Indiens Luftwaffe
http://www.rp-online.de/aktuelles/newsticker-kompakt/

Zitat:Indien
Tote bei Kollision von Militärhubschraubern
Neu Delhi (RPO). Beim Zusammenstoß von zwei Militärhubschraubern im Westen Indiens sind mindestens sechs Angehörige der Luftwaffe ums Leben gekommen. Die beiden russischen Maschinen vom Typ Mi-17 seien am Donnerstag im Bundesstaat Gujarat in der Luft kollidiert und auf ein Feld gestürzt, teilte die Polizei mit. Drei Insassen seien verletzt worden. Den Angaben zufolge ereignete sich der Unfall während einer Übung. Die Luftwaffe kündigte eine Untersuchung an.
Zitieren
Beim MMRCA ist eventuell doch noch nicht alles in Sack und Tüten:
Zitat:Media reports recently surfaced stating that the Indian Air Force’s (IAF’s) Medium Multi-Role Combat Aircraft (MMRCA) deal, which had zeroed in on the French Dassault Rafale as the fighter of choice leading to commencement of exclusive negotiations with Dassault for finalizing the contract, is far from final.

These reports have been attributed to parties that do have a poker in the fire: Germany, which backed the Eurofighter Typhoon; and, Russia whose MiG-35 was also in the competition. German sources claim that there have been discussions between German and Indian officials on the issue and a re-worked offer for the Eurofighter Typhoon may be in the process of being finalized. For their part, Russian sources have claimed that there is strong likelihood of the tender for the MMRCA being re-floated by the Indian Government.
Quelle: http://www.defencetalk.com/rafale-mmrca-...hes-44384/

Könnte natürlich auch Taktiererei der Inder sein, um den Preis der Rafale noch etwas zu drücken oder die Franzosen zu mehr Konzessionen beim Technologietransfer zu bewegen.
Zitieren
http://de.rian.ru/security_and_military ... 34788.html
Zitat:Indien kauft 80 russische Hubschrauber Mi-17


Thema: Die 49 internationale Pariser Luftfahrtschau in Le Bourget

17:37 22/06/2011


LE BOURGET, 22. Juni (RIA Novosti). Indien kauft von Russland 80 Hubschrauber vom Typ Mi-17. Einen entsprechenden Vertrag schlossen die beiden Staaten am Rande der Luftfahrtmesse im französischen le Bourget.
...
Zitieren
Shunya schrieb:Beim MMRCA ist eventuell doch noch nicht alles in Sack und Tüten:....Könnte natürlich auch Taktiererei der Inder sein, um den Preis der Rafale noch etwas zu drücken oder die Franzosen zu mehr Konzessionen beim Technologietransfer zu bewegen.
dass nachverhandelt wird - insbesondere über die Details der Einbindung indischer Unternehmen - ist doch völlig normal. Und der Technologietransfert ist gerade bei so einem high-tech Objekt alles andere als einfach. Und der Vertrag wird in der Regel erst rechtsverbindlich unterzeichnet, wenn alle Details ausverhandelt sind. Da würde ich nicht zu viel rein interpretieren. Die Grundsatzentscheidung steht, jetzt gehts um die Klärung vieler technischer Details, und das kann dauern.

Etwas anderes ist in dem Zusammenhang vielleicht auch interessant:
http://www.defensenews.com/article/2012 ... |FRONTPAGE
Zitat:Airbus Wins India’s Tanker Rebid

Oct. 31, 2012 - 03:30PM
NEW DELHI — Airbus has been selected as the preferred vendor over Russia’s Ilyushin to supply six aerial tankers for the Indian Air Force in a $1 billion tender, according to Indian Defence Ministry officials

After the commercial bids were opened earlier this month, the base price of the Russian Il-78 tanker was quoted as lower than that of the A330, but when factoring in maintenance and fuel costs, the Airbus was the better value, said a Defence Ministry official
....
wieder Europa - und weder Russen noch Amerikaner; bessere Technologie oder eher politische Gründe?
Zitieren
Zitat:wieder Europa - und weder Russen noch Amerikaner; bessere Technologie oder eher politische Gründe?
In dem Artikel findest Du evtl. bereits eine Antwort: weiter unten steht, dass Boeing sich zurückgezogen hat.
Zudem steht da auch noch, dass Indien 12 Tanker beziehen will, geordert wurden aber nur 6 Airbus. Vielleicht soll noch jemand anderes zum Zug kommen. Oder man will erstmal schauen, was die Airbusse taugen.
Während dem Beschaffungsdrama für den neuen US-Tanker, was schliesslich zugunsten von Boeing ausging, konnte man immer wieder lesen, dass der Airbus das bessere Modell sei, aber halt teurer. Möglicherweise stimmt das ja. Also möglicherweise tatsächlich ein Bekenntnis zur besten Qualität durch die Inder.
Zitieren
Du hast recht, an die "Bieterschlacht" für den neuen US-Tanker zu erinnern. Da war ja auch zunächst Airbus vorne, und man hatte den Eindruck, die Entscheidugn für ein US-Produkt sei mehr nationalem ego und entsprechender Lobby-Arbeit anstatt sachlichen Kriterien geschuldet.
Insofern ist Indien da unabhängiger - und dass die russische Maschine von den Betriebskosten her gesehen auf Dauer unwirtschaftlicher ist, könnte auch stimmen.
Insofern erscheint die Entscheidung der Inder für den Airbus-Tanker aus rein sachlichen Gesichtspunkten nachvollziehbar.
Zitieren
Indien hat begonnen, seine "Jaguar-Flotte" zu modernisieren
http://www.defense-aerospace.com/articl ... aguar.html
Zitat:HAL Carries Out Maiden Flight of Upgraded Jaguar Aircraft “Darin III”

(Source: Hindustan Aeronautics Limited; issued November 28, 2012)

BANGALORE --- Hindustan Aeronautics Limited (HAL) successfully carried out the maiden flight of avionics upgraded Jaguar aircraft “Darin III” here today. “This is significant moment for HAL as the upgrade will result in major operational improvement with regard to all weather air to ground, air to sea and air to air capabilities through incorporation of multimode radar”, says Dr. R. K. Tyagi, Chairman, HAL.
...
allerdings dürfte das upgrade für diesen Jaguar nicht mehr viel Bedeutung haben:
http://www.blottr.com/breaking-news/ind ... hes-sikkim
http://aviation-safety.net/wikibase/wiki.php?id=150933
Zitat:A Jaguar fighter plane from the Indian Air Force has reportedly crashed in Sikkim near the China border, local media reported.

...

The pilot was able to eject before the crash. The injured pilot was rescued and taken to hospital.
Zitieren
http://de.rian.ru/security_and_military ... 98134.html
Zitat:Indische Luftwaffe rüstet Su-Kampfjets mit BrahMos-Flügelraketen aus

17:32 21/12/2012


NEU-DELHI, 21. Dezember (RIA Novosti). Die indische Luftwaffe lässt ihre Kampfjets des Typs Su-30MKI von Russland modernisieren und mit BrahMos-Flügelraketen kompatibel machen.
...
Zitieren
http://www.tagesschau.de/ausland/indienrussland100.html
Zitat:Russland verkauft Indien Reaktoren und Waffen
Gute Geschäfte mit alten Freunden

...
Indien kauft nach Informationen russischer Nachrichtenagenturen für fast drei Milliarden US-Dollar (2,3 Milliarden Euro) Dutzende russische Jagdflugzeuge und Kampfhubschrauber. Demnach zahlt Indien etwa 1,3 Milliarden US-Dollar für 71 Hubschrauber vom Typ Mi-17W-5. Hinzu kommen rund 1,6 Milliarden US-Dollar für 42 Jets vom Typ Suchoi Su-30, die in Lizenz in Indien zusammengebaut werden sollen. Vor dem Treffen war von Rüstungsgeschäften in Höhe von insgesamt acht Milliarden US-Dollar die Rede gewesen.
...

Stand: 24.12.2012 10:44 Uhr
http://de.ria.ru/security_and_military/ ... 11462.html
Zitat:Indien kauft russische Kampfjets und Hubschrauber
15:13 24/12/2012

NEU DELHI, 24. Dezember (RIA Novosti). Indien kauft von Russland militärische Luftfahrzeuge für insgesamt rund 2,9 Milliarden US-Dollar. Zwei diesbezügliche Verträge sind am Montag in Neu Delhi unterzeichnet worden, ...

Es handelt sich um die Lieferung von 71 Hubschraubern des Typs Mi-17B-5 im Gesamtwert von 1,3 Milliarden US-Dollar sowie von Montagesätzen für 42 Jagdflugzeuge des Typs Su-30MKI im Gesamtwert von 1,6 Milliarden US-Dollar.
...

Der russische Hubschrauberhersteller „Hubschrauber Russlands“ vereinbarte mit dem indischen Unternehmen Elcom System Pvt. Ltd. die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens. ...

Neben milliardenschweren Verträgen über die Lieferung von Waffen und Munition aus Russland haben sich die beiden Seiten über die Aufnahme der gemeinsamen Produktion von militärischen Erzeugnissen geeinigt. Eines der wichtigsten Projekte in diesem Bereich ist die Produktion des neuartigen russischen Jagdflugzeuges der fünften Generation, T-50 (PAK FA). Eine Export-Version des Jets soll nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums im Jahr 2020 in Serie gehen.
...
Zitieren
http://de.ria.ru/business/20121226/265226831.html
Zitat:Russian Helicopters lässt Hubschrauber in Indien bauen

17:35 26/12/2012


MOSKAU, 26. Dezember (RIA Novosti). Der russische Konzern Russian Helicopters gründet mit dem indischen Unternehmen Elcom Systems Private Limited ein Joint Venture, um Hubschrauber der Marken Mil (Mi) und Kamow (Ka) in Indien herzustellen.
...
Zitieren
Indien wird als Tanker den A330 mit Schlauch und Korb beschaffen
Zitieren
die erste von zehn indischen C-17 soll auf Edwards AFB mit den Probeflügen begonnen haben
Zitieren
http://de.ria.ru/politics/20130421/265983157.html
Zitat:Indischer Luftwaffenchef: MiG-21 bleibt noch fünf Jahre im Einsatz

14:57 21/04/2013


NEU-DELHI, 21. April (RIA Novosti). ... „Wir werden die MiG-21 bis 2018 oder 2019 weiterverwenden“, sagte der indische Luftwaffenchef Norman Anil Kumar Browne anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des legendären Kampfflugzeugs in Indien.
...

Wie der indische Luftwaffenchef in seiner Jubiläumsrede weiter ausführte, waren seit 1963 insgesamt 874 der Maschinen im Dienst Indiens gestanden. Heute sind 264 übrig geblieben – ...
ich kann mich an das Lizenzabkommen erinnern und an Hoffnung der Inder, das Ding auch mit einem in Indien produzierten Triebwerk in die Luft zu bekommen (was ein bisschen länger gedauert hat als die Flugzeugmontage)
Zitieren
http://www.bharat-rakshak.com/NEWS/news ... wsid=20136
Zitat:Indian Air Force to house Sukhoi squadron in Thanjavur
DC | S. Sujatha | 19th May 2013

Chennai: Thanjavur, which was only known for the big temple and pilgrim spots, has now found a place on world’s military map. The Indian Air Force (IAF) has upgraded the decades old airstrip into a modern one to house Sukhoi-30 MK-I fighter squadron.

Experts say Thanjavur airspace is uninterrupted and so it will be an ideal location to base the fighter planes. Sukhoi squadrons are currently present in Pune, Bareilly, Tezpur, Chabua, Halwara and Jodhpur.
...
Thanjavur liegt im Südosten, im Bundesstaat Tamil Nadu etwa 150 km gegenüber Jaffna (Sri Lanka) Erstaunlich - ich hatte eigentlich gedacht, dass die Inder ihre kampfkräftigsten Flugzeuge im Einsatzbereich zu China und Pakistan stationieren.
Sollten die Inder da vorbauen, weil sich China in Sri Lanka ... interessiert?
Zitieren
http://www.dassault-aviation.com/fr/das ... rtnership/
Zitat:HAL and Dassault Aviation confident in partnership - 18/06/2013

Paris, June 18th 2013 - On the occasion of the Paris Air Show, HAL Chairman, Dr RK Tyagi and Dassault Aviation chairman, Eric Trappier and their respective Senior Executives met to review the progress in ongoing projects.

Both Chairmen expressed satisfaction on the work already achieved by the integrated teams and renewed their commitment towards successful completion of the various projects.
...
angeblich wurde auf der Paris Air Show bestätigt, dass es Verhandlungen zu den bis zu 63 optionalen Rafales für Indien gibt, was das Gesamtvolumen auf knapp 190 Flugzeuge erhöhen könnte ...
Zitieren


Gehe zu: