US Air Force
#31
@Atahualpa
Wann war das denn?
Die arabischen Staaten haben beim Ausbau ihrer Luftwaffen traditionell einen ziemlichen Ehrgeiz an den Tag gelegt, und Israel hat aus diesem Grund seine Luftwaffe ebenfalls stark ausgebaut. Zudem dürften die USA damals noch in den Vietnam-Krieg involviert gewesen sein, wo die US-Streitkräfte selbst sehr viele Kampfflugzeuge verloren. Bestellungen anderer Staaten, wie z.B. für den Iran, der sich damals von der Sowjetunion ziemlich bedroht fühlte, dürften auch eine Rolle gespielt haben.
Zitieren
#32
http://www.flightinternational.com/Arti ... radar.html

Zitat:USAF wants competition for F-15E Strike Eagle radar upgrade

The US Air Force has decided to make Raytheon compete against Northrop Grumman for a contract to upgrade the Boeing F-15E Strike Eagle’s radar with an active electronically scanned array (AESA).
...
Upgrading the F-15E fleet is part of a broader, high-level debate about the future of the USAF’s fighter inventory, but senior USAF officials have publicly expressed interest in a concept to upgrade up to 150 aircraft with AESA radars.
...

Somit wird die F-15 wohl weiterhin neben den F-22 eine starke zweite Geige spielen, wenn es um Luftüberlegenheitsfähigkeiten geht.
Zitieren
#33
Kosten kann man durch gemeinsame Entwicklung und größere Absatzmengen drücken . da ist die folgende Meldung zutiefst interessant
http://www.haaretzdaily.com/hasen/spages/634298.html
Zitat:Last update - 11:09 12/10/2005


U.S. keeps Israel out of new fighter-jet development program

By Aluf Benn, Haaretz Correspondent

The United States is continuing to delay Israel's participation in its F-35 Joint Strike Fighter (JSF) program, despite the resolution of the crisis in the security ties between the two countries, and despite the personnel changes at the Defense Ministry.

....
Zitieren
#34
Nun nun. Solche Krisen sitzen eben gerade bei den Amerikanern gern tiefer, wenn es um geheime Technologie geht. Und wer will dort schon riskieren, demnächst einen chinesischen JSF zu sehen (überspitzt ausgedrückt). Dazu kommt auch, dass Israel vom finanziellen Standpunkt her wohl ausgesprochen uninteressant als Partner ist, schließlich laufen jetzt schon die meisten Beschaffungen über direkte oder indirekte US-Subventionen. Und an gemeinsamer Entwicklung sind die USA beim JSF auch nicht wirklich interessiert, selbst die Briten werden bei ToT AFAIK an einer sehr kurzen Leine gehalten, von den ganzen anderen niedriger angesiedelten Partnern ganz zu schweigen.
Der einzige Staat, der als Partner für die USA wohl noch attraktiv wäre, wären die Japaner.
Zitieren
#35
Hm im Iran Wehrtechnick Thread hat Shahab ein interesantes Bild gepostet, eine SM1 (2?) welche wohl an eine F4 Phantom montiert wird.


http://www.islamicdigest.net/v61gallery ... ng_jpg.jpg

Nun meine Frage wäre es möglich eine SM2 MR an ein US Kampfflugzeug zu montieren, die richtigen Maße sollte es ja haben, da z.b. eine JSSM oder eine Harpoon SLAM sind auch nicht kleiner oder leichter.

Zwar würde ich nicht mehr die SM2 nutzen, aber der Nachfolger steht ja auch schon mit der SM 6 ERAM ( http://www.globalsecurity.org/military/ ... s/sm-6.htm ), die ja einen abgelieteten AMRAAM Suchkopf besitzen soll. damit sollte ja auch theoretisch eine Kompatibilität zu den Kampffliegern gegbeben sein.

wäre ein würdiger Nachfolger für die AIM 54 Phönix.
Zitieren
#36
Also Ich glaube das das die Iraner mehr aus der Not als aus dem bedarf getan haben.

Wen man die AMRAAM mit der SM1/2 und der AIM-54 vergleicht ist die SM1/2 den anderen immer unterlegen im Gwichts/Leistungs/Preis spectrum.

Eine AMRAAM kostet zwischen $380000 und $390000. Sie hat eine ungefähre Reichweite von 20 SM und ein Gewicht von 150 kg.

Die SM1 kostet $400000, hat die selbe Reichweite wie die AMRAAM und wiegt mit 495 kg 3 x so viel wie die AMRAAM.

Die SM2 kosted $420000, hat eine Reichweite von ungefähr 100 SM und wiegt 620 kg.

Im Vergleich Bringt die AIM 54 mit einem Preis von $480000 die Gleiche reichweite aber mit einem Maximal gewicht von 470 kg.

Von daher ist die SM1 der AMRAAM in allen feldern weit underlegen.
Die AIM 54 hingegen hat nur den kostennachteil aber den vorteil, das bei Fliegern besonders wichtig ist, das sie doch um einiges leichter ist.
Zitieren
#37
Es gab in den späten siebziger/frühen achtziger SM 1 die von US Flugzeugen als Anti Radar Waffe getragen wurden bis die HARM verfügbar war.
Zitieren
#38
Zitat:Electronic warfare role eyed for B-52


The Air Force plans a return to the radar-jamming business, which it ceded to Navy and Marine Corps EA-6B Prowlers in 1998, when it retired its EF-111 Raven aircraft.

This month, the service will select an industry lead systems integrator for its B-52 Stand-Off Jammer program, which will assign the venerable B-52H long-range bomber a new role.
Quelle: http://www.isrjournal.com/story.php?F=1166029
Zitieren
#39
http://www.presstelegram.com/business/ci_3291829

Zitat:More C-17s too much
Staff and wire reports

WASHINGTON — The Pentagon's top transportation officer said Thursday that the Air Force needs new tanker airplanes that can also carry cargo and troops more than it needs additional Long Beach-built C-17 transport jets.

Air Force Gen. Norton Schwartz, chief of the U.S. Transportation Command, said the military already has enough aircraft to carry troops and weapons to any war zone. He cited the existing fleet of 112 C-5 Galaxy and 180 C-17 Globemaster transports and the availability of commercial airliners that could be rented in a crisis. ...
Zitieren
#40
Auch eine Art der 'Modernisierung':
Zitat:US Air Force seeks to replace QF-4 targets

The US Air Force has finally moved to address a nearly decade-old need for a full-scale target to succeed its McDonnell Douglas QF-4s, issuing a notice to contractors to start work on proposals for a new analysis of alternatives.

(...)

New QF variants of the Lockheed Martin F-16 and Boeing F/A-18 are considered leading contenders, with another option being to continue modifying F-4s into targets after acquiring airframes from foreign militaries.
Quelle: http://www.flightinternational.com/Arti ... rgets.html

Naja, bevor sie in der Wüste verstauben... Wink
Zitieren
#41
Zitat:USAF Needs Capabilities of B-52 SOJ, Groups Warn
By MICHAEL FABEY


The Congressional Electronic Warfare (EW) Working Group says U.S. Air Force plans to use the B-52 as a stand-off jammer — the B-52 SOJ — may be dropped to save money, a move the organization calls a major mistake.
Quelle: http://www.defensenews.com/story.php?F= ... &C=america
Zitieren
#42
http://www.aviationnow.com/avnow/news/c ... 1306p2.xml

Zitat:Aviation Week & Space Technology
QDR and Pentagon Budget Plans Merge To Promote New Priorities
By David A. Fulghum and Robert Wall
02/12/2006 05:35:21 PM

SEISMIC SHIFT

The proposed Fiscal 2007 defense budget is hammering home what the Quadrennial Defense Review suggested--that long-range strike, unmanned aircraft, tankers and the broad category of intelligence, surveillance and reconnaissance will be favored for at least the next three years. ...
Interessant auch die Überlegungen, vierzig weitere F-22 zu beschaffen, um für die Industrie die Zeit bis zum Zulauf der JSF zu überbrücken. Die USAF scheint eine solche Ausweitung ernsthaft zu erwägen, falls Verzögerungen im JSF-Programm auftreten.
Zitieren
#43
@Turin
Aber haben die Amerikaner eigendlich schon eine Staffel von de F-22 ?
oder haben sie zur Zeit nur die Prototypen zur verfügung ?
Zitieren
#44
Die F-22 wird zur Zeit von einer Staffel, der 27th Fighter Squadron in Langley, geflogen. Die ersten regulären Übungseinsätze sind im Januar durchgeführt worden. Die ersten F-22 sind Mitte/Ende letzten Jahres voll einsatzfähig gewesen. Im März wird die zweite Staffel, die 94th, ebenfalls Langley, ihren ersten Flieger erhalten.

Siehe auch:
http://www.f-22raptor.com/index.php?nid=183
http://www.langley.af.mil/units.shtml
Zitieren
#45
Die USAF hat 20 bis 22 F-22 sie sind Einsatz bereit, und können überall Einsätze fliegen, habe es vor ein paar tagen auf N24 gesehen, eine Dokumentation über die Modernsten Flugzeuge der Welt, desweiteren wurden videomaterial über F-22 die noch nicht unveröffentlicht waren gezeigt, Wettbewerb zwischen F-22 und F-35, und leider hat die F-22 gegen die F-35 verloren weil es viel zu teuer war, die F-35 wird massenhaft produziert...
Zitieren


Gehe zu: