Russische Streitkräfte
#46
@Red Scorpion
Zitat:In Sachen Raktentechnik, Lasertechnik, Panzertechnik, Flugzeugbau, Raumfahrt, Radartechnik sind die Russen gleichauf oder sogar überlegen.
Sag mal, was für Drogen nimmst Du und wo bekommt man die?
Raketentechnik? Mhh, sicher, wenn ich mir anschaue wie toll die ICBMs sind und was es für Probleme mit seegestützeten SAMs gibt, schon klar.
Im Bereich der SZFK gibt es möglicherweise Modelle die besser sind, teilweise auch weil keine westlichen Gegenstücke existieren, wüßte aber nicht wann diese erfolgreich eingesetzt wurden.
Lasertechnik? Wenn mich nicht alles täuscht haben die Amerikaner schon seit geraumer Zeit Laserwaffen im Einsatz bzw. einsatzbereit. Wie stehts bei den Russen? Dachte ich mir...
Panzertechnik? Haben wir gesehen wie sehr die Russen da im Vorteil sind, alles was bisher im Einsatz war hat abgeloost.
Flugzeugbau? Naja, die Tendenzen sind zu erkennen. Wie aber bereits mehrfach erörtert ist das Potential der alten Zellen ausgeschöpft, egal ob sie Su-27 oder Su-37 heißt. Raptor und JSF stehen erst am Enfang ihrer Laufbahn.
Raumfahrt? Das muß ein schlechter Witz sein. Was hat die russische Raumfahrt denn in den letzten Jahren gemacht. Die 60er sind vorbei...
Radartechnik? Ne, echt? Erklär mal bitte.

Wenn Du das anders siehst solltest Du mal Begründungen und Beweise bringen und nicht nur irgendwelche Behauptungen aufstellen.

Wüßte aber was wo die russische Armee wirklich besser ist als die Amerikaner, Wodka saufen und Atommüll produzieren!

PS.: Warte immer noch auf Deine LegitimationWink
Zitieren
#47
@Tom

Zitat:Mhh, sicher, wenn ich mir anschaue wie toll die ICBMs sind und was es für Probleme mit seegestützeten SAMs gibt, schon klar.
Wegen einem Fehlstart müssen die Raketen nicht schlecht sein!

Zitat:Im Bereich der SZFK gibt es möglicherweise Modelle die besser sind, teilweise auch weil keine westlichen Gegenstücke existieren, wüßte aber nicht wann diese erfolgreich eingesetzt wurden.
Es gab halt noch keine Möglichkeit dafür.Wink

Zitat:Lasertechnik? Wenn mich nicht alles täuscht haben die Amerikaner schon seit geraumer Zeit Laserwaffen im Einsatz bzw. einsatzbereit. Wie stehts bei den Russen? Dachte ich mir...
Die russ.Laserwaffen sind auch schon einsatzbereit stehen aber nur in geringen Mängen den russ.Streitkräfte zur Verfügung.Wegen der Finanzen im Moment.

Zitat:Panzertechnik? Haben wir gesehen wie sehr die Russen da im Vorteil sind, alles was bisher im Einsatz war hat abgeloost.
Wo hast du das gesehen im Irak oder was ?
Man sollte nicht die irak. T72 mit den russ.Modellen vergleichen.Und die Russen haben ja noch den T90 und wie gut der M1 ist hat man auch im Irak gesehen.

Zitat:Flugzeugbau? Naja, die Tendenzen sind zu erkennen. Wie aber bereits mehrfach erörtert ist das Potential der alten Zellen ausgeschöpft, egal ob sie Su-27 oder Su-37 heißt. Raptor und JSF stehen erst am Enfang ihrer Laufbahn.
Das das Potential der Su-27 langsam ausgeschöpft ist klar aber trotzdem ist die Su-37 ein Topmodell.Und das russ. Flugzeug der 5.Generation der T50 soll auch bis 2010 fertig sein.

Zitat:Raumfahrt? Das muß ein schlechter Witz sein. Was hat die russische Raumfahrt denn in den letzten Jahren gemacht. Die 60er sind vorbei...
Was die russ.Raumfahrt in den letzten Jahren gemacht hat kann ich dir sagen.
1.Ohne die Russen gäbe es keine Weltraumstation ISS!
2.Schau dir mal an wieviel russ. Technik in der letzten Mars-Mission der Amis und der ESA steckt!
Zitieren
#48
Zitat:Modellen vergleichen.Und die Russen haben ja noch den T90 .
Wo haben die Russen den T-90?? Meinst du mit "haben" die paar Modelle die meistens für Aufführungen genutzt werden?
Oder ist der T-90 in großen Stückzahlen eingeführt worden?


Zitat:Man sollte nicht die irak. T72 mit den russ.Modellen vergleichen
Soweit ich weiss, bestanden die Unterschiede nur in der Panzerung. Hast du da genaue Infos drüber?


Zitat:wie gut der M1 ist hat man auch im Irak gesehen.
Oh ja, hat man. Im 1. sowie im 2. Golfkrieg. Die irakischen Panzer, egal ob mit Uneterschieden zu den russischen oder nicht, hatten keine Chance.
Oder willst du sagen, das die russischen T-72, so qualitativ besser sind, das sie sich mit dem M1 messen können?


Aber naja, ich kanns immer nur wieder betonen, das die Russen gute Waffen entwickeln ist klar, aber diese sind nicht in der russischen Armee!!!!!
Würde es jetzt zu einem Landkrieg zwischen Russland und NATO kommen, dann würden die russischen Stretkräfte alt aussehen.
Egal ob mit T-90, SU-37 oder weiss der Geier was.
Kämpfen müssten T-60er T-70er, T-80er, Mig 29er, SU-27er.



Zitat:Und das russ. Flugzeug der 5.Generation der T50 soll auch bis 2010 fertig sein.
Und??? Was bringt das jetzt???? Auch wenns fertig ist, bis dahin haben die Amis den F-22 schon auf vielen Flugplätzen, und die Europäer den Eurofighter ebenfalls in vielen Hangarn stehen, wogegen nur paar T-50 im Forschungshangar stehen werden.
Zitieren
#49
Eine Su 27 oder eine Mig29 können mit einer AA-10EM locker eine F22 oder einen EF runter holen... also ist die *Aufrechnung* nonsens.
Weder die F22 noch der EF 2000 haben bis jetzt einen Kampf gehabt. Wenn in einem echten Kampf die F22 mit Kinderkrankheiten ankommt, das bei 8G und 10 Zielen die Software abschmiert, oder weil der Einsatzplaner gerne *unsichtbar* sein will.. aber vergessen hat, dass der Gegener ne 29er mit eine AA-10EM daher kommt, dann kann die 22er gar nichts machen... weil Sie selber im Schacht nichts vergleichbares mit hat...

Die 29er SMT oder gar eine Su 27black sind in grossen Stückzahlen vorhanden.
Dazu gibt es in den russischen Streitkräften eine Einteilung... *wichtige* udn *unwichtigere* Einheiten.
Bei den *wichtigen* wird eben nicht gespart, sondern geklotzt.
Dazu zählen die Stratego Einheiten wie z.B. Kernwaffen, Luftverteidigung *SAM* mit Ihrem S400 und der S300MPU -V und die Mig31BM.
In diesen Bereichen des Militärs gibt es keinen Mangel an Geld oder Ausbildung!
Auch ist hier die Moral deutlich besser als in anderen Truppenteilen.

Dazu zählen eben die Masseverbände..wie Panzerdivisionen und der einfache Soldat.

Es ist wie in Ddeutschland, nur anders herum.
Es gibt eben Geld für die HVK und nicht für die KRK...
Nur das die KRK eben auch die ganzen *Altlasten*herbergt... die Masse an den ehemaligen Warschauer Pakt Kräften..die nun völlig überflüssig und nutzlos sind.

Wenn Russland mal in 10 Jahren ein 500.000 Mann grosses Berufsher hat, dann wird es bis dahin auch die kleinere aber feinere Rüstungssparte geben, die eben genau für diese *paar* Mann das beste hervorbringt, und das wird sich Russland dann auch leisten können.

Der überflüssige Speck und die Wehpflicht müssen ab, da Russland keine Massenarmee für einen eventuellen Krieg mit der Nato mehr benötigt.
Zitieren
#50
@Demon Wojny

Zitat:Oder ist der T-90 in großen Stückzahlen eingeführt worden?
Der T90 wird in die russ.Streitkräfte eingeführt aber eine verbesserte Export- Version (ich glaube er heist Wowa oder so)!

Das die russ.Streitkräfte momentan nicht mit der modernsten Technik ausgerüstet ist habe ich nie gesagt!
Damit wollte ich nur sagen das die russ.Waffenindustrie nicht schläft und seitdem der Export russ.Technik so gefragt ist und die Firmen Aufträge in Milliarden höhe bekommen haben die Firmen auch das Kapital um neue Technik zu Entwickeln.
Zitieren
#51
Zitat:Damit wollte ich nur sagen das die russ.Waffenindustrie nicht schläft und seitdem der Export russ.Technik so gefragt ist und die Firmen Aufträge in Milliarden höhe bekommen haben die Firmen auch das Kapital um neue Technik zu Entwickeln.
Behauptet hier jemand das Gegenteil?
Zitieren
#52
Zitat:Sag mal, was für Drogen nimmst Du und wo bekommt man die?
Was soll dieser Scheiss mit Drogen?! Bist du völlig durchgeknallt oder wie? sowas lass ich mir nicht gefallen!
Zitieren
#53
@Pascha
Zitat:Wegen einem Fehlstart müssen die Raketen nicht schlecht sein!
Es geht nicht um einen Fehlstart, sondern um diverse Probleme in den letzten Jahren.

Zitat:Die russ.Laserwaffen sind auch schon einsatzbereit stehen aber nur in geringen Mängen den russ.Streitkräfte zur Verfügung.Wegen der Finanzen im Moment.
Namen, Bilder, nähere Infos?

Zitat:Wo hast du das gesehen im Irak oder was ?
Man sollte nicht die irak. T72 mit den russ.Modellen vergleichen.Und die Russen haben ja noch den T90 und wie gut der M1 ist hat man auch im Irak gesehen.
Der M-1 hat immerhin ne bessere Figur gemacht als seine Gegner. Womit sollte man sie denn sonst vergleichen? Mit Leo2? Die irakischen Modelle dürften wohl am dichtesten dran sein. Die waren teilweise auch aufgepeppt.

Zitat:Das das Potential der Su-27 langsam ausgeschöpft ist klar aber trotzdem ist die Su-37 ein Topmodell.Und das russ. Flugzeug der 5.Generation der T50 soll auch bis 2010 fertig sein.
Na und? es geht darum dass Rußland angeblich aktuell einen Vorsprung hat! Könnte auch von der X-29 anfangen obwohl die schon reichlich Jahre aufm Buckel hat. Oder dem HIMAT. Was haben die Russen jetzt?

Zitat:2.Schau dir mal an wieviel russ. Technik in der letzten Mars-Mission der Amis und der ESA steckt!
Ok, und jetzt? Habe nichts überwältigendes gefunden...

Zitat:Der T90 wird in die russ.Streitkräfte eingeführt aber eine verbesserte Export- Version (ich glaube er heist Wowa oder so)!
Und wie viele gibt es bis jetzt ungefähr davon? Sind sie westlichen Modellen überlegen?

@701
Zitat:Eine Su 27 oder eine Mig29 können mit einer AA-10EM locker eine F22 oder einen EF runter holen...
Du hast sicher Beweise für diese Behauptung. Wie viele F-22 wurden denn schon so abgeschossen? Was bringt ne Reichweite von bis zu 170 Km wenn man das Ziel erst bei Entfernungen von 30 Kilometern sieht? Da könnte dann auch schon ne AMRAAM unterwegs sein...
Zitat:Weder die F22 noch der EF 2000 haben bis jetzt einen Kampf gehabt. Wenn in einem echten Kampf die F22 mit Kinderkrankheiten ankommt, das bei 8G und 10 Zielen die Software abschmiert,
Immerhin befinden sich beide im Zulauf. Wieso sollte die F-22 im Kampf plötzlich Kinderkrankheiten bekommen?
Zitat:oder weil der Einsatzplaner gerne *unsichtbar* sein will.. aber vergessen hat, dass der Gegener ne 29er mit eine AA-10EM daher kommt, dann kann die 22er gar nichts machen... weil Sie selber im Schacht nichts vergleichbares mit hat...
Aha, wenn man ne 29er fliegt hebt das die Stealthtechnologie des anderen auf. Klasse verkaufsargument.

@Red Scorpion
Zitat:Was soll dieser Scheiss mit Drogen?! Bist du völlig durchgeknallt oder wie? sowas lass ich mir nicht gefallen!
Damit ist nicht mal eine meiner Fragen beantwortet!
Wenn Du wirklich der Meinung bist das Rußland eigentlich in jedem Bereich dem Westen überlegen ist begründe das auch. Heiße Luft haben wir hier genug und das lasse ich mir nicht mehr gefallen.

Übrigens steht die Frage immer noch Raum woher Du alles so gut weißt und warum alle anderen keine Ahnung haben.
Zitieren
#54
Junge du solltest mal lesen lernen! Wann habe ich das gesagt?
:pillepalle:
Zitieren
#55
@Red Scorpion
Zitat:In Sachen Raktentechnik, Lasertechnik, Panzertechnik, Flugzeugbau, Raumfahrt, Radartechnik sind die Russen gleichauf oder sogar überlegen.
Stammt das von Dir? Gleichauf oder sogar überlegen? Keine weiteren Fragen...
Achso, um Deine Frage zu beantworten: 22.02.2004, 11.20 Uhr.
Zitieren
#56
@Tom

Zitat:Es geht nicht um einen Fehlstart, sondern um diverse Probleme in den letzten Jahren.
Welche Probleme?
Die westlichen Medien behaupten das die Russen probleme haben.

Zitat:Der M-1 hat immerhin ne bessere Figur gemacht als seine Gegner. Womit sollte man sie denn sonst vergleichen? Mit Leo2? Die irakischen Modelle dürften wohl am dichtesten dran sein. Die waren teilweise auch aufgepeppt.
Das der M1 eine bessere Figur gegen einen T72 mach ist kein wunder.
Der T80 oder T90 hätte auch eine bessere Figur gegen eine M60 gemacht.
Für mich ist das kein Vergleich und mit Luftunterstutzung sowieso!

Zitat:Ok, und jetzt? Habe nichts überwältigendes gefunden...
Dann schau mal genauer hin.Ohne die Russen gebe es überhaupt keine Mars-Mission oder 10 Jahre später.

Zitat:Und wie viele gibt es bis jetzt ungefähr davon? Sind sie westlichen Modellen überlegen?
Die Russen haben sich letztes Jahr für den einkauf des T90 entschieden wieviele es dann werden weis ich nicht aber bestimmt nicht unter 300-400Stk.
Überlegen ist der T90 in der Panzerung die Waffensysteme sind in manchen Sachen auch besser aber allgemein kann man sagen das er in der Klasse des M1,Leo2 usw. ist.
Zitieren
#57
@Pascha
Zitat:Welche Probleme?
Die westlichen Medien behaupten das die Russen probleme haben.
Und das ist natürlich gelogen, oder was? Die SA-N-7 Shtil ist ja auch erste Sahne. Mit 0% Trefferquote echt genial für Sylvester geeignet.

Zitat:Das der M1 eine bessere Figur gegen einen T72 mach ist kein wunder.
Der T80 oder T90 hätte auch eine bessere Figur gegen eine M60 gemacht.
Für mich ist das kein Vergleich und mit Luftunterstutzung sowieso!
Tja, Luftunterstützung lassen wir mal weg. Wurden genug T72 durch M-1 geknackt. Es geht auch nicht um den M-60 sondern um die Zugpferde bzw. die modernsten Systeme. T-80 und T-90 konnten sich noch nicht beweisen, daraus abzuleiten dass sie genausogut oder sogar besser als M-1 etc. seien funzt aber auch nicht.

Zitat:Dann schau mal genauer hin.Ohne die Russen gebe es überhaupt keine Mars-Mission oder 10 Jahre später.
Beweise?

Zitat:Überlegen ist der T90 in der Panzerung die Waffensysteme sind in manchen Sachen auch besser aber allgemein kann man sagen das in der Klasse des M1,Leo2 usw. ist.
Beweise? Was ist an seiner Panzerung besser? Was ist an seinen Waffen besser? Die Gewichtsklasse ist eindeutig nicht die gleiche. Das sagt aber nicht wirklich etwas über die Kampfkraft aus.
Zitieren
#58
[quote]Dann schau mal genauer hin.Ohne die Russen gebe es überhaupt keine Mars-Mission oder 10 Jahre später[quote]Ja aber ohne die Amis hätten die Russen bis zum T-62 kein Fahrwerk gehabt.

Es íst technologisch immer ein geben und nehmen
Zitieren
#59
Eine F22 kann natürlich keine Kinderkrankheiten bekommen...ne warum auch.
Im übrigen habe ich auf einen Post mich bezogen, wo drin steht:

**Man muss keinen Kampf zwischen russischer und westlicher Technologie gesehen haben um zu Wissen dass ein Eurofighter oder eine F/A-22 einer Mig29 deutlich überlegen sind. **

Es gibt sicher Beweise, dass es so ist.. aber klar doch...
Warum soll ich hier beweisen, dass eine 29er eine F22 oder einen EF 2000 von Himmel holen kann? Ich habe Bezug darauf genommen, dass auch eine 29er mit der richtigen AA auch eine F22 oder EF 2000 runter holen kann und somit geklärt ist, dass russische Technik durchaus in der Lage ist, auch westliche Technick auszuschalten.

Die F22 muss sich erst mal beweisen... was Sie kann und ob Sie auch *Unsichtbar* sein kann... dann können wir über die neue Technik reden.
Eine 29er ist durchaus auch in der Lage, in einem Natoland gute bis sehr gute Werte und Leistungen zu zeigen. Im verbund mit anderen Mitteln kann Sie ohne weiteres die Ihr gegebenen Aufgaben sehr gut erfüllen.
Dazu gehört schon mal ein Pilot, der seine Maschiene auch beherschen kann und Optimal ausnutzen kann.

Sollte eine Mig 29SMT mit einen guten und Erfahrenen Piloten mit der richtigen Bewaffnung unterm Hintern einer F16 oder F15 Begegenen, dazu noch Unterstützung vom boden bekommen, wette ich eher auf die 29er als auf eine F16 oder einer F15.
Zitieren
#60
@701
Zitat:Eine F22 kann natürlich keine Kinderkrankheiten bekommen...ne warum auch.
Im übrigen habe ich auf einen Post mich bezogen, wo drin steht:

**Man muss keinen Kampf zwischen russischer und westlicher Technologie gesehen haben um zu Wissen dass ein Eurofighter oder eine F/A-22 einer Mig29 deutlich überlegen sind. **
Natürlich kann die F-22 genauso ihre kinderkrankheiten haben wie jedes andere Flugzeug auch. Aber darauf bei einem Vergleich zu bauen ist schief.

Zitat:Es gibt sicher Beweise, dass es so ist.. aber klar doch...
Warum soll ich hier beweisen, dass eine 29er eine F22 oder einen EF 2000 von Himmel holen kann? Ich habe Bezug darauf genommen, dass auch eine 29er mit der richtigen AA auch eine F22 oder EF 2000 runter holen kann und somit geklärt ist, dass russische Technik durchaus in der Lage ist, auch westliche Technick auszuschalten.
Natürlich kann sie, aber kann sie es locker? Dadurch wird suggeriert, dass die MiG-29 den modernsten westlichen Jets weit überlegen ist. Und das wage ich zu bezweifeln...

Zitat:Die F22 muss sich erst mal beweisen... was Sie kann und ob Sie auch *Unsichtbar* sein kann... dann können wir über die neue Technik reden.
Natürlich muß sie das, bis dahin kann aber auch niemand behaupten sie könnte von einer MiG-29 locker runtergeholt werdenWink

Zitat:Eine 29er ist durchaus auch in der Lage, in einem Natoland gute bis sehr gute Werte und Leistungen zu zeigen. Im verbund mit anderen Mitteln kann Sie ohne weiteres die Ihr gegebenen Aufgaben sehr gut erfüllen.
Dazu gehört schon mal ein Pilot, der seine Maschiene auch beherschen kann und Optimal ausnutzen kann.
Habe ich nie bestritten. Halte die MiG-29 auch für ein wirklich gutes Flugzeug

Zitat:Sollte eine Mig 29SMT mit einen guten und Erfahrenen Piloten mit der richtigen Bewaffnung unterm Hintern einer F16 oder F15 Begegenen, dazu noch Unterstützung vom boden bekommen, wette ich eher auf die 29er als auf eine F16 oder einer F15.
Tja, wenn in der F-15 oder F-16 gute, erfahrene Piloten sitzen die von einem AWAC geleitet werden würde ich mich hüten auf einen von beiden zu setzen...
Denn während AMRAAM und Sidewinder ihren Kampfwert bewiesen habe ist die Zuverlässigkeit moderner russischer Raketen offen. Bei bisherigen realen Kämpfen haben die 29er verloren...
Zitieren


Gehe zu: