Kanadische Streitkräfte
#46
@Turin
Vielleicht hilft dieses siebenseitige Strategiepapier der Conservative Party Kanadas in englischer Sprache zur Verteidigungspolitik aus dem Dezember 2005 weiter:

Zitat:Defence Policy – Conservative Party – December 2005

Stephen Harper announces the new defence policy put forward by the Conservative Party of Canada

Dianne DeMille & Stephen Priestley – this article has been expanded from
'briefing notes' prepared by CASR for the CBC on 22 December 2005


On 13 Dec. 2005, the Conservative Party announced its ‘Canada First’ defence plan as a part of the 2005/ 2006 election campaign. To coincide with a campaign stop, this plan focused on CFB Trenton in southern Ontario. [1] Then, on 22 Dec. 2005, the Party Leader, Stephen Harper, announced Tory defence plans for Manitoba and the Arctic. The former focused on an emergency response brigade and, on “transport and [search-and-] rescue capabilities at CFB Winnipeg.”

(...)
Quelle: http://www.sfu.ca/casr/ft-harper1-1.htm
Quelle: http://www.sfu.ca/casr/ft-harper1-2.htm
Quelle: http://www.sfu.ca/casr/ft-harper1-3.htm
Quelle: http://www.sfu.ca/casr/ft-harper1-4.htm
Quelle: http://www.sfu.ca/casr/ft-harper1-5.htm
Quelle: http://www.sfu.ca/casr/ft-harper1-6.htm
Quelle: http://www.sfu.ca/casr/ft-harper1-7.htm

PS: CASR = Canadian American Strategic Review

-------------

Oder diese Seite auf dem Homepage der Conservative Party zum Thema 'Canada First'.

Zitat:Canada’s New Government keeps its commitment to support our military
29 June 2006

This week, Canada’s New Government began fulfilling a Throne Speech commitment to build a stronger military that is capable of defending Canada’s sovereignty at home, and meeting Canada’s military obligations abroad.

Key elements of the government's "Canada First" defence strategy were unveiled throughout the week by Defence Minister Gordon O’Connor, Public Works Minister Michael Fortier, Industry Minister Maxime Bernier and Public Safety Minister Stockwell Day. The elements include:

(...)
Quelle: http://www.conservative.ca/EN/2459/43877
Zitieren
#47
Dagegen ist unsere Marine richtig mit Geld gesegnet.

Zitat:KANADA

Nicht immer bedeutet der Beginn eines neuen Jahres auch zugleich frisch aufgefüllte Kassen.

Für die kanadischen Streitkräfte endet das Haushaltsjahr erst am 31. März. Neues Geld gibt es also erst am 1. April, und wie schon in den vergangenen Jahren, steht die kanadische Marine auch in den ersten Monaten von 2007 vor leeren Kassen, die vor allem den laufenden Betrieb der Flotte einschränken.

http://www.marineforum.info/AKTUELLES/aktuelles.htm
Zitieren
#48
http://www.defencetalk.com/news/publish ... 010295.php

Zitat:Boeing and Canada Sign Deal for Four C-17s
Boeing Company | Feb 5, 2007

ST. LOUIS: Boeing and the Canadian government have signed an agreement for the purchase of four C-17 Globemaster IIIs for Canada's Department of National Defence to provide new strategic airlift mobility capabilities for the Canadian Forces. The contract, signed Thursday, is for the direct commercial sale of four airframes. ...
Zitieren
#49
Leasingauftrag für den Bund:

http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/0,1 ... 74,00.html

Zitat:Kanada will deutsche "Leopard 2"-Panzer für Afghanistan

Bald sollen deutsche "Leopard 2"-Kampfpanzer in den Kriegsgebieten Afghanistans an die Front - allerdings mit kanadischer Besatzung. Die Regierung in Ottawa hat in Berlin angefragt, ob die Bundesrepublik etwa 20 "Leopard" in der neuesten Version ("A6M") bereitstellen könnte, die speziell gegen Minen geschützt sind...
Zitieren
#50
sehr verständlich dass Kanada das will, wenn ich als Soldat dort unten im Einsatz wäre dann hätte glaub ich jeder von uns am liebsten einen der besten Panzer der Welt zu Seite (sind eigentlich noch andere MBT's in fghanistan im Einsatz)
das wird dann wohl der 1. Kampfeinsatz für den Leo II !!!!!!!!!
Zitieren
#51
Zitat:sind eigentlich noch andere MBT's in fghanistan im Einsatz

15 Leopard C-2 (Leo-1), ebenfalls durch Kanada. Das sind IIRC die einzigen.
Zitieren
#52
Also das der Leo 2 zu den besten Kpz der Welt gehört, das lasse ich mal so stehen.
Aber ob das für den Leo2 der ERSTE Kampfeinsatz ist, ist zumindest zweifelhaft.
Ehrlich gesagt finde ich es bedenklich den Kanadier unsere Leos auszuleihen.
Die Leos sind für einen solchen Kampf nicht ausgerüstet.
Das kann ganz schnell ins Auge gehen...


Gruss

Der Schakal
Zitieren
#53
Ganz dumme Frage: Warum leiht sich Kanada die notwendigen Kampfpanzer nicht von den USA aus? Immerhin ist die militärische Kooperation zwischen den USA und Kanada eng, gerüchteweise sähe etwa die US-Navy ohne Hilfe der kanadischen Marine in einem echten Ernstfall ziemlich alt aus.
Zitieren
#54
Zitat:Warum leiht sich Kanada die notwendigen Kampfpanzer nicht von den USA aus?

Da sehe ich mehrere mögliche Erklärungen:

- Bei MBTs besteht eine traditionelle Partnerschaft mit Deutschland resp. KMW, da wird man sicher mit den Deutschen zuerst reden.
- Die deutschen Konditionen könnten attraktiver sein, was insbesondere bei dem Kauf der gebrauchten Leo 2A4 extrem wahrscheinlich so ist.
- Logistikfragen: Da die zu kaufenden Panzer als Leo 2A4 feststehen, wäre es nachteilig, zusätzlich ein anderes Muster als Leo 2 zu leasen
- Die technischen Aspekte des Leopard 2(A6M) gegenüber denen des Abrams gemäß kanadischer Anforderungen.
Zitieren
#55
Tiger schrieb:... gerüchteweise sähe etwa die US-Navy ohne Hilfe der kanadischen Marine in einem echten Ernstfall ziemlich alt aus.

kannst du das mal erläutern? das leuchtet mir nicht wirklich ein.
Zitieren
#56
Ein Grund könnte noch sein, dass die Kanadier mit deutschen Leopard 1 Panzern schon Erfahrungen gemacht haben und die deutsche Technik mögen. Vielleicht ist die Umgewöhnung Leo1 zu Leo2 einfacher als von Leo 1 zu Abrams.

Die Navy bitte in einem anderen Thread abhandeln.
Zitieren
#57
@spooky
Gerüchteweise soll die kanadische Marine bei einigen Aufgaben, z.B. die U-Boot-Jagd, bessere Fähigkeiten als die US Navy haben. Fest steht, das kanadische Marineeinheiten bei Übungen der US Navy seitens dieser recht heiß begehrt sind.
Ich habe irgendwo mal einen Artikel gefunden, den ich heruntergeladen habe und mit dem Bild der superfähigen US Navy ziemlich aufräumte. Leider scheint er online nicht mehr verfügbar zu sein. Jedenfalls bin ich im Moment ziemlich dabei meine Festplatten zu durchforsten...
Zitieren
#58
wenn der artikel dahingehend ins detail geht, würde mich das schon interessieren. das die us-navy bei weitem nicht so allmächtig ist, wie es gerne behauptet wird, ist eigentlich bekannt, ich kann aber keine signifikanten vorteile der kanadier (z.b. bei der uboot jagd) erkennen. die nutzen auf der halifax klasse zwar ein eigenes towed array (cantass = canadian towed array sonar system) aber soweit ich weiß ist zumindest die sensoranlage selbst vom sqr-19 übernommen worden und (nur) mit einer eigenen datenverarbeitungsanlage kombiniert worden.

ein niederfrequentes aktivsonar haben die kanadier doch auch noch nicht oder?

von daher kann ich zumindest auf der technischen grundlage keine fähigkeiten erkennen, die die kanadier der us-navy wirklich voraus hätten. es mag natürlich sein, das man in kanada einfach mehr erfahrung mit der ssk-jagd gesammelt hat. und die ssk's selbst sind natürlich immer gern gesehene übungspartner.
Zitieren
#59
Pauschale Überlegenheit sehe ich da auch nicht. Was ist z.B. mit dem ASW-Kampf gegen nukleare Einheiten? Da müsste die USN per definitionem bei weitem mehr Kenntnisse besitzen (die vor allem in der Spätzzeit des Kalten Krieges auch relevanter waren).
Zitieren
#60
Daimler-Chrysler erhält Auftrag über 82 geschützte Schwerlast-LKW an Kanada:

http://www.defense-aerospace.com/cgi-bi ... ele=jdc_34
Zitat:Renewing the Canadian Forces' Heavy Truck Capability

(Source: Canadian Department of National Defence; issued May 10, 2007)

OTTAWA –--The ongoing commitment of Canada’s New Government to the safety of Canadian Forces members engaged in deployed operations was further reinforced today, thanks to an announcement that 82 Armoured Heavy Support Vehicle Systems (AHSVS) will be immediately provided by DaimlerChrysler AG to the Canadian Forces. This purchase will help renew the Forces’ heavy truck capability. ...
Zitieren


Gehe zu: