The Royal Navy
#1
....die Royal Navy hat die Splendid decommissioned und damit sinds nur noch 11 SNNs,ja ich weiß Astutes sind im Bau aber das Defence white Paper wird wahrscheinlich noch mehr Kürzungen vorher sehen,die Invincible wird 2006 gemothballed und wahrscheinlich an Indien verhökert,die Sea Harrier verschwinden auch zirka um die Zeit.Und schon haben wir die sogenannte Capability Gap(Mind the Gap!).Diese Lücke dauert von 2006 -2012.(Sprich unzureichende Trägerkräfte um Falklandscampaign nochmal durchzu ziehen.).Ist das verantwortungsvoll?Ich meine ist sowas nun mal notwendig um neue CVs und Type 45 zu finanzieren?
Zitieren
#2
Also ich finde das völlig normal Einsparungen zu unternehmen um neue moderne systeme zu beschaffen.Das Problem ist "Die Lücke"von 2006-2012
wenn sie eine ist es könnte sein das es ausweichmöglichkeiten gibt und es könnte aber auch sein das das zu verkaufende material je spätrer es verkauft wird an Wert verliert.
Zitieren
#3
Verschwinden ALLE Sea-Harrier schon in der Zeit?! Ohne das ein geeigneter Ersatz auch nur schon ansatzweise eingeführt ist?

Also das fände ich sehr verantwortungslos!
Zitieren
#4
Nein die RAF stellt Harrier GR7(GR9?) bereit.
Es ist aber trotzdem keine optimale Lösung.
Zitieren
#5
@Rob
Kurz vor dem Falklandkrieg war schon einmal im Gespräch gewesen, die Träger der Invincible-Klasse an Australien zu verkaufen. Da die Träger aber im Falklandkrieg ihren Wert bewiesen ließ man dieses Vorhaben fallen.
Zitieren
#6
Sehr richtig,aber was meinst du damit wie wärs wenn die RN einen Falklandkrieg vortäuscht .Die Inder haben schon bestätigt dass sie interesse haben die Brits haben noch nichts dazugesagt.
Zitieren
#7
Das Hauptproblem der Invincible-Klasse ist, daß sie für den Betrieb von normalen Flugzeugen nicht geeignet ist. Die von dieser Klasse aus eingesetzten Harrier sind schon ein ziemlich alter Entwurf, und es wird wohl noch etwas dauern bis die RN die F-35 erhält.
Da die Invincible-Klasse ein so spezialisierter Entwurf ist gibt es nur sehr wenige potentielle Exportkunden für die drei Träger dieser Klasse: Indien ist einer davon, die anderen sind Italien, Spanien und Thailand.
@Rob
Wie sicher ist die von dir beschriebene Zukunft der Invincible-Klasse und auch das Vorhaben, Harrier der RAF von diesen Trägern aus einzusetzen?
Zitieren
#8
Das die Sea Harrier ausser Dienst gehen kann man überall lesen nicht zuletzt in Warships International Fleet Review July Ausgabe. http://www.royal-navy.mod.uk/static/pages/148.html
Man benutzt heutzutage schon GR7 Harrier der RAF und später wird man sie nur noch benutzen.Übrigen in Warships IFR July Ausgabe steht auch dass 9 der Sea Harrier FA 2 an Thailand gehen sollen wenn sie ausgemustert werden,um ihre spanischen Harrier abzulösen.Der Link bezieht sich darauf dass RAF Harrier GR7 jetzt schon benutzt werden.Wenigstens hat die Royal Navy noch Tradition.
http://www.warshipsifr.com/pages/masterframeset.html
Zitieren
#9
Inzwischen ist auch der Bau der beiden neuen Träger für die Royal Navy aufgrund von offenbar massiven Kostenüberschreitungen gefährdet. Man erwägt aus diesem Grund auch eine Verkleinerung des Designs dieser beiden Träger.
http://www.marineforum.info/HEFT_10-2003/MaaW/maaw.html
Zitieren
#10
Es wird Zeit das sich die europäischen "Flugzeugträgerbesitzer-Staaten" zusammentun und ein einheitliches Konzept entwickeln und somit ihre Resourcern bündeln. Beispiele gibt es genug: Eurofighter, A400M etc
Zitieren
#11
@aeternum:
Wie stellst Du dir das vor?
ASpanien und Italien bauen in der < 30000 Tonnen Klasse.
BGroßbritannien und F werden in der > 40000 Tonnen Klasse bauen.
Zwischen It und Sp okay und zwischen GB und F gehts wohl auch.
Zitieren
#12
es kann doch nicht so schwierig sein ein Konsortium auf die Beine zu stellen, welches Träger in unterschiedlichen Klassen bauen kann... es gibt bestimmt genügend Bausteine welche auch bei unterschiedlichen Klassen identisch sind und somit Synergieeffekte auftreten... Ist alles eine Frage des politischen Willen..
Zitieren
#13
http://www.telegraph.co.uk/news/main.jh ... stid=34688
JSFs sollen um 10 gekürzt werden;erster Batch Type 45 von 6 auf 5(vielleicht dann sogar großartige 11 statt 10 oder weniger Type 45?);Einführung eines Mini-tank(angeblich 1500 ? stück.);Verkleinerung des CVF-Projekts jeweils von 60000 Tonnen zu 50000 Tonnen;130 Challenger 2 weniger(Das wäre eine katastrophe für die British Army.Mini-tank schön und gut aber die Grenze von 386 Challenger 2 ist das Minimum.). Das sind natürlich alles gerüchte aber ob es in die richtige Richtung geht?Was haltet Ihr davon?:daumen:
:hand::daumen:
Zitieren
#14
Zum neun Panzer läuft die Diskussion schon om Landstreitkräfte - Forum.
Zitieren
#15
http://www.royal-navy.mod.uk/rn/content ... rticle=739
Ist natürlich kein Zerfall trotz den Verspätungen,Ich wollte aber keinen neuen Thread aufmachen.
Hier ein kleines Bild von HMS Astute.
[Bild: http://www.mod.uk/img/dpa/astutsddh.jpg]
Zitieren


Gehe zu: