Bundeswehr im Ausland
#1
Zitat:Seit 1991 nimmt die Bundeswehr in zunehmendem Ausmaß an Auslandseinsätzen zur Friedenserhaltung und -sicherung teil.
Das Heer hat sich bei den Einsätzen auch international – bei befreundeten Streitkräften und bei der Bevölkerung im Einsatzland - hohes Ansehen erworben. Die solide einsatzvorbereitende Ausbildung, hohe Motivation der Soldaten und Professionalität bei der Auftragserfüllung sind wesentliche Gründe dafür.
Im Vergleich der Teilstreitkräfte stellt das Heer die meisten Soldaten und trägt damit die Hauptlast in den Einsätzen.

Gegenwärtig ist das Heer an sechs Auslandseinsätzen beteiligt:
STABILISATION FORCE (SFOR) in BOSNIEN – HERZEGOWINA
KOSOVO FORCE (KFOR) im KOSOVO
OPERATION ALLIED HARMONY (OAH) in MAZEDONIEN
OPERATION ENDURING FREEDOM (EF) in KUWAIT und AFGHANISTAN
INTERNATIONAL SECURITY ASSISTANCE FORCE AFGHANISTAN (ISAF) in AFGHANISTAN
UNITED NATIONS OBSERVER MISSION IN GEORGIA (UNOMIG) in GEORGIEN
Zitat:vom Balkan über Djibouti bis Afghanistan, von der Beobachtermission bis zum Kampf gegen den internationalen Terrorismus: In Krisenregionen auf drei Kontinenten stehen derzeit cirka 7.000 Soldatinnen und Soldaten im Auslandseinsatz. Deutschland gehört somit zu den Nationen, die für internationale Einsätze die meisten Truppen stellen....
Zitat:... in Geltow bei Potsdam plant und führt grundsätzlich alle Einsätze deutscher Streitkräfte im nationalen und multinationalen Rahmen. Es setzt dazu die politischen Absichten und militärstrategischen Vorgaben des Bundesministers der Verteidigung in militärische Aufträge um. Künftig soll das Einsatzführungskommando der Bundeswehr auch den Kern eines Hauptquartiers der strategischen Führungsebene für militärische Operationen der Europäischen Union bilden.
Quellen: http://www.einsatz.bundeswehr.de/ , http://www.deutschesheer.de/C1256B6C002 ... X457PTILDE


Schreibt mal alles was in Ausland einsätzen passiert hier herein

:merci:
Zitieren
#2
Zitat:Telefon postete
alles was in Ausland einsätzen passiert
3 mal täglich Essen fassen
Big Grin
Zitieren
#3
@ Schlammtreiber:

Haha! Sehr Lustig. Bist wohl ein Komiker oder was?
Schade nur, dass das ein seriöses forum hier ist!

Also bitte auch seriöse posts...nur so ein dummer Post ist nicht!
Das macht keinen guten Eindruck!
Zitieren
#4
Hätte mal ne Frage.
War einer von euch während seiner BW-Zeit im Ausland.
Wenn ja wo und wie waren eure Erfahrungen.
Zitieren
#5
http://www.mysan.de/article9293.html

Zitat:Hamburg (ots) - Bundesverteidigungsminister Peter Struck will die Bundeswehr nach Informationen des Hamburger GREENPEACE MAGAZINS mit "nicht-tödlichen" Chemiewaffen ausrüsten. Dies soll ein neues Gesetz ermöglichen, das am 9. Juni per Eilantrag das Kabinett passierte und noch vor der Sommerpause von Bundestag und Bundesrat abgesegnet werden soll...
Tja ein Sinnvolle ankauf, wenn m,an schon Bullerei spielt, dann sollte man auch die Mittel dazu haben.

Und was sich einige Hirne dabei denken, man kann ja auch direkt zur Schusswaffe greifen. Ist wenigstens nicht international verboten. Manchmal kann man echt am Rad drehen. Hier muss ich mal Merowigs Haltung zum Vvölkterrecht im allgemeinen teilen
Zitieren
#6
Zitat:Bulgarischer Botschafter in Afghanistan zeichnet Soldaten
Einsatzverband aus


Soldaten aus sechs Nationen führt der Deutsche Einsatzverband der Internationalen Sicherheits- und Unterstützungstruppe ISAF seit knapp sechs Monaten. Unter dem Dach der Multinationalen Brigade Kabul sorgt sie in ihrem Verantwortungsbereich zusammen mit den afghanischen Sicherheitskräften für ein stabiles Umfeld im Großraum Kabul.

Neben einer türkischen Infanterieeinheit mit ihren aserbajdschanischen und albanischen Kameraden ist es vor allem die 3. Kompanie des Panzerbataillons 183 aus Boostedt, in der sich die bunte Vielfalt der Uniformen zeigt. Hauptmann Matthias F. führt zusätzlich zu seinen Schleswig-Holsteinern noch 30 bulgarische sowie 12 mazedonische Soldaten. Damit ist die Kompanie fast 180 Mann stark.

"Zu Beginn des Einsatzes im Januar waren insbesondere die bulgarischen Soldaten sehr reserviert. Wir haben uns dann mit dem bulgarischen Führungspersonal zusammengesetzt und über die Dinge geredet, die bei unseren Vorgängern nicht so optimal gelaufen sind", erinnert sich Major Peter F., Stellvertreter des Kommandeurs im Kabuler Einsatzverband. Das wirkte Wunder.

Aufgeteilt auf die erfahrene Hauptfeldwebelcrew, Thomas W., Ulf H. und Torsten S. aus Bad Segeberg und Boostedt entwickelte sich ein kameradschaftliches Miteinander.

Ob Patrouille, Lagersicherung oder Absicherung von Großvorhaben, die Bulgaren wurden vorbehaltlos integriert und akzeptiert. Dort wo das Englisch noch hakte wurde die Sprachbarriere mit praktischer Anleitung überwunden. "Natürlich hat jeder seine eigene Mentalität und seine eigenen militärischen Einsatz- Ausbildungs- und Führungsgrundsätze. Aber bei gutem Willen und ein wenig Fingerspitzengefühl klappt es", so der "Spieß" der Einsatzkompanie 2, Ralf M.

Für den höchsten Offizier des bulgarischen Kontingentes, Oberstleutnant Asen Raslanov, war dies Grund genug, die Führungscrew der Einsatzkompanie 2 und Major F. für eine besondere Auszeichnung vorzuschlagen. Seine Excellence Krasimir Turechki, Botschafter Bulgariens in Afghanistan, ließ es sich nicht nehmen, ihnen den höchsten militärischen Orden Bulgariens persönlich zu überreichen.

Für ihr besonderes Engagement bei der Entwicklung einer kooperativen und guten deutsch-bulgarischen militärischen Zusammenarbeit unter den besonderen Bedingungen Afghanistans, zeichnete er die Schleswig-Holsteiner kurz vor ihrem Rückflug nach Hause im Camp Warehouse aus. Die Zeremonie fand in Anwesenheit des neu ernannten Deutschen Botschafters, Dr. Reinald Steck, staat. Die Auszeichnungen sind ein gutes Zeichen für das friedlich zusammenwachsende Europa, ein hoffentlich gutes Symbol für die Zukunft Afghanistan. (Presse- und Informationszentrum ISAF Kabul)
Gruß NoBrain
Zitieren
#7
@ Telefon

Zitat:Im Vergleich der Teilstreitkräfte stellt das Heer die meisten Soldaten und trägt damit die Hauptlast in den Einsätzen.
Gemessen an der absoluten Zahl mag das ja richtig sein, der GI hat jedoch inzwischen festgestellt, das bezogen auf die jeweilige TSK Stärke ca. 5% des Herres und Marinepersonals ständig im Einsatz sind, bei der Luftwaffe jedoch nur ca. 1,5%. Und was das heißt in Bezug auf Ressourcenverteilung in einer "Einsatzarmee"...
Zitieren
#8
@ Django Das gilt für die Friedenseinsätze, wenn es aber zu Einsätzen wie Kosovo 98, oder dem Irak kommt verteilt sich die Aufgaben wieder ganz neu. Dann gewinnt die Luftwaffe wieder an Bedeutung, außerdem kommt es bei Einsätzen wohl eher auf die Wirkung an als auf das Personalkontigent.

Außerdem ist Fluggerät deutlich teurer in der Regel als Bodenfahrzeuge.
Zitieren
#9
In welchen Länder ist das Deutsche Heer mit der ABC-Abwehr Truppe beteiligt?Nur Kuwait???
Zitieren
#10
@ RoyalPersia Die ABC Abwehr Kräfte sind in allen Einsätzen vertreten, so auch auf dem Balkan und in Afghanistan. In Kuwait waren sie nur die Jauptkräfte. Aber sie waren es, nachdem Ende des GK 3 wurden sie abgezogen, soweit ich weiß.

http://einsatz.bundeswehr.de/einsatz_ab ... geeins.php
Zitieren
#11
Ja ok danke....ne weil ich bald als ABC Abwehr Soldat in den Bund eingezogen werde, wollte ich das halt ganz genau wissen mit den standorten...
Zitieren
#12
Zitat:RoyalPersia postete
Ja ok danke....ne weil ich bald als ABC Abwehr Soldat in den Bund eingezogen werde, wollte ich das halt ganz genau wissen mit den standorten...
1. Wehrpflichtige gehen nur in den Einsatz wenn sie sich freiwillig melden und sich als W23 weiterverpflichten. In der ABC-Abwehrtruppe ist die Wahrscheinlichkeit der Teilnahme an einer internationalen Übung im Ausland allerdings höher als in anderen Truppenteilen.

2. Standorte der ABC-Abwehrtruppe:

Sonthofen (Bayern) -> ABC- und Selbstschutzschule
Sonthofen (Bayern) -> ABCAbwLehrBtl 210
Bruchsal (Baden-Würtemberg) -> ABCAbwBrig 100
Bruchsal (Baden-Würtemberg) -> ABCAbwBtl 750
Höxter (Nordrhein-Westpfahlen) -> ABCAbwBtl 7
Albersdorf (Schleswig-Holstein) -> ABCAbwBtl 610
Prenzlau (Brandenburg) -> ABCAbwBtl 805

Gruß NoBrain
Zitieren
#13
Hab ein paar Fragen zu den ABC Soldaten...werden sie auch in Kampfhandlungen eingesetzt??
Zitieren
#14
Naja ein paar Fragen sind aber mehr als eine

Das Truppengattungsprofil
http://www.deutschesheer.de/C1256B6C002 ... G725PTILDE


Generell gehört die ABC Truppe zu den Kampfunterstützern und ihre Aufgabe ist es generell die Kämpfenede Truppe vor ABC Sachen zu schützen

In einen Kampf sollen sie eigentlich nicht geraten aber wie wir im Irak gesehen haben sind sogar Instandsetzungssoldaten in Kämpfe geraten

Aber mal ehrlich wenn du 9 Monate Wehrdienst machst wirst du kaum in Kampfhandlungen reingeraten
Zitieren
#15
ich freu mich schon auf den bund......gibs irgdnwelche neue sachen im bund?zum beispiel die anzieh sachen oder so
Zitieren


Gehe zu: