Israelische Armee
#31
@ XMAN Ich glaub aber das bekommt die 6. US Flotte doch besser hin.
Zitieren
#32
ich habe von entweder groß oder GUT gesprochen, aber bei so etwas teilen
sich die Meinungen wieder - wie bei Musik...
Zitieren
#33
Zitat:Marc79 postete
@ XMAN Ich glaub aber das bekommt die 6. US Flotte doch besser hin.
Ja natürlich, aber nur gesetz dem Falle dass die USA sich militärisch am Kampf gegen die Arabischen Staaten dann beteiligen würden, und das ist ja nun wirklich mehr als unsicher!
Zitieren
#34
Kommt ihr bitte zum Thema zurück? In diesem Thread geht es um die israelischen Streitkräfte, nicht aber um Landungsoperationen.
Zitieren
#35
Also mal grundsätzlich ist die marine sicher nicht das prunkstück der israelis. Da haben so manch andere staaten in der region ( hier insbesondere ägypten) auch nicht so schlechtes material ( z. bsp die lten aber brauchbaren US-amerik. Fregatten der Knox-Klasse ( vorgänger/fast baugleich mit Oliver Perry Klasse)

Allerdings ist für Israel eine starke Marine auch kein direktes muss. Dafür gäbe es zur not noch die 6. Flotte der Amerikaner im Mittelmeer bzw. die Überlegenheit der europäischen marinen im Mittelmeer gegenüber den der muslimischen Länder.

Wichtig und entscheiden sind insbesondere bei der geringen Größe Israels eine sehr starke Luftwaffe, die den Bodentruppen maximale unterstützung geben kann und im Ernstfall als erste "aeriale Verteidigunsglinie" die truppen an der front unterstützen kann und stützen kann ( im wahrsten Sinne des Wortes) um die feindlichen truppen aufzuhalten und wenn möglich auch gleich entscheidend zu schwächen, bis dann möglichst schnell verstärkungen an die front geführt werden können....und in all den bereichen sind die israelis top.
Eine Luftwaffe, die ihresgleichen sucht ( wenn man mal die Größe und die Wirtschaftskraft dieses landes bedenkt ) und hervorragende heereseinheiten mit guten panzern aus eigener Produktion.
Also diese Strategie haben die israelis und in den bereichen sind sie einfach top.
In dem bereich der konventionellen Kriegführung muss man ihre Fähigkeiten bewundern.
Zu ihrer Fähigkeit der terrorbekämpfung enthalte mich mal eines Kommentares, da man da doch sehr geteilter meinung sein kann, inwieweit da die Einsatzverfahren adequat sind, allerdings ist die terrorbekämpfung im moment die wichtigste Aufgabe der IDF, was fakt ist.
Zitieren
#36
http://www.marineforum.info/HEFT_6-2004 ... srael.html

Strategische Rolle

Israels Marine orientiert sich neu

Zitat:Dieser soll vorsehen, "bis 2020 ein Drittel der strategischen Kapazität der israelischen Streitkräfte auf die Marine zu transferieren". Sie soll mit neuen Korvetten und U-Booten befähigt werden, sich von See her in Operationen an Land zu integrieren, Ziele bis zu einer Tiefe von 300 km in das Hinterland einer Küste zu bekämpfen, Bedrohungen aus Iran, Irak und Libyen zu begegnen und auch in den Indischen Ozean (und den Persischen Golf ?) hinein zu wirken. National eigenständig sollen "Tomahawk vergleichbare" Marschflugkörper entwickelt werden. Auch seegestützte TBMD-Fähigkeit soll sich im Konzept finden............
Lesenswert :daumen:
Zitieren
#37
Zitat:The Institute for Intelligence and Special Operations, otherwise known as 'Mossad' has been
appointed by the State of Israel to collect information, analyze intelligence and perform special
covert operations beyond its borders.

"Where no counsel is, the people fall, but in the multitude of counselors there is safety"
http://www.mossad.gov.il

Auf der Seite gibt es sogar Job angebote:

https://www.mossad.gov.il/Mohr/MohrTopN ... ationForm/
Zitieren
#38
Israel entwickelt neue Kurzstreckenrakete.

http://www.haaretzdaily.com/hasen/spages/437262.html

Zitat:Report: Israel develops its first cruise missile

By The Associated Press

Israel has developed its first surface-to-surface cruise missile with a range of at least 300 kilometers, according to a report to be published in Jane's Defence Weekly next Wednesday.
Called the Delilah-GL (ground launch), the missile could reach into the territory of all of Israel's neighbors. It answers Israel's 10-year quest for such a missile, experts told the London-based publication.

The Delilah-GL is an adaptation of the Delilah, its air-launched predecessor, Jane's said, quoting officials at Israel Military Industries, where the missile is made.
....
Ein weiterer gewaltiger Schritt der Israelis.Würde mich nicht wundern wenn sie auch mit Atomsprengköpfen ausgerüstet werden können.
Dagegen dürften die Scuds (und Abarten sowie eigenen Entwicklungen )der Iraner,Syrer und der anderen Nachbarn mal wieder alt aussehen.
Zitieren
#39
Israel testet das eigenentwickelte LORA( Long Range Artilley) System erfolgreich.

Zitat:ISRAEL REPORTS SUCCESSFUL TEST OF LORA


TEL AVIV [MENL] -- Israel's largest state-owned defense contractor has reported the successful test of a guided missile.

Israel Aircraft Industries executives said the company successfully fired the Long Range Artillery, or LORA, in a test in the Mediterranean Sea in March. The solid-fuel missile was meant to be shot from an artillery barrel.
Quelle: http://menewsline.com/stories/2004/may/05_28_4.html
Zitieren
#40
@Jacks

Mit alt aussehen ist so ne Sache, SCUDs haben ein Sprengkopf der eine Tonne wiegt und werden meistens in Salven von bis zu zehn stück verschossen, 10 Tonnen Sprengstoff die mit Mach 6 runter kommen und in einen gebiet von sagen wir mal 600m Radius einschlagen können ganz schön viel schaden anrichten. Diese DeililahGL soll mehrere 30kg Tochter Munition abwerfen um einzelne ziele genau zu treffen. Mit SCUDs kann man ganze Basen und HQ's zerstören und mit der Delilah einzelne wichtige ziele, beides sehr nützliche Waffen.

Iran z.b. hat die meisten Schlüssel Technologien um sehr bald eine ähnliche Waffe zu bauen und die gleiche quelle behauptet das ja auch.
Zitieren
#41
Zitat:-P- postete
@Jacks

Mit alt aussehen ist so ne Sache, SCUDs haben ein Sprengkopf der eine Tonne wiegt und werden meistens in Salven von bis zu zehn stück verschossen, 10 Tonnen Sprengstoff die mit Mach 6 runter kommen und in einen gebiet von sagen wir mal 600m Radius einschlagen können ganz schön viel schaden anrichten. Diese DeililahGL soll mehrere 30kg Tochter Munition abwerfen um einzelne ziele genau zu treffen. Mit SCUDs kann man ganze Basen und HQ's zerstören und mit der Delilah einzelne wichtige ziele, beides sehr nützliche Waffen.

Iran z.b. hat die meisten Schlüssel Technologien um sehr bald eine ähnliche Waffe zu bauen und die gleiche quelle behauptet das ja auch.
Ich behaupte mal die Deliah ist weitaus fortschrittlicher als ne Scud.
Wink
Ich bezweifel gar nicht das z.B. die iraner fähig sind im Raketenbau,aber ich glaube mit den Israelis können sie nicht mithalten,dafür ist die Deliah neben den jerichos ein weiterer Beweis.
Zitieren
#42
Natürlich ist sie komplexer und moderner sie hat aber schwächen und stärken, genauso ist es bei der SCUD.

Ob die Israelis besser sind oder nicht ist nicht wichtig, das Iran auch eine Waffe wie die Dalilah bauen könnte wenn es das wollen würde ist wichtig.
Zitieren
#43
@-P-
Zu iranischer Raketentechnologie, Smart Waffen etc. gibt es genügend andere Threads um die Diskussion fortzusetzen. Der Thread hier heisst israelische Armee und hier wird auch über die israelische Armee Diskutiert und nicht über die Fähigkeiten der Scud Raketen.:ot:

Zweitens kann man keine Ballistische Rakete mit einer Cruise Missile vergleichen, da besteht ein Unterschied von Tag und Nacht.:lol!:

@all Wer hier noch weiter vom Thema ablenken will bekommt demnächst eine Ermahnung:box:
Zitieren
#44
http://www.faz.net/s/Rub28FC768942F34C5 ... ntent.html

Zitat:Nach unbestätigten Berichten aus der israelischen Presse will Israel von Deutschland 100 gepanzerte Truppentransporter für knapp 50 Millionen Euro kaufen. Das Fahrzeug soll in motorisierten Infanterie-Einheiten eingesetzt werden, um den Soldaten den Kampf in Ortschaften mit engen Straßen zu erleichtern. Im Frühling 2002 war die israelische Armee mit Kampfpanzern in das Flüchtlingslager von Dschenin eingedrungen und hatte großen Sachschaden angerichtet, konnte aber ihre Soldaten kaum schützen. Offenbar will Israel Fahrzeuge vom Typ Dingo erwerben. Der Kauf soll Ende 2005 abgeschlossen sein.
Zitieren
#45
Mhm Dingos, clevere Anschaffung.
Geschützt gegen Handfeuerwaffen/LMGs/Granaten, und selbst gegen schwere Panzerminen geschützt.
Ziemlich ideal für die Israelis.
Nen Dingo ist eigentlich erst gefährdet wenn die Palastinänser mit RPGs anrücken, und da weiss ich nicht wie sie damit ausgestattet sind.


Der Schakal
Zitieren


Gehe zu: