Airbus A400 M
#46
Oh okay danke! Da bin ich einmal nicht auf der "GB ist viel besser Schiene" und dann das, ich liege falsch. Wink
Zitieren
#47
Zitat:ChrisCRTS postete
KC-130? War das im gespräch?
K-130, das sind Korvetten Wink
Zitieren
#48
Zitat:Helios postete
Zitat:ChrisCRTS postete
KC-130? War das im gespräch?
K-130, das sind Korvetten Wink
Und wieso bringst du mich so in verwirung?
Ich dachte hier ist die A-400 thread.:heul:



Wink
Zitieren
#49
Ich? Wende dich mit solchen Anfragen an Turin :motz: Wink
Zitieren
#50
*OT an*

Zitat:Ich dachte hier ist die A-400 thread.
Leute...das war einfach nur Sarkasmus!! :heul:Wink
Mir ist halt aus dem Bereich der Luftwaffe in dem Moment kein passendes Beispiel eingefallen...

*OT aus*
Zitieren
#51
@Hellios: Ups! Sorry.Big Grin

@Turin: Und ich dachte du hattest die C von KC-130 Vergessen.Big Grin
----------------------
Ich finde das 10 Tankerrüstsätze, plus 4 MRTT, sind genug für friedenseinsätze. Ein wirkliche zeitdruck gibs, in der fall, nicht.
Zitieren
#52
@ Turin Hier hast du mal ein schönes Beispiel aus der Luftwaffe, passt auch gut zur (K)C130:

http://www.geopowers.com/News/News_I_20 ... ransChance

Zitat:Bw-Lufttransport: Chance?

13. Februar 2006 (Berlin)

Die Deutsche Luftwaffe fliegt im März 2006 auf die Entscheidung zu, den Flugzeugtyp “Hercules” C-130 J des weltweit grössten Rüstungskonzerns Lockheed Martin zu mieten - oder nicht. Während im Sommer des letzten Jahres entsprechende Gerüchte von Ministeriums-Sprechern noch eindeutig dementiert wurden, weisen alle Indikatoren darauf hin, dass sich der Kampf zwischen den Gralshütern “der Luftwaffe” und den Potsdamer “Einsatz-Wächtern” auch in dieser Frage manifestiert.
Wunderbar, die zwischenlösung ist super teuer, frisst rießige kapazitäten auf, mehr als sie bringen und kommen so spät das sie schon wieder fast auslaufen. Außerdem bilden sie weiteren logistischen Aufwand
Zitieren
#53
Hallo.
Hab heute mal was gefunden.
http://www.faz.net/d/invest/meldung.asp ... 8&news=unt
Wollen mindestens 200 Airbus A400M ... (drei)

Die sieben Mitgliederländer des Konsortiums hatten im Mai 2003 insgesamt 180 Flugzeuge bestellt. Davon nimmt Deutschland mit 60 Maschinen den größten Anteil
ab. 8 Flieger gehen an Belgien, 27 an Spanien, 50 an Frankreich, 25 an Großbritannien und 10 Maschinen an die Türkei.

Der Militärtransporter A400M wurde entsprechend der Forderungen von Deutschland, Belgien, Spanien, Frankreich, Luxemburg, Großbritannien und der Türkei
konfiguriert. Das Flugzeug ist sowohl für militärische als auch für humanitäre Einsätze nutzbar. Die Arbeiten für das Flugzeug werden unter den programmbeteiligten
Ländern entsprechend des Ordervolumens aufgesteilt.

Programm-Management, Entwicklung und Herstellung des Flugzeugs erfolgen durch Airbus Military SAS in Zusammenarbeit mit den Partnerfirmen Airbus, EADS CASA,
TAI und Flabel. Der A400M soll die aktuellen Hercules C-130- und Transall C-160-Flotten mit einem Durchschnittsalter von rund 25 Jahren ablösen. Airbus
schreibt seinem A400M höhere Nutzlastkapazität, Laderaumvolumen, Reisegeschwindigkeit und Reichweite zu.

Mal schauen, was draus wird.
Zitieren
#54
Nicht wirklich neues.
Chile und South Afrika stehen nicht drin.
Besser im forum suchen. Wink
Zitieren
#55
Zitat:Airbus Military: Wollen mindestens 200 Airbus 400M exportieren

BERLIN (Dow Jones)--Airbus Military will von dem in der Planung befindlichen Airbus A400M mindestens 200 Flugzeuge exportieren. Dies sei eine "sehr konservative" Schätzung, sagte Chief Financial Officer (CFO) Erik Buschmann am Montag in Berlin. Denn dabei habe das Unternehmen weder die USA, noch Russland noch China als potenzielle Kunden im Blick.

Gegenwärtig gebe es 12 Bestellungen aus dem Ausland, sagte der CFO. Acht aus Südafrika und vier aus Malaysia. Die Erstbestellungen der Konsortiumsmitglieder belaufen sich auf 180 Maschinen.
Quelle: http://www.faz.net/d/invest/meldung.asp ... 1&news=unt
Zitieren
#56
Leute!! Lest doch mal bitte, was bereits im Thread steht, bevor ihr "neue" Nachrichten verlinkt! Danke!

@thahuthi: Bitte mache Nachrichten zukünftig zwecks der Übersichtlichkeit in Form eines Zitats kenntlich, ansonsten kann man nicht auseinanderhalten, was zur Nachricht gehört, und was selbst geschrieben ist.
Zitieren
#57
@Big Linus: Das ist aber eine andere Nachricht.
Zitieren
#58
Zitat:ChrisCRTS postete
@Big Linus: Das ist aber eine andere Nachricht.
@ ChrisCRTS
Das weiß ich! Ich kann ja lesen! Wink
Zitieren
#59
In Ordnung, mein Fehler. Sollte nachvollziehbar sein, wenn der Artikel die gleiche Überschrift und die gleiche Quelle hat. Ich ging davon aus, dass es lediglich aktualisiert wurde.
Zitieren
#60
Zitat:BigLinus postete
Zitat:ChrisCRTS postete
@Big Linus: Das ist aber eine andere Nachricht.
@ ChrisCRTS
Das weiß ich! Ich kann ja lesen! Wink
Ich dachte du antwortest auf meine post direkt über dein post. :tard:
Zitieren


Gehe zu: