British Army
#46
Habe gerade gelesen das die komplette Einrüstung der modifizierten L55 nicht mehr vorgesehen ist. Grund......man strebt ein größeres Kaliber als 120mm an.
Zitieren
#47
Die britische Armee erhält neue Helme, Westen und Tragesysteme, welche wesentlich leichter sein sollen als die bisher verwendeten Modelle. Hintergrund sind die Auswertungen der Einsatzerfahrungen in Afghanistan welche zwingend eine leichtere Schutz- und Trageausrüstung benannten:

http://www.army.mod.uk/equipment/23216.aspx

Hersteller der Ausrüstung ist Virtus:

Zitat:The Virtus body armour system.

Infantry troops are set to benefit from a new body armour system which will increase agility and make it easier to carry heavy kit.

The new Virtus system uses the latest materials and offers the same protection as Osprey body armour but is significantly lighter, moves with the body more easily and produces a slimmer profile. The amount of protection employed can be scaled up or down to match the type of threat by adding or removing soft armour pads and hard ballistic plates. It is compatible with both Osprey and Enhanced Combat Body Armour.

A new, lighter helmet will provide increased blunt impact protection, face and mandible guards for certain roles and a shape that is designed to work with the armour and daysack so weapons can be comfortably used even in a prone position.

One of the most radical innovations is an integral 'spine' - the 'dynamic weight distribution' system. The device is linked to the user’s waist belt and helps spread the load of the body armour, a Bergen or daysack across the back, shoulders and hips.

The system also employs a new quick-release mechanism – a pin positioned on the chest that when pulled releases the entire body kit.
Zitieren
#48
Die Briten kaufen massenweise weitere Desert Hawk III (Klein-Drohne) und Black Hornet (Mikro-Drohne) ein. Stand auch in der ESUT von November. Obwohl doppelt so viel Desert Hawk abgestürzt sind oder verloren gingen als im aktiven Dienst sind, hat sich insbesondere dieses System immens bewährt. Ein primärer Grund ist beim DH III vor allem die geringe Geräuschsignatur. Diese Drohne ist extrem leise was ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen solchen Systemen ist. Darüber hinaus kann sie auch vollautonnom navigieren indem sie einen bestimmten Kurs abfliegt was die Aufklärung der Einheit welche die Drohne einsetzt durch Mittel der elektronischen Kriegsführung stark erschwert.

http://www.janes.com/article/54538/dsei ... in-service

Zitat:The British armed forces have invested GBP23 million to keep two of its unmanned air systems (UAS) bought for use in Afghanistan into its long-term inventory.

Announced on 17 September during DSEI 2015, the contracts will bring the Prox Dynamics Black Hornet nano-UAS and the Lockheed Martin Desert Hawk III mini-UAS into the Ministry of Defence's core equipment programme - and so remain in service post-Afghanistan.

Philip Dunne Minister of State for Procurement said in a statement that "Black Hornet and Desert Hawk proved their worth in Afghanistan, providing essential intelligence, surveillance and reconnaissance to our troops."

Auch die Erfahrungen mit der Black Hornet im Einsatz sind angeblich hervorragend gewesen. Beide Systeme haben als dezentral eingesetzte Klein-Drohnen anscheinend mehr für die Aufklärung und den Kampf gegen den Feind geleistet als jedes andere System, insbesondere viel mehr als jede (bewaffnete) Groß-Drohne.

Meiner Meinung nach zeigt das klar auf, dass wir vor allem auf kleine ud kleinste Drohnen in großen Stückzahlen setzen sollten und diese dezentral an der Front durch die Kampftruppe selbst einsetzen lassen sollten.
Zitieren
#49
Quintus Fabius schrieb:Auch die Erfahrungen mit der Black Hornet im Einsatz sind angeblich hervorragend gewesen. Beide Systeme haben als dezentral eingesetzte Klein-Drohnen anscheinend mehr für die Aufklärung und den Kampf gegen den Feind geleistet als jedes andere System, insbesondere viel mehr als jede (bewaffnete) Groß-Drohne.
Steht das auch im Bericht. :mrgreen:

Dass du diesen positiven Drohnenbericht jetzt wieder zum Ausspielen Kleinst- vs MALE-Drohnen ausspielst, ist für mich nicht nachvollziehbar.
Zitieren
#50
Ein umfangreicher Bericht über diverse Bereiche der britischen Streitkräfte:

https://www.gov.uk/government/uploads/s ... 115638.pdf

Und hier gibt es auch noch eine Menge weitere pdf zu allen möglichen Sachen der Briten:

https://www.gov.uk/government/groups/de ... ine-centre
Zitieren
#51
Die Royal Marines geben das von HK überarbeitete und verbesserte SA-80 auf und wechseln wie die Sondereinheiten vor ihnen auf das C8 :

http://www.janes.com/article/58501/uk-r ... or-colt-c8

Zitat:UK Royal Marine unit has been re-equipped with the Colt Canada C8 carbine to enhance its ability to protect the Royal Navy's nuclear deterrent submarine base and nuclear weapon convoys.

The move makes the unit the first British non-special forces unit to completely drop the bullpup L85A2 (SA80) rifle used by the rest of the regular forces. Various UK special forces units already use the C8, which is designated the L119 in British service.
Zitieren


Gehe zu: