Elektronische Kriegsführung und Cyberwarfare
#46
http://www.faz.net/s/Rub4C34FD0B1A7E46B ... ntent.html
Zitat:Stuxnet
Würmer als Werkzeuge organisierten Verbrechens

Die Unkenntnis über den Virus Stuxnet löst unvermindert Sorge über die Sicherheit in der Industrie aus. Der „Chef-Virenjäger“ von Microsoft ist nun von Vertretern eines großen deutschen Energiekonzerns zu Rate gezogen worden.

Von Rüdiger Köhn, München

14. Oktober 2010 ...
http://www.tagesschau.de/ausland/natostrategie100.html
Zitat:Angriffe aus dem Internet
NATO diskutiert die Cyber-Attacken


In Brüssel berät die NATO über ein neues strategisches Konzept. Laut Generalsekretär Rasmussen muss sich die Organisation stärker gegen neuartige Gefahren wie Cyber-Attacken aus dem Internet wappnen. Beschlüsse soll es spätestens auf dem Lissabon-Gipfel im November geben.

Von Christoph Prössl, WDR-Hörfunkstudio Brüssel

...
Stand: 14.10.2010 00:57 Uhr
Zitieren
#47
http://www.newyorker.com/reporting/2010 ... fact_hersh
Zitat:Annals of National Security
The Online Threat
Should we be worried about a cyber war?

by Seymour M. Hersh

November 1, 2010

Some experts say that the real danger lies in confusing cyber espionage with cyber war.

On April 1, 2001, an American EP-3E Aries II reconnaissance plane on an eavesdropping mission collided with a Chinese interceptor jet over the South China Sea, triggering the first international crisis of George W. Bush’s Administration. The Chinese jet crashed, and its pilot was killed, but the pilot of the American aircraft, Navy Lieutenant Shane Osborn, managed to make an emergency landing at a Chinese F-8 fighter base on Hainan Island, fifteen miles from the mainland.

...
Read more http://www.newyorker.com/reporting/2010 ... z13vFhlgGd
Zitieren
#48
http://www.ftd.de/politik/international ... 03663.html
Zitat:09.12.2010, 14:57
Cyber-Konflikte weltweit
Der Hackerkrieg ist längst in Gang

Würmer, Viren, Trojaner: Sie plagen längst nicht nur unvorsichtige Privat-User. Der Fall Wikileaks zeigt, dass der Kampf im Cyberspace zunehmend Staaten und Konzerne trifft. Auch Deutschland könnte bald digital aufrüsten. Ein Überblick.
....
Zitieren
#49
Zitat:Mehr Cyber-Attacken auf deutsche Regierungsrechner

Die Zahl der Cyber-Attacken gegen deutsche Regierungscomputer hat einem Medienbericht zufolge deutlich zugenommen. Von Januar bis September 2010 seien rund 1600 solcher Angriffe gezählt worden, berichtet die WAZ-Mediengruppe

http://www.tagesschau.de/inland/cyberattacken102.html
Zitieren
#50
Zitat:Proposal for cyber war rules of engagement

The world needs cyber war "Rules of Engagement" to cope with potentially devastating cyber weapons, Russian and US experts will tell world leaders at a security conference on Friday.

The cyber proposal, seen exclusively by Newsnight, comes from the influential EastWest Institute in Washington DC. It describes "rendering the Geneva and Hague conventions in cyberspace". Cyber security is on the agenda at the annual Munich Security Conference for the first time this year. Those attending the conference include UK Prime Minister David Cameron, German Chancellor Angela Merkel, US Secretary of State Hillary Clinton and Russian Foreign Minister Sergei Lavrov.
http://news.bbc.co.uk/2/hi/programmes/n ... 386445.stm

Schneemann.
Zitieren
#51
Hierzu auch:
Zitat:"Cyber War" bei der Münchner Sicherheitskonferenz

"Die große Katastrophe ist unwahrscheinlich"

Die Münchner Sicherheitskonferenz beschäftigt sich auch mit "Cyber War". Doch entgegen vieler Horrorszenarien halten Experten schwerwiegende Angriffe mit "digitalen Bomben" oder Trojanern etwa auf die Stromversorgung für sehr unwahrscheinlich. Es sei extrem aufwendig, großen Schaden anzurichten.
http://www.tagesschau.de/inland/cyberwar106.html

Schneemann.
Zitieren
#52
Schneemann schrieb:
Zitat:Proposal for cyber war rules of engagement

The world needs cyber war "Rules of Engagement" to cope with potentially devastating cyber weapons, Russian and US experts will tell world leaders at a security conference on Friday.

The cyber proposal, seen exclusively by Newsnight, comes from the influential EastWest Institute in Washington DC. It describes "rendering the Geneva and Hague conventions in cyberspace". Cyber security is on the agenda at the annual Munich Security Conference for the first time this year. Those attending the conference include UK Prime Minister David Cameron, German Chancellor Angela Merkel, US Secretary of State Hillary Clinton and Russian Foreign Minister Sergei Lavrov.
http://news.bbc.co.uk/2/hi/programmes/n ... 386445.stm

Schneemann.


Das selbstprogrammierte Viren oder Würmer von Leien oder Kiddys auch sehr Schmerzhaft sein können sollte die Welt doch wohl nicht schon vergessen haben? Man bedenke dann einen breit angelegten Versuch unsere PCS zu Botfarmen zu machen wohl schon alle Mittel zur Cyberabwehr ausschöpft. :lol:
Zitieren
#53
Das ist richtig. Die Bundesregierung sieht deswegen auch Handlungsbedarf...
Zitat:Regierung fordert G8-Abkommen gegen Cyber-Attacken

München (Reuters) - Die Bundesregierung dringt auf einen raschen internationalen Pakt gegen Cyber-Angriffe.

Wenn es nicht zu einer solchen Vereinbarung komme, drohe ein neues Wettrüsten zur Verteidigung gegen Attacken im Internet, warnte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Samstag bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Bundesinnenminister Thomas de Maiziere forderte, die G8 solle sich um das Thema kümmern.

Auf der Sicherheitskonferenz, die das Thema "Cyberwar" erstmals zu einem Schwerpunkt gemacht hatte, warnten sowohl de Maiziere als auch der britische Außenminister William Hague in drastischen Worte, wie bedrohlich die Lage bereits sei. "Pro Tag verzeichnen wir vier, fünf Angriffe auf das Netz des Bundesregierung", sagte de Maiziere. Alle zwei Sekunden gebe es im Internet Angriffe, die teilweise kriminellen, teilweise aber auch staatlich gelenkten Hintergrund hätten. Hague sprach von systematischen Angriffen auf das britische Regierungsnetz und britische Rüstungsfirmen.
http://de.reuters.com/article/domesticN ... 0320110206

Schneemann.
Zitieren
#54
Handlungsbedarf besteht schon. Nur gibt es keine Strategie für Cyberwarfare, zumindest in keinem westlichen Land.
Zitieren
#55
Gerade bei Galileo: Cyberangriffe :lol:


Jedenfalls wurde gerade erwähnt das die Bundesregierung nun ein Abwehrzentrum gründet.
Gibs dazu schon ne ausführlichere Quelle?
Zitieren
#56
"Nationales Cyber-Abwehrzentrum"

http://www.tagesschau.de/inland/cyberwar110.html

Zitat:Die Bundesregierung hat ein Konzept zur Abwehr von Bedrohungen aus dem Internet beschlossen. Die im Kabinett gebilligte "Cyber-Sicherheitsstrategie für Deutschland" sieht nach Angaben des Bundesinnenministeriums die Gründung eines speziellen Zentrums vor, das im Fall eines Angriffs aus dem Netz die Situation analysieren und den zuständigen Behörden Empfehlungen geben soll. (...)

Mehr Sicherheit in der Kommunikation

http://www.bundesregierung.de/nn_774/Con...ie-ir.html

Zitat:Deutschland braucht sichere Kommunikationsnetze. Die Bundesregierung hat darum die "Cyber-Sicherheitsstrategie für Deutschland" beschlossen. Sie will so zu einem sicheren Funktionieren der Netze für Staat, Wirtschaft und Bevölkerung beitragen. (...)

Pressemeldung BMI
http://www.bmi.bund.de/cln_183/SharedDoc...cyber.html

Cyber Sicherheitsstrategie für Deutschland (PDF):
http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Downlo...cationFile
Zitieren
#57
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli ... 37,00.html
Zitat: 01.06.2011

Neue Sicherheitsdoktrin
USA erklären das Netz zum Kriegsschauplatz

Das Pentagon hat eine neue Richtlinie: Legt ein Hacker-Angriff wichtige Infrastrukturen lahm und gefährdet Menschenleben, kann die US-Armee einen Vergeltungsschlag starten - mit konventionellen Waffen. Kritiker warnen vor Überreaktionen und befürchten sinnlose Aufrüstung.
...
also - nicht wundern, wenn die Seite hier mal "off" geht oder die einen oder anderen Beiträge verschwinden oder gar Blitze über den Bildschirm zucken; dann tragen nur die Cyber-Krieger ihren Krieg in Eurem PC aus - aber keine Angst: aus den unergründlichen Tiefen des Monitors wird auf die Menschen vor dem Bildschirm nicht scharf geschossen ....
Zitieren
#58
http://www.ftd.de/politik/international ... 61034.html
Zitat: 04.06.2011, 13:30
Kanonen auf Nerds
USA erklären Hackern den Krieg


Die digitalen Angriffe auf Sony und Lockheed Martin haben in den Vereinigten Staaten für Aufsehen gesorgt. Verteidigungsminister Gates warnt die Cyber-Angreifer und droht mit dem Einsatz echter Gewalt.
...
(Strickmütze mit Augenlöchern auf dem Kopf und vor dem PC - man, die Kamera am PC kann man auch ausschalten oder umdrehen !!!)
Aber allen ernstes: muss der Chaos-Computer-Club (CCC) jetzt Drohnenangriffe aus den USA befürchten?
Zitieren
#59
Ich frag mich ja was sie nun machen wenn über Rückverfolgung der Angreifer mal wieder RU/Ch ist und irgendein Rüstungsprojekt oder Regierungsrechner runtergeladen wird?

Geheimdienste schicken um Crackerbanden festzunehmen? Oder wenns doch staatliche Behörden fördern, diesen dann den Krieg erklärn? Also nen reinen Cyberwar gegen China wird die Usa schonmal nicht bestehen.. und bei Russen wird dann sowieso mit dem A-Asenal geraschelt.

Und wenn der erste/letzte/ (je nach Richtung) Proxy samt Serverfarm in Vietnam steht? Quasi vorm Bug schießen? Die Presse in den USA würd sich überschlagen. :lol:


Der CCC ist ja noch relativ brav.. schlimmer wirds wenn Anonymus sich jetzt herausgefordert fühlt. :lol:
Zitieren
#60
http://english.people.com.cn/90002/96743/7395784.html
Zitat:China's cyber squad is for defense

09:25, May 31, 2011

By Li Hong

Now that a rising number of militaries are setting up cyber warfare commands to protect their national interests, it is natural for the People's Liberation Army to catch up and launch a similar command responsible for defending China's cyber security.

Last week, the Ministry of National Defense announced the debut of such a squad -- known as the "Cyber Blue Team" – at the PLA's southern Guangzhou Military Command.
....
Zitieren


Gehe zu: