanische Luftwaffe, die sich ebenfalls russische Kampfflugzeuge - ich denke hier auch an Su-25, die prima zur Anti-Guerilla-Rolle der mexikanischen Streitkräfte passen und sie eventuell eine gute Ergänzung bei der Bekämpfung des Drogenhandels spielen könnten - beschaffen sollten. Schon je 10 Su-25 und Su-27 für die mexikanische Luftwaffe wären ein sehr guter Deal.
Zitieren
#33
Zitat:die mexikanische marine will mit den neu gekauften su-27 ihre erste staffel zur strategischen aufklärung aufstellen - was einer gewissen logik entbehrt: su-27 als aufklärungsflugzeuge???
Was entbehrt da einer Logik? Die BW setzt Tornados bekanntlich auch für Recce-Einsätze ein. Und die Flanker-Familie hat soviele Derivate, warum soll darunter kein geeignetes Muster für Recce sein?
Was die Mexikaner unter strategisch verstehen, ist noch mal eine andere Frage.
Zitieren
#34
immerhin scheint die russische Flugzeugindustrie (zumindest mit der SU 27) umfassend Chancen in Südamerika zu haben, mir fällt dazu gerade eine ein Jahr alte Medlung in die Hand
http://www.vcrisis.com/index.php?conten ... 0505061711
Zitat:The Specter of Russian-Made Fighter Jets in Venezuela
By Stratfor
May 05, 2005 1509 GMT | Summary

Venezuela reportedly is looking to purchase Su-27 Flanker fighters from Russia instead of the less-capable Mig-29SMT Fulcrums it previously considered. This development would constitute a provocative move by Venezuelan President Hugo Chavez -- one that would have serious implications in Latin America and beyond.
.....
und in einer neueren Meldung heisst es von MiG, dass die sich auch umfassende Chancen ausrechnen:
Source: 29.03.06, ARMS-TASS
Zitat:Not one Latin American Country remains without RSK MiG’s attention. In particular, we are marketing actively in this region the MiG-29M2 airplane, which in the future will be called the MiG-35. This is one of the best aircraft in its class today, the MiG corporation regional director for marketing, sales and post-sales service, Pavel Trishin, reported to an ARMS-TASS correspondent at the FIDAE 2006 salon.
....
Zitieren
#35
Zitat:Venezuela steigt von F-16 auf russische Su-35-Jagdjets um

BUENOS AIRES, 17. Mai (RIA Novosti). Venezuela will seine amerikanischen Jagdflugzeuge F-16 durch russische Su-35 ablösen.

"Nachdem die USA verboten hatten, Waffen an Venezuela zu verkaufen, erwägen wir den Kauf von russischen Jagdflugzeugen Su-35 anstelle der amerikanischen F-16. Heute ist die Su-35 das beste Mehrzweck-Jagdflugzeug der Welt", sagte General Alberto Muller Rojas, Vertreter des Generalstabes der venezolanischen Streitkräfte. Er ist auch Militärberater des Präsidenten des Landes, Hugo Chavez.

(...)
Quelle: http://de.rian.ru/world/20060517/48242338.html
Zitieren
#36
Zitat:Russland liefert Kampfjets und Hubschrauber in Milliardenwert nach Venezuela

Russland liefert an Venezuela 30 Kampfflugzeuge des Typs Su-30 und ebenso viel Kampfhubschrauber, teilte der russische Verteidigungsminister Sergej Iwanow am Freitag mit.
Quelle: http://de.rian.ru/business/20060721/51670806.html
Zitieren
#37
Ist wohl nix aus den Su-35 geworden, von denen Chavez geträumt hat.
Zitieren
#38
Welche und wie viele russische Kampfflugzeuge erhält jetzt eigentlich Venezuela? Es ist schwer geworden, bei da den Überblick zu behalten...
Fest steht jedenfalls, das die venezuelanische Luftwaffe sich in einer ziemlichen Phase des Umbruchs befindet. Immerhin werden nicht nur die F-16, sondern auch die Mirage 50 und vielleicht auch die F-5 Tiger II ausgemustert.
Zitieren
#39
@ Tiger

Zitat:Travelling to Russia on Tuesday, Chavez will meet President Vladimir Putin and mark a deal under which Russia will supply 30 SU-30 fighter jets and 30 helicopters to Venezuela.

The price is over one billion dollars, Russian Defence Minister Sergei Ivanov said, announcing the deal Friday.
http://www.iribnews.ir/Full_en.asp?news_id=217803&n=22
Zitieren
#40
http://de.rian.ru/world/20060713/51324200.html
Zitat:Venezuela kauft russische Jagdflugzeuge Su-30

...
Die beiden ersten Su-30 sind am 03. Juli (nach einem Überführungsflug) in Venezuela eingetroffen. Zwei Tage später nahmen sie an einer Militärparade in Caracas teil.....
Das dürfte die Venezolaner von der Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit der Triebwerke überzeugt haben....
Zitieren
#41
Chavez will weiterhin fleissig in Russland einkaufen, die venezuelanische Luftwaffe soll in Zukunft ein Langstreckenflugabwehrsysteme aus Russland erhalten.

Zitat:Venezuela To Acquire Anti-Aircraft Missile System

By REUTERS, CARACAS, Venezuela


Venezuelan President Hugo Chavez said on Aug. 3 the nation would acquire a missile-based anti-aircraft defense system to repel a possible foreign invasion at a time of continued tense relations with the United States.
The announcement came just days after Chavez agreed to buy some $3 billion in weapons and military equipment from Russia on a two-week world tour following U.S. moves to block Venezuelan military purchases.
Quelle: http://www.defensenews.com/story.php?F=2001824&C=airwar
Zitieren
#42
Die brasilianische Luftwaffe wird 50 C-212-400 in Transport und MPA-Version kaufen, um die Eigenentwicklung "Bandeirante" zu ersetzen.
Alle Flugzeuge werden in der Nähe von Sao Paulo endmontiert.

Quelle: http://www.flightglobal.com/Articles/20 ... place.html

Was wohl mit den Bandeirantes passieren wird?
Zitieren
#43
Zitat:Erich postete
http://de.rian.ru/world/20060404/45173306.html
Zitat:Venezolanische Streitkräfte bekommen erste russische Hubschrauber
15:36 | 04/ 04/ 2006

BUENOS AIRES, 04. April (RIA Novosti). ....

"Insgesamt wird Russland 33 Hubschrauber, darunter 20 Hubschrauber Mi-17, zehn Hubschrauber Mi-35 und drei Hubschrauber Mi-26, für eine Gesamtsumme von 200 Millionen US-Dollar an Venezuela liefern", ....
...
dazu jetzt neu:
http://de.rian.ru/science/20060929/54359016.html
Zitat:Russland baut Pilotenschule und Reparaturstätte für Helikopter in Venezuela

09:07 | 29/ 09/ 2006

BUENOS-AIRES, 29. September (RIA Novosti). In Venezuela sollen eine Reparaturstätte für russische Helikopter und ein Ausbildungszentrum für Piloten und technisches Personal gebaut werden.
...

"Das technische Reparaturzentrum in Venezuela wird alle Arten von Grundreparaturen und Instandsetzungen durchführen, unter anderem für die Motoren der russischen Hubschrauber Mi-17W5, Mi-35M und Mi-26T, die nach Venezuela geliefert werden", sagte Ladygin.

.....
"Wenn das Werk fertig ist, können die russischen Hubschrauber vollständig in Venezuela repariert werden", sagte Ladygin. Nach dem geltenden Vertrag sollen 58 Stück nach Venezuela geliefert werden.

In Venezuela soll auch ein Ausbildungszentrum für Flieger und technisches Personal gebaut und mit modernen Simulationsgeräten ausgerüstet werden.....
und dazu auch noch:
Zitat:...Unter anderem kaufte Venezuela 24 Su-30MK2-Flugzeuge für 1,5 Milliarden Dollar.

Die ersten zwei Flugzeuge sollen bis Ende des Jahres nach Venezuela geliefert werden, sagte Ladygin.

Dabei bemerkte er, dass Venezuela die Einkäufe bar bezahle.

"Wir planen, alle Flugtechnik bis Ende Juli 2008 nach Venezuela zu liefern",....
sowie

Zitat:Rosoboronexport plane, einen Vertrag mit den Land- und Luftstreitkräften von Chile für die Lieferung von Mi-17W5-Helikoptern abzuschließen.

"In diesem Sommer wurde ein Testexemplar nach Chile geliefert, das unter allen Klimabedingungen erprobt wurde und sich bewährte",...
ergänzend:
http://de.rian.ru/safety/20060928/54347263.html
Zitat:Waffenhandel: Russische Kampfflugzeuge für Mexiko und Brasilien

17:54 | 28/ 09/ 2006


BUENOS AIRES, 28. September (RIA Novosti). Der russische staatliche Waffenexporteur Rosoboronexport will Kampfflugzeuge des Typs Suchoj nach Lateinamerika liefern.

Entsprechende Verträge könnten demnächst mit Mexiko und Brasilien abgeschlossen werden,.....

können auch modernisierte Jagdflugzeuge des Typs MiG-29 nach Lateinamerika geliefert werden....
und http://de.rian.ru/safety/20060928/54351049.html
Zitat:Waffenschau in Argentinien: Lieferungen geplant

20:09 | 28/ 09/ 2006

BUENOS AIRES, 28. September (RIA Novosti). Der russsiche Waffenexporteur Rosoboronexport wird an den internationalen Ausschreibungen für die Lieferung von Flugzeugen und Militärausrüstungen an Argentinien teilnehmen.

Das teilte Sergej Ladygin, Leiter der regionalen Abteilung des Unternehmens, auf einer Pressekonferenz den russischen Medien mit.

.....

"Russland kann der argentinischen Seite weltweit bekannte russische Flugzeugtypen wie MiG und Suchoi anbieten", sagte der Vertreter von Rosoboronexport.

Ihm zufolge werden Fragen zur Lieferung beim Besuch der argentinischen Verteidigungsministerin Nilda Garre in Moskau besprochen.

"Unter der Berücksichtigung, dass derzeit russische Flugzeugtechnik nach Lateinamerika geliefert wird, ist das sehr wichtig für uns", sagte Ladygin.

Er teilte auch mit, dass die argentinische Seite Interesse für russische Hubschrauber gezeigt hat.....

plant Rosoboronexport nicht nur die Lieferung von Patrouillenschiffen an die argentinische Marine, sondern auch die Teilnahme an der Ausschreibung für die Lieferung von Radargeräten an die argentinische Flugsicherung....
So wie das ausschaut, wird Südamerika, insbesondere der gesamte MERCOSUR-Berich von Russlands Exporteuren als potentieller Markt angesehen, und die Russen könnten dabei gar nicht mal so unrecht haben.
Die russischen Flugzeuge sind preiswerter als US-Modelle, die Liefersicherheit ist größer (Venezuela), Geld ist in den Kassen und "gegen US-Imperialismus" ist man momentan politisch sowieso ...
Zitieren
#44
unter der Überschrift
Zitat:Russland - Argentinien: Militärtechnische Kooperation auf der Tagesordnung
berichtet http://de.rian.ru/world/20061020/54973801.html am 20/ 10/ 2006 um 11:02
Zitat:BUENOS AIRES, 20. Oktober (RIA Novosti). Die argentinische Verteidigungsministerin Nilda Garre wird ... sich ...Schauflüge eines Hubschraubers vom Typ Mi-17 ansehen. ....
(da die Nachricht mehr als nur die Hubschrauber betrifft, hab ich sie bei Alba.... auch gepostet
Zitieren
#45
Zitat:Erich postete
wie wärs wenn wir den Thread aus http://www.forum-sicherheitspolitik.org/show ... 1116258368 hier fortführen:
meine These lautete:
Zitat:Brasilien und Argentinien haben allerdings eigene Flugzeugindustrien, und die Südamerikaner wollen sich zu aller erst selbst unterstützen
inzwischen sind wohl 24 Super-Tucanos
Bild:
http://www.airwar.ru/image/i/other/stucano-i.jpg
http://www.defenseindustrydaily.com/ima ... ano_lg.jpg
und ein Simulator von Brasilien an Kolumbien verkauft worden
http://www.defencetalk.com/forums/showt ... #post78001 (möglicherweise Anmeldung erforderlich)
Zitieren


Gehe zu: